[Aktion] Gemeinsam Lesen #83

Gemeinsam Lesen 2Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade “Tod eines Holländers” von Magdalen Nabb und bin auf Seite 93.978-3-257-22450-4_todeinesholländers

Klappentext von der Verlagsseite:

Es gab genug Ärger, um die Polizei monatelang in Atem zu halten. Überall in Florenz wurden Touristen beraubt, Autos gestohlen, und irgendwo in der Innenstadt gingen Terroristen klammheimlich ans Werk. Dagegen sah der Selbstmord eines holländischen Juweliers wie ein harmlos klarer Fall aus. Es gab zwar ein paar Unstimmigkeiten. Aber die einzigen Zeugen waren ein Blinder und eine alte Frau, die bösartigen Klatsch verbreitete. Trotzdem war dem Kommissar nicht wohl in seiner Haut – es war alles ein bißchen zu einfach …

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Er war bekannt dafür.

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

“Tod eines Holländers” von Magdalen Nabb ist der zweite Band der Guarnacchia-Reihe. Normalerweise mag ich ihren Schreibstil, aber dieses Buch ist dermaßen etwas von lahm und sie verliert sich so sehr in Kleinigkeiten, dass es nur noch anstrengend ist. Aber da ich ja selten oder eher nie ein Buch abbreche, außerdem noch Hoffnung habe, kämpfe ich mich weiter durch.

4. Welches “muss ich unbedingt haben”-Buch liegt am längsten auf deinem SUB und warum hast du es noch nicht gelesen?

Bei mir ist es “Das verborgene Wort” von Ulla Hahn. Ich weiß noch wie es sowohl Elke Heidenreich vorstellte als auch in der Sendung “Die 100 Bücher der Deutschen” vorgestellt wurde. Das hatte mich so überzeugt, dass ich es direkt haben musste und nun liegt es schon seit Ewigkeiten in meiner Privatbibliothek. Keine Ahnung weshalb dies so ist, außer das bisher vielleicht nicht der richtige Zeitpunkt für uns beide war. Aber der wird sicher noch kommen.

dasverborgenewort

Loading Likes...

6 Antworten auf „[Aktion] Gemeinsam Lesen #83“

  1. Hallöchen meine Liebe! :-)
    Auf den ersten Blick spricht mich dein Buch total an – blöd nur, dass du dich momentan durchkämpfen musst… :-/ Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass der folgende Text noch was bei dir rumreißen kann!
    Davon abgesehen, ich liebe ja den Diogenes Verlag. ♥ (Das musste ich jetzt einfach loswerden.^^)

    Recht hast du: früher oder später kommt für jedes SuB-Buch noch der richtige Lesezeitpunkt. – Da bin ich ganz deiner Meinung!

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    1. Hallo liebe Janine,
      ich liebe die Bücher des Diogenes Verlags. Sie haben so ein tolles einheitliche Layout und sprechen eigentlich auch für Qualität.
      Magdalen Nabb lese ich total gerne, aber dieses Buch schafft mich. Ich mag Guarnacchia, aber dieses hier ist lahm oder Frau Nabb hat sich am italienischen Sommer orientiert. ;-) Zu heiß, zu wenig Lust….

      Lach jetzt nicht, aber ich schleiche andauernd um das Buch herum und dann hole ich es mir doch nicht aus dem Regal. Irgendwie komisch.

      Liebe Grüße
      Kerstin

  2. Huhu!
    Das ist ja schade, dass dich das Buch so gar nicht mitreißen kann. Also wenn mich ein Buch nach dem ersten Drittel immer noch nicht packt, gebe ich mittlerweile auf. Ich hab soviele tolle Bücher auf dem SuB, da ist mir dann die Zeit zu schade, sie mit einem Buch zu verschwenden, durch das ich mich nur durchquälen muss ^^
    Ich hoffe, es wird noch besser!!!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Ich hoffe es auch. Denn wie gesagt ich mag die Autorin und ich weiß, dass sie es auch besser kann. Daher enttäuscht es mich so. Jedenfalls habe ich jetzt mehr als die Hälfte und heute oder morgen werde ich es beenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.