[Klönstunde] #SuBventur No. 04

#SuBventurMoin Moin,

fast pünktlich zum neuen Jahr komme ich zur vierten #SuBventur von Janna von KeJas Wortrausch. Einmal habe ich aus Zeitmangel ausgesetzt und da ich immer am Ende des Jahres große Buchinventur mache passt das jetzt schon. Was sich geändert hat und ob sich überhaupt etwas geändert hat erfahrt ihr, wenn ihr weiterliest.

Mein SuB oder besser gesagt meine Privatbibliothek und ich sind ein Thema für sich und direkt vorweg: Ich liebe meine Auswahl an Büchern.

Einen wirklichen Abbau habe ich nicht erwartet und es gab ihn auch nicht. In keine der Kategorien. Aber es stört mich auch nicht. Mein Printsub ist im Vergleich zum Juni geschrumpft, hingegen ist mein E-Book-SuB angestiegen.  Aber er nimmt auch keinen Platz weg. Der Audiobook-SuB ist nahezu gleich geblieben und der Comic/Manga-SuB stark angestiegen.  Gerade letztere lesen sich aber auch schnell weg.

SuBventur 31. Dezember 2022

Nachdem ich im Dezember mein reales Bücherregal  durchforstet habe, habe ich  mein virtuelles Bücherregal im Büchertreff auch in Ordnung gebracht.

SuB Stand 30.06.2022 SuB Stand 31.12.2022
Gesamter SuB Stand 3.610 3.774 164
Printbook 2.009 1.976 -33
E-Book 1.525 1.705 180
Audiobook 74 75 1
Graphic Novels / Comics 2 18 16

Den Print-SuB habe ich für mich noch mal genauer aufgeschlüsselt und möchte, da dann auch mal die Veränderung sehen.

SuB Stand 31.12.2022 SuB Stand 01.03.2023
Gesamter Print SuB 1.976 ? ?
Belletristik 698 ? ?
Krimi/Thriller 761 ? ?
Historischer Roman  208 ? ?
Kinderbücher/Young Adult 46 ? ?
Liebesroman/New Adult 42 ? ?
LGBTQIA+ 31 ? ?
Phantastik 28 ? ?
Klassiker 37 ? ?
Biographien 50 ? ?
Sachbuch 75 ? ?

Meine komplette Bibliothek findet ihr im Büchertreff, und zwar hier.

Welche Bücher ich gelesen habe, werde ich am Ende des Monats in #zurückgeschaut wieder präsentieren.

Meine nächste #SuBventur soll dann pünktlich am 1. März erscheinen.  Was sich im ersten Quartal ändert, kann ich noch nicht sagen, da ich nicht weiß wie viel ich zum Lesen kommen werde. Wir werden es dann am 1. März wissen.

Frühere #SuBventuren

  1. #SuBventur No. 1
  2. #SuBventur No. 2

Eure

Kerstin

Loading Likes...

10 Antworten auf „[Klönstunde] #SuBventur No. 04“

  1. Huhu Kerstin,

    sag mal, hast du irgendwo ein Foto von deinen Bücherregalen? 2000 Printbücher auf dem SuB plus die ganzen gelesenen, das muss einfach ein ganzes Zimmer sein. Da wäre ich neugierig drauf.

    Ich wünsche dir ein tolles Lesejahr 2023!

    Liebe Grüße,
    Sandra

    1. Hallo Sandra,

      Ein Foto nicht aber eine Erklärung.

      Die fast 2000 Prints stehen in 6 Billys zweireihig im Wohnzimmer. Die gelesenen in 3 tiefen Regalen im Arbeitszimmer in drei Reihen.
      Deshalb nenne ich es ja auch immer wieder meine Privatbibliothek.

      Viele Bücher stammen von Flohmärkten der Kirche, wo auch immer wieder die aussortierten hinkommen.

      Liebe Grüße

      Kerstin

  2. Guten Morgen Kerstin,

    das klingt nach einer Mammut-Aufgabe, das reale Bücherregal zu durchforsten. Mehr als 2000 Bücher sind wirklich eine Bibliothek.

    Hast du eigentlich ein SuB-Ziel? Willst du mehr oder weniger Bücher am SuB oder ist es dir ohnehin egal, wie viele sich tummeln?

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Nicole

    1. Hallo Nicole,

      Ist eine Aufgabe von zwei bis vier Nachmittage, hängt davon ab wie gut ich voran komme und wie oft ich mich fest lese.

      Einige Bücher haben für mich, da sie von lieben Menschen sind, eine besondere Bedeutung und würden deshalb nie aussortiert werden.

      Ein SuB-Ziel habe ich nicht. Er sollte nicht so viel größer werden, aber es macht auch nichts.
      Ich habe eher Leseziele: So viele Klassiker, Sachbücher Graphic Novels oder soviele Bücher mindestens, wie das Jahr Wochen hat oder mehr Bücher von Frauen lesen. Aber kein Abbauziel.

      Ich mag meine Privatbibliothek und da wird auch schon mal ein Buch gelesen, das schon zwanzig Jahre auf dem SuB liegen.

      Wie ist es bei dir?

      Liebe Grüße
      Kerstin

  3. Hallo Kerstin,
    wow, ich bin echt baff, so viele Printbücher auf deinem SuB. Und ich dachte ich bin mit meinen 260 Büchern schon bei den hohen SuBs dabei. :D
    Darf ich dich fragen, wie viel Platz du bitte hast? ;)
    Ich persönlich zähle meine eBooks nicht mit zum SuB, so ist mein SuB natürlich etwas verfälscht, aber für mich ist das okay. :D
    Liebe Grüße
    Diana

    1. Hallo Diana,

      Der Printsub steht nur im Wohnzimmer in 8 Billys zweireihig. Im Arbeitszimmer stehen die gelesenen. Insgesamt sind es 75 qm Wohnfläche mit allem zusammen.

      Es ist ja auch egal, ob E-Books zum SuB gezählt werden oder nicht. Ich kenne beide Versionen und finde sie beide legitim. Für mich verfälscht sich da nichts.

      Liebe Grüße

      Kerstin

  4. Aaaaaahhhh,

    ich hab jemanden gefunden, die mich mit meinem 700er SuB geschlagen hat. Puh, da fällt mir gerade ein Stein vom Herzen, dass ich nicht alleine bin, obwohl du noch viel weiter von der 0 entfernt bist.

    Ich glaub, meine Regal bei Büchertreff stimmt nicht so wirklich. Aber momentan hab ich auch keinen Bock, dort viel zu machen. Was der Admin da in letzter Zeit so für Dinge abzieht, ist böse Zensur und teils sind seine Abmahnungen auch privater Natur. Das geht gar nicht. Deswegen werde ich mich dort, was Rezis posten, betrifft auch arg zurücknehmen.

    1. Hallo RoXXie,

      Ich liebe meine Privatbibliothek und werde die Null auch wohl nie erreichen. Aber damit kann ich leben. Jedenfalls geht mir die Lektüre nie aus.

      Wegen dem Büchertreff reg dich nicht auf. Ich sag mir immer, wer der Betreiber ist, kann seine Regeln machen und ich muss damit klar kommen. Auch wenn er vielleicht manchmal etwas hart rüber kommt, es geht noch. Ich hab schon strengere Foren erlebt, da hingehend ist der BT harmlos.

      Liebe Grüße
      Kerstin

  5. Schönen guten Morgen!

    Wow, das ist mal ein Zuwachs O.O Ich wollte grade fragen, wie das bezahlbar ist *lach* Aber jetzt hab ich oben im Kommentar gesehen, dass du viel auf Flohmärkten und Basaren mitnimmst. Da kann ich mir gut vorstellen dass sich da viel ansammelt.
    Aber solange du damit gut klarkommst, warum nicht :)
    Ich selber mag das einfach nicht mehr, so viele hier ungelesen zu haben, weil ich merke dass nach einiger Zeit mein Interesse weggeht – und dann muss ich sie wieder loswerden. Das ist mir auf Dauer zu doof geworden :D

    Interessant auch deine Genre-Einteilung, da bin ich echt gespannt, was sich in den nächsten drei Monaten bei dir tut!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Moin Aleshanee,

      Interesse ist auch noch bei Bücher da, die schon ewig auf dem SuB liegen. Und die Bücher haben sich ja auch im Laufe des Lebens angesammelt und somit nicht alles auf einmal.
      Der monatlichen Flohmarkt der Kirche und der örtliche Bücherschrank sind halt eine Gefahr, aber da geht auch genug gelesenes wieder hin. Hinzu kommt das auf meinem SuB auch noch gut über 300 Bücher meiner Mom mit im SuB Regal stehen, da sie bei mir untergebracht hat. Irgendwann werde ich die wohl auch noch lesen. Jede Menge Klassiker und historische Romane.

      Auf den Unterschied bin ich im April gespannt. Sowohl bei den Genres als auch in der Gesamtzahl.

      Liebe Grüße
      Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert