Anne Hertz – Sternschnuppen

Klappentext:
Bei Svenja läuft alles nach Plan: Gerade hat sie ihren Traumjob angenommen und ist auf dem Sprung nach ganz oben. Doch dann wird sie schwanger – und ist kurze Zeit später auch noch ihren Freund los. Was nun? Svenja hat nicht vor, zu verzweifeln. Eine echte Karrierefrau zieht Kinder auch ohne Kerl mühelos auf! Man muss sich nur organisieren. Zu Svenjas ausgefeiltem Plan gehört natürlich ein Kindermädchen. Aber das will sich einfach nicht finden lassen – bis der junge Russe Alexej auftaucht. Seine Qualifikation: fünf jüngere Geschwister. Sein Lebensstil: abenteuerlich. Seine Wirkung auf Frauen: enorm. Kann das gut gehen?

Inhalt:
Svenja ist Hoteldirektorin und braucht dringend ein Kindermädchen, Sascha ist Sänger und braucht dringend einen Job. Denn Svenja ist schwanger mit Zwillingen von ihrem Ex-Freund und will auch nicht ihren gerade angetretenen Job als Hoteldirektorin in Hamburg wieder aufgeben. Aber was tun? Und wie den Gerüchten und Wetten entgegenwirken, die ihre achso lieben Kollegen streuen und abschließen?

Meinung:
Ein sehr lustiger Roman. Svenja kommt sehr sympathisch rüber in Anne Hertz Roman. Es ist zwar eine Liebesgeschichte, aber mit vielen Details und Situationen angereichert. Lustig und erheiternd fand ich immer wieder die E-Mails von Svenjas Mitarbeitern, in denen sie sich über Svenja und andere Begebenheiten im Hotel austauschen.
Es war das erste Buch für mich von Anne Hertz und für zwischendurch war es sehr unterhaltsam.

Buchinfo:
Anne Hertz – Sternschnuppen
Taschenbuch 480 Seiten
Droemer Knaur 2007
ISBN-13: 978-3426629789

Bewertung:

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.