RuB-Zuwachs I/2012

Bei meinem Besuch in der Stadt kam ich heute auch in ein paar Buchhandlungen und da heute mein Wunschbuch erschien, wurde es natürlich auch direkt gekauft und noch ein weiteres Buch ist in meine Tasche gewandert. Beides zwei Wunschlistenbücher und es wäre sicherlich noch ein drittes mitgenommen worden, wenn es vorrätig gewesen wäre. Kaum zu glauben vier Buchhandlungen und in keinem war “Die Gewürzhändlerin” von Petra Schier zu bekommen.  Aber nun gut. Jetzt werden erst einmal die zwei gelesen.

Klappentext:
Jane Harris, bekannt durch ihre witzigen Wondercat-Cartoons im New York Journal, kann es kaum erwarten das erste Mal nach Europa  zu reisen. Und dann auch noch in geheimer Mission, als Trauzeugin für ihre beste Freundin Holly, die in Italien heimlich ihren Freund Mark heiraten möchte. Schade nur, dass besagter Mark, auch noch jemanden mitbringt, nämlich seinen besten Freund und Trauzeugen , den legendären Frauenschwarm und Erfolgsjournalisten Cal Langdon. Als Jane auf dem Flughafen ein superwichtiges und neunmalkluges Alphamännchen  mit Traumoptik trifft, dämmert es ihr langsam: Das muss Cal sein. Und: Es ist aufrichtige Abneigung auf den ersten Blick – aber sie haben eine ganze Woche gemeinsam mit dem verliebten Traumpaar in einer toskanischen Villa vor sich! Kann es noch schlimmer kommen? Es kann! Denn die italienische Bürokratie stellt Brautpaar und Freunde auf eine harte Probe. Als auch noch die Eltern der Heiratswilligen per E-Mail aus dem fernen New York dazwischenfunken und alles tun, um ein Jawort zu verhindern, ist größtes strategisches Geschick gefordert. Also raufen Jane und Cal sich zusammen, um die Hochzeit ihrer Freunde zu retten. Und raufen sich bald fassungslos die Haare, denn kann es sein, das Amor seinen Pfeil auch auf sie abgeschossen hat?

Klappentext:
Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als sie von ihrer überforderten alleinerziehenden Mutter in einem Nonnenkloster zurückgelassen wird. Schon bald darauf wird Amy von dem FBI-Agenten Brad Wolgast entführt, der sie zu einer abgeschiedenen militärischen Forschungseinrichtung  in Colorado bringt. Hier soll Amy an einer streng geheimen medizinischen Versuchsreihe teilnehmen, die nichts Geringeres zum Ziel hat, als die Menschen mit Hilfe eines mysteriösen Virus unsterblich zu machen. Doch dann gerät das Experiment außer Kontrolle, und in rasender Geschwindigkeit breitet sich eine Welle von Zerstörung und Gewalt über den gesamten amerikanischen Kontinent, ja über den gesamten Globus, der die Menschheit zu vernichten droht.
Von schweren Gewissensbissen geplagt, das wehrlose Mädchen einem grausamen Menschenversuch ausgeliefert zu haben, gelingt es Brad Wolgast, Amy in letzter Sekunde zu befreien und mit ihr quer durch die USA zu fliehen. Doch als Wolgast auf der Flucht ums Leben kommt, verliert sich auch Amys Spur in den Wirren der Apokalypse um sie herum.
Erst später, viele Jahrzehnte später, taucht Amy wieder auf. Sie steht eines Tages vor den hermetisch abgesperrten Toren einer Kolonie weniger Überlebender des fatalen Desasters. Die Kolonisten begegnen ihr der geheimnisvollen, alterslosen Fremden, dem Mädchen von Nirgendwo, mit Misstrauen. Bis sie begreifen, dass Amy vielleicht die Einzige ist, die die Menschheit noch retten kann.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.