[Aktion] Gemeinsam Lesen #108

Gemeinsam Lesen 2Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Seit einiger Zeit lese ich schon an “Auf Treu und Glauben” von Donna Leon und bin nun auf Seite 172.

auftreuundglauben Klappentext von der Verlagsseite:
Venedig kann sehr heiß sein: Im Sommer fliehen die Venezianer aus der stickigen Lagunenstadt. Doch aus Ferien in den kühlen Bergen wird für Commissario Brunetti nichts. Dafür sorgen eine Leiche und dubiose Machenschaften am Tribunale. Ferragosto in Venedig: Commissario Brunetti will mit seiner Familie nach Südtirol in die Berge fahren. Er ist ferienreif, will unter dem Federbett verschwinden und Geschichtsbücher lesen. Für einen Moment scheint auch das Verbrechen eine Auszeit zu nehmen, nur zwei Leute bitten ihn um einen Freundschaftsdienst: Brusca macht sich Gedanken um unerledigte Gerichtsakten, Vianello um die eigene Tante. Aus heiterem Himmel ist Zia Anita dabei, das Familienvermögen durchzubringen. Vianello fürchtet, sie stehe unter dem Einfluss eines gefährlichen Betrügers. Durch welche Kanäle fließt das Geld? Brunetti will das nach den Ferien aufklären und sitzt schon im Zug – da gibt es einen Toten. Ein Mordfall, der den Commissario in brütender Hitze kreuz und quer durch Venedig führt. Brunetti kämpft gegen Hinterhältigkeit und Scheinheiligkeit, gegen Durchtriebenheit und Korruption. Donna Leons 19. Fall führt in ein Venedig der Scharlatane.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

“Aber der Mörder hatte entweder Handschuhe an oder seine Hände mit irgendetwas umwickelt, würde ich sagen.”

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bereits der 19. Fall für Commissario Brunetti und Vianello. Ich mag die Reihe immer noch, auch wenn sie nicht mehr so stark wie zu Beginn war. Aber für mich ist es immer wieder ein Wiedersehen mit alten Bekannten und es kann mich immer noch unterhalten. Auch hier ist es wieder etwas langatmig zu Beginn und ich habe mich schon gefragt, auf was Donna Leon heraus will.  Auf jeden Fall geht es dieses Mal um Betrug und scheinbar in beiden Fällen, in denen Brunetti eigentlich ja auch gar nicht ermittelt. :-)

4. Stimmt ihr euch aktuell buchig schon auf die kommende Sommer- und Urlaubssaison ein?

Nein. Auch wenn ich in Urlaub fahre, so werde ich dabei nicht in südliche Gefilde reisen. Daher ist es einfach nur ein Wohlfühlbuch.

Loading Likes...

Eine Antwort auf „[Aktion] Gemeinsam Lesen #108“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.