Als Rezensionsexemplar…

Gestern kam ein Urban Fantasy-Roman vom Lyx-Verlag als Rezi-Exemplar zu mir ins Haus geflattert. Dafür möchte ich mich schon einmal ganz herzlich bedanken.

Klappentext:

“Sie fürchten und beschützen uns seit uralter Zeit. Sie sind der kalte Hauch, der in einer warmen Sommernacht deine Wange streift, wenn du schläfst, und sie sind der schwache Duft von Dunkelheit im Morgengrauen. Sie sind die gefallenen Engel unserer Zeit, sie sind – die Gargoyles.”

Der Gargoyle Grim wahrt das steinerne Gesetz nach dem niemals ein Mensch von der Existenz seines Volkes erfahren darf. Doch dann wird dieses Gesetz aufgrund eines rätselhaften Pergaments gebrochen. Gemeinsam mit der jungen Sterblichen Mia, einer Seherin des Möglichen, will Grim das Geheimnis des Pergaments ergründen. Sie ahnen nicht, dass sie einem Rätsel auf der Spur sind, welches das Schicksal der ganzen Welt bedroht…

“Grim – Das Siegel des Feuers”  von Gesa Schwartz ist der 1. Teil einer Reihe aus dem Bereich Urban Fantasy. Zu dem Buch gibt es auch einen Buchtrailer und eine Leseprobe.

Noch einmal vielen Dank an

Loading Likes...

2 Antworten auf „Als Rezensionsexemplar…“

    1. Hallo Soleil,
      darauf bin ich auch schon gespannt. Mir juckt es schon in den Fingern mit dem Buch, aber zunächst muss erst noch mein angefangenes beendet werden.
      Liebe Grüße
      wörterkatze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.