7 days – 7 books – Sonntag

Tag 7 der  Aktion “7 days – 7 books” von Mandy von Crazy for books und Melanie von Books of all Eternity. Jeden Tag werde ich nun einen Post zur Aktion schreiben und euch meinen Fortschritt teilhaben zu lassen.
Easterspecial

Gestern Abend bin ich noch bis auf Seite 150 in meinem aktuellen Buch gekommen, dann fielen mir die Augen zu. Aber erst einmal Frohe Ostern euch allen!

inspektorjuryspieltdomino

Klappentext von Amazon:

Das Fischerdörfchen Rackmoor liegt in britischem Nebel und ist der Karnevalsstimmung so feuchtfröhlich nahe, wie es in England nur möglich ist, als eine auffällig kostümierte schöne Unbekannte ermordet aufgefunden wird. Wieder einmal erhält Inspektor Jury von Scotland Yard den Auftrag, schleunigst aus London abzureisen und seinen geschulten Blick in der Provinz schweifen zu lassen – auf der Suche nach etwas, was es im respektablen, auf Jagd, Nebel und wärmende Getränke eingeschworenen Rackmoor nicht geben dürfte: einen Mörder. Oder vielleicht eine Mörderin?

14:26:

Nach einer durch die Zeitumstellung doch recht kurzen Nacht habe ich heute Morgen dann noch 27 Seiten in meinen Krimi gelesen. Jury ist mittlerweile in London und versucht dort etwas über Gemma Temple in Erfahrung zu bringen. Tante Agatha ist auch wieder aufgetaucht und ich habe mich köstlich wieder über Melrose Plant und seine Tricks ihr gegenüber amüsiert. Wiggins macht sich richtig und überrascht sogar Jury mit Ideen. Also doch nicht nur ein Hypochonder, wie er im ersten Teil immer dargestellt wurde.
Der Fall ist immer noch etwas eigenartig und einen richtigen Verdacht habe ich nicht, wer nun Gemma Temple umgebracht hat. Aber vielleicht kommt dies mit der Zeit.

Ansonsten haben wir ja auch Ostern und ich habe heute Mittag schön mit meiner Familie gegessen. Ostergeschenke gab es auch: Nele Neuhaus – Wer Wind sät, Janet Evanovich – Kuss mit Soße, Klaus-Peter Wolf – Ostfriesenmoor, Martina Kempff – Pendelverkehr und noch mals Martina Kempff – Knochen im Kehrricht. Hier gibt es immer Bücher anstatt Schokolade :-D, obwohl dieses Mal gab es auch einen Osterhasen. :-D

Da ich gestern nicht zu meiner Blogrunde kam, wird die nun nachgeholt. Danach melde ich mich wieder.

15:08:

Mal wieder habe ich auf den Blogs neue Bücher für meine Wunschliste gefunden und natürlich sind da auch wieder Bücher dabei, die es nicht mehr gibt. Ah… Aber erst einmal zu denen die auf die Wunschliste gelandet sind: “Ash”, “Unearthly”, “Röslein stach”, “Gravity”, “Saeculum”. Wobei ich beim Letzteren noch unschlüssig bin. Aber mal sehen, es muss ja nicht alles gekauft werden.
Nun lese ich mal weiter in meinem Jury-Krimi.

Statistik zu 7 days  7 books

Angelesen:

  1. Martha Grimes – Inspektor Jury spielt Domino (112/284)

Gelesen:

  1. Graham Greene – Der dritte Mann (122 Seiten)
  2. Ralph Gerstenberg – Ganzheitlich sterben (219 Seiten)
  3. Janet Evanovich – Ich bremse auch für Männer (320 Seiten)
  4. Emmy Abrahamson – Widerspruch zwecklos oder wie man eine polnische Mutter überlebt (215 Seiten)

Hier die weiteren Post zur Aktion auf meinem Blog:
7 days – 7 books
7 days – 7 books – Die Leseliste
7 days – 7 books – Montag
7 days – 7 books – Dienstag
7 days – 7 books – Mittwoch
7 days – 7 books – Donnerstag
7 days – 7 books – Freitag
7 days – 7 books – Samstag

Und hier die Teilnehmer-Liste auf Books of all Eternity bzw. bei Crazy for books.

Loading Likes...

3 Antworten auf „7 days – 7 books – Sonntag“

  1. Das nenne ich mal einen braven Osterhasen! Hätte ich von einer Freundin nicht schon ein verfrühtes Osternest bekommen, wäre ich heuer ohne Bücher gewesen… aber Ostern spielt bei mir nicht mehr so die Rolle, wie andere Feste *g*
    Ich wünsche dir noch gute Unterhaltung bei deinem Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.