[Im Lesesessel] #Wörterkatzes_Pfingstlesen 2020

Hallo ihr Lieben,

so ein langes Wochenende bietet sich doch direkt an für ein gemütliches Lesewochenende.  Für Kurzentschlossene, wie mich, habe ich #Wörterkatzes_Pfingstlesen 2020 ins Leben gerufen.  Er beginnt heute und endet am Pfingstmontagabend. Wer mag kann sich unverbindlich  anschließen.

Ich werde versuchen jeden Tag hier etwas zu posten und ihr werdet mich auch auf Twitter finden.

Zunächst werde ich erst mal “Nordseedämmerung” von Christian Kuhn weiterlesen.  Ein spannender aber auch ruhiges Krimidebut bisher. Er spielt auf der ostfriesischen Nordseeinsel Juist.

Gut die Hälfte liegt noch vor mir. Velten, einer der beiden Kommissare, gefällt mir, eigen, grüblerisch und etwas genervt von dem Menschen, den er beschützen soll.  Sein Schutzbefohlener ist niemand anders als der Bundespräsident und der ist mehr als eigen und rechthaberisch.  Hinzu kommt noch ein Spion in den eigenen Reihen und bisher hab ich keinen Verdacht. Also mal weiter lesen.

Samstag, 30. Mai 2020

Ich habe noch ein Buch dazwischen geschoben, da es morgen zurück in die Onleihe muss. Es ist ein Kurzthriller aus der Reihe um Temperance Brennen, im TV besser bekannt unter Bones. Tempe Brennan untersucht eine Eisleiche. Es ist spannend und ich bin gespannt, welche Überraschung mich erwarten wird. Im Moment bin ich bei Kapitel 3.

 

Bis später.

Sonntag, 31. Mai 2020

Tempe Brennan habe ich gestern Abend noch beendet und ja es war gut, aber nicht überragend. Nun lese ich noch die letzten 70 Seiten in der Nordseedämmerung ehe es mich wieder nach Earlsraven zu Nathalie Ames, Louise und Fred Estaire verschlägt.

Nordseedämmerung habe ich gerade beendet und ja ein gutes Debut von Christian Kuhn. Eine Buchbesprechung folgt in der nächsten Woche.

Nun geht es nach Earlsraven in den Cotswolds zu Nathalie Ames und der Krimi verspricht lustig zu werden.

Die kleinen Menschen von Pittlewood handelt von einer Sage mit kleinen Kobolden. Bin gespannt, ob es dieses Mal skurril wird. Der Prolog war schon mal nicht von schlechten Eltern.

Eure

Kerstin

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.