[Aktion] Gemeinsam Lesen #98

Gemeinsam Lesen 2Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese zur Zeit “Mal Aria” von Carmen Stephan und bin auf Seite 99.

u1_978-3-596-19525-1_malariaKlappentext von der Verlagsseite:

»Dieses Buch nimmt es mit dem ganzen Leben auf. Ein Wagnis für die Autorin, ein Glück für die Leser. Sie erfahren etwas Unvergessliches.« Roger Willemsen

Am Abend lief Carmen noch um die Wette am Strand – in der Nacht weckt sie ein kalter Schmerz. Kein Arzt in Brasilien weiß ihr zu helfen. Nur einer weiß alles: der Moskito, der Carmen gestochen hat … Immer tiefer verbindet er sich mit seinem Opfer, immer tiefer zieht er den Leser in diese Geschichte, die zugleich eine Parabel über die Unkontrollierbarkeit des Lebens ist.

Ausgezeichnet mit dem Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung 2012

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Es regnete leise, als Carmen erwachte.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ein Buch über ein Stechmücke und eine, wenn nicht gerade schnell erkannt wird, eine todbringende Krankheit “Malaria”. Carmen Stephan hat es bisher geschafft, die Geschichte der Malaria gekonnt mit dem Krankheitsverlauf bei ihrer Protagonistin Carmen rüber zu bringen. Erzählt wird die gesamte Geschichte aus der Sicht der Stechmücke. Durchaus ein interessanter Weg, der mir auch gut gefällt, denn die Mücke hat auch so etwas wie ein Gewissen und es tut ihr Leid, was sie getan hat und begleitet nun Carmen durch die Zeit ihrer Krankheit. Erschreckend finde ich, dass die Krankheit schwer zu bestimmen ist und man früher glaubte, dass sie durch schlechte Luft eben “Mal Aria” übertragen wird.

4. Gibt es eine Person in eurem aktuellen Buch, die ihr überhaupt nicht mögt? Wenn ja, warum? Und wenn ihr der Person etwas sagen könntet, was wäre das?

Wenn dann müsste ich die Mücke nicht mögen, denn sie hat Carmen in diese Situation gebracht, aber da sie ein Insekt ist, scheidet sie aus. Bleiben mir also nur die Ärzte, die auf Denguefieber die Behandlung durchführen und sich überhaupt keine Gedanken über andere mögliche Krankheiten machen. Denn Denguefieber grassiert in Rio 2004.

Loading Likes...

2 Antworten auf „[Aktion] Gemeinsam Lesen #98“

    1. Hallo Jessi,
      vielen Dank , den Spaß werde ich sicher noch haben, auch wenn das Thema nicht gerade leicht ist. Aber Frau Stephan schreibt mit Humor.
      Liebe Grüße
      Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.