[7 days – 7 books Miniversion] Fazit

Banner mini neuDas war es nun mit der Miniversion der 7 days – 7 books Aktion von Mandy und Melli und nun wird es noch Zeit für ein kurzes Fazit. An den vier Tagen habe ich zwei Bücher beendet, von denen ich mir mehr versprochen habe. Wobei  ich “Der eine Kuss von dir” besser fand als “Ich würde dich gerne küssen”. Jedenfalls bin ich zu der Entscheidung gekommen kein Buch mehr von der Autorin zu lesen.
Im Anschluss habe ich mir noch einen Re-Read zu Gemüte geführt. An den ersten Band der Stadtgeschichten-Buchreihe von Armistead Maupin bin ich immer noch dran. Aber es ist wieder einmal ein Highlight. Gelesen habe ich dann gestern bis zur Seite 146, nach dem ich auf Seite 56 begonnen habe. Insgesamt sind so 618 Seiten zusammengekommen.

Gelesene Bücher:
Patrycja Spychalski – Ich würde dich so gerne küssen (272 Seiten)
Patrycja Spychalski – Der eine Kuss von dir (256 Seiten)
Armistead Maupin – Stadtgeschichten (56-146/352)

Frühere Beiträge:

[7 days – 7 books Miniversion] Tag 4 – Finale
[7days – 7 books Miniversion] Tag 3 – Auf neuen Wegen
[7 days – 7 books Miniversion] Tag 2 – Das Lesen geht weiter
[7 days – 7 books Miniversion] Tag 1 – Das Lesen beginnt
7 days – 7 books Miniversion – Die Leseliste
Ankündigung – 7 days – 7 books Miniversion

Loading Likes...

12 Antworten auf „[7 days – 7 books Miniversion] Fazit“

    1. Ich werde wohl auf Krimis und Jugendthriller dann ausweichen. Noch einmal so etwas wie die beiden Bücher brauche ich nicht!

        1. Die muss natürlich auch dabei sein. Ohne Crombie geht es nicht. Band 5 ist an der Reihe und vielleicht kommt auch noch Band 6 mit auf die Liste. Dazu noch einen Mischke und vielleicht noch den letzten Band der Tal-Reihe. Und dann mal schauen was mein Krimiregal noch her gibt. :-D

        1. Ja, ja. Es wird dieses Mal dann krimilastig. Aber mein Krimiregal wächst und wächst. Allein die ganzen Crombies, Grimes, Georges, Browns und dann noch die Skandinavier….

      1. Die Ruhe werde ich dann auch brauchen und vor allem keine Kopfschmerzen. Ich freue mich jedenfalls schon auf die Langversion der 7days7books.

  1. Ich komme leider erst jetzt dazu eine letzte Runde zu drehen, aber ich freue mich, dass du die Aktion dann doch mit einem Highlight (nichts geht über Rereads) beendet hast :D das hast du dir nach den beiden Büchern vorher aber auch so verdient! Ich drück dir die Daumen, dass dich die Bücher beim nächsten Mal mehr begeistern können ;)

    1. Hallo Melanie,
      für das nächste Mal suche ich mir Krimis und Jugendthriller raus. Dann habe ich mindestens etwas zum mitraten und ärgere mich nicht mehr mit dämlichen Teenagern herum. :-D
      Und an Re-Reads führt nach schlechten Büchern kein Weg vorbei, sonst haben wir wieder eine so schöne Leseflaute, die ich gar nicht gebrauchen kann.
      Liebe Grüße
      Kerstin von Wörterkatze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.