[Buchbesprechung] Christian Homma; Elisabeth Frank – Nie zu alt für Irish Coffee

 Moin Moin,

ein Krimi, der in Irland spielt und dann noch vier Freunde, die dort ermitteln. Was will mein Krimiherz mehr, vor allem, wenn es dann noch in Richtung Cozy Crime und Erwachsenen-TKKG geht. Ich bedanke mich bei der Lesejury und be-ebooks recht herzlich für das Rezensionsexemplar. Wie mir der Cozy Crime gefallen hat, erfahrt ihr, wenn ihr weiterliest.

„[Buchbesprechung] Christian Homma; Elisabeth Frank – Nie zu alt für Irish Coffee“ weiterlesen

Loading Likes...

[Buchbesprechung] Simon Beckett – Die Verlorenen (Hörbuch)

Moin Moin,

Simon Becketts Thriller sind immer ein Genuss und so war ich begeistert darüber, dass mir Netgalley und der Argon Verlag die Möglichkeit gab den Auftakt seiner neuen Reihe um Jonah Colley “Die Verlorenen” als Streaming-Hörbuch besprechen zu dürfen. Wie mir der erste Band um Jonah Colley gefallen hat, erfahrt ihr, wenn ihr weiter liest.

„[Buchbesprechung] Simon Beckett – Die Verlorenen (Hörbuch)“ weiterlesen

Loading Likes...

[Buchbesprechung] Wolfgang Schorlau – Kreuzberg Blues

Moin Moin,

Bücher mit Georg Dengler sind immer spannend und höchst aktuell.  Dieses Mal geht es in Wolfgang Schorlaus Krimi “Kreuzberg Blues” um die Wohnungsbranche und ich bedanke mich bei Netgalley und Kiepenheuer und Witsch für das Besprechungsexemplar in E-Book-Format. Wie mir der höchst aktuelle Fall gefallen hat, erfahrt ihr, wenn ihre weiter liest.

„[Buchbesprechung] Wolfgang Schorlau – Kreuzberg Blues“ weiterlesen

Loading Likes...

[Buchbesprechung] Ronald H. Balson – Hannah und ihre Brüder

Moin Moin,

zu meinen Themenschwerpunkten gehören Bücher “Wider des Vergessens” und so war es für mich eine große Freude “Hannah und ihre Brüder” von Ronald H. Balson lesen und besprechen zu dürfen.  Dank Netgalley und dem Aufbau Verlag konnte ich dies in Form eines E-Book-Besprechungsexemplar tun. Wenn ihr wissen möchtet, wie mir das Buch gefallen hat, dann müsst ihr weiter lesen.

„[Buchbesprechung] Ronald H. Balson – Hannah und ihre Brüder“ weiterlesen

Loading Likes...

[Klönstunde] #Sommerlochbingo – vive la france

Sommerlochbingo Bingokarte mit 9 Büchern

Moin Moin,

nun bin ich schon beim sechsten Buch des #Sommerlochbingos angelangt. “Welch schöne Tiere wir sind” konnte mich begeistern und hat mich nachdenklich zurückgelassen.  Irgendwann schaffe ich es wohl das Buch zu besprechen, wenn ich mich über die kaltblütige Art der Protagonistin abgeregt habe.
Nun wird es Zeit das nächste Buch auszuwürfeln und es wird mit Sicherheit ein Bingo.

„[Klönstunde] #Sommerlochbingo – vive la france“ weiterlesen

Loading Likes...

[Klönstunde] Das #dickebüchercamp2021 – auf in die vierte Runde

Moin Moin,

und zum vierten Mal startet das #dickebüchercamp initiiert von Marina von Nordbreze.  Auch wenn ich im vergangenen Jahr nicht so erfolgreich war, freue ich mich wieder mit dabei zu sein, denn ich liebe #dickebücher.  Das soll dieses Jahr aber etwas besser laufen. Was ist nun das #dickebüchercamp? „[Klönstunde] Das #dickebüchercamp2021 – auf in die vierte Runde“ weiterlesen

Loading Likes...

[Klönstunde] #Sommerlochbingo – wir bleiben im Norden

Sommerlochbingo Bingokarte mit 9 Büchern

Moin Moin,

nun bin ich schon beim vierten Buch des #Sommerlochbingos angelangt. Bis jetzt hatte ich nur Glück mit meinen Büchern und so war auch Tilman Spreckelsen “Das Nordseegrab” ein gut zu lesender historischer Kriminalroman mit Theodor Storm als Protagonisten.
Drei Bücher und kein Bingo. Vielleicht ist mir dieses Mal der Würfel hold.

„[Klönstunde] #Sommerlochbingo – wir bleiben im Norden“ weiterlesen

Loading Likes...