[Im Lesesessel] #LiteraTour Ostern 2020

Hallo ihr Lieben,

morgen ist es wieder so weit. Auf Goodreads in der Gruppe “Mitlesezentrale” startet die LiteraTour Ostern 2020. Ich liebe solche Aktionen worum es genau geht, erfahrt ihr, wenn ihr weiter liest.

Seit einiger Zeit gibt es in der “Mitlesezentrale” die #LiteraTour.  Die #LiteraTour ist eine Aktion zum gemeinsamen Lesen, so ähnlich wie Lesemarathons und Lesenächte oder dem weltberühmten #24in48readathon oder dem #Lesesofa auf Twitter.
Nur gibt es hier die Bitte, dass man sich rechtzeitig anmeldet und ein Leseziel an gelesenen Seiten anzugeben. Die diesjährige #LiteraTour Ostern 2020 startet nun am Samstag, den 4. April und endet am Ostermontag, den 13. April 2020.

 

 

Unter anderem möchte ich unbedingt dieses Sachbuch lesen in der Zeit.

Julia Ebner – Radikalisierungsmaschinen

Anzeige
Klappentext von der Verlagsseite:

Julia Ebner verfolgt hauptberuflich Extremisten. Undercover mischt sie sich unter Hacker, Terroristen, Trolle, Fundamentalisten und Verschwörer, sie kennt die Szenen von innen, von der Alt-Right-Bewegung bis zum Islamischen Staat, online wie offline. Ihr Buch macht Radikalisierung fassbar, es ist Erfahrungsbericht, Analyse, unmissverständlicher Weckruf.

Als Extremismusforscherin stellen sich ihr folgende Fragen: Wie rekrutieren, wie mobilisieren Extremisten ihre Anhänger? Was ist ihre Vision der Zukunft? Mit welchen Mitteln wollen sie diese Vision erreichen? Um Antworten zu finden, schleust sich Julia Ebner ein in zwölf radikale Gruppierungen quer durch das ideologische Spektrum. Sozusagen von der anderen Seite beobachtet sie Planungen terroristischer Anschläge, Desinformationskampagnen, Einschüchterungsaktionen, Wahlmanipulationen. Sie erkennt, Radikalisierung folgt einem klaren Skript: Rekrutierung, Sozialisierung, Kommunikation, Mobilisierung, Angriff.

Anzeige
Bibliografische Angaben
Autor: Ebner, Julia Übersetzer:Titel: Radikalisierungsmaschinen Originaltitel:Reihe:Band:Seiten: 334 ISBN: 978-3-518-47007-7  Preis: 18,00 € (Klappenbroschur) Erschienen: 09.09.2019 bei Suhrkamp Nova

 

„Radikalisierungsmaschinen“ hatte ich letzte Jahr bei einer Bloggerkollegin gesehen und auch noch als Beitrag in einer Fernsehsendung. Daher bin ich besonders auf das Buch gespannt.

Eure

Kerstin

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.