[Blogintern] Jahresrückblick und Frohe Weihnachten

Hallo ihr Lieben,

selten war ich so froh, dass ein Jahr sich dem Ende neigt, wie in diesem Jahr. Ich kann nur hoffen, dass 2020  ein besseres und vor allem ein Jahr ohne private Katastrophen wird.

2019 kann wirklich weg, selten habe ich gedacht, dass mich ein Jahr noch mehr schaffen könnte als 2016. Aber 2019 hat damit den Vogel abgeschossen.
Nicht nur, dass hier einer nach dem anderen zum Beginn des Jahres krank wurde. Meine Mom mit ihrem Rücken und ich durch zwei Stürze mit dem Fuß und dem Unterschenkel ein ganzes Jahr Probleme hatte. Dazu kam noch Mitte November der Tod meiner geliebten Oma, der mich völlig aus der Bahn gekickt hat. Sie hatte zwar schon ein gewisses Alter erreicht und war seit Jahren ein Pflegefall, um den ich mich kümmerte, aber ihr Verlust ist einfach unbegreiflich für mich.

So kam in den letzten Wochen der Blog mehr als zu kurz, obwohl ich einige Ideen habe, wie es hier weiter gehen wird. Zwei Challenges sind am Start, die Weltenbummler-Challenge 2020 und Wörterkatzes Themen-Challenge 2020, für die ihr euch immer noch anmelden könnt. Dann wird es natürlich auch im nächsten Jahr Besprechungen von mir geben, hinzu kommen noch einige andere Beiträge. Meine Kolumnen möchte ich auch wieder aufnehmen.

Normalerweise habe ich bereits im Dezember ein grobes Grundgerüst für das  Blog im nächsten Jahr, aber dieses Mal nichts. Nada. Man kann es kaum glauben, aber es ist so. Ich gehe bisher völlig ohne Plan ins neue Jahr. Denn eins habe ich in diesem Jahr gelernt und um es mit John Lennon zu halten:

Leben ist das, was passiert, während du fleißig dabei bist, andere Pläne zu schmieden.

Daher lasse ich 2020 auf mich zu kommen und eins kann ich euch versprechen, das Blog wird weiterhin mit Leben gefüllt werden und ich hoffe im kommenden Jahr mit mehr Buchcontent als privates Chaos herhalten zu können.

In diesem Sinne geht die Wörterkatze ab dem 23. Dezember in Blogurlaub bis zum 1. Januar 2020. Wir lesen uns dann wieder und ich schaue zwischendurch in die Kommentarliste schon mal rein. Aber Beiträge gibt es erst dann wieder.

Daher euch allen ein Frohes Weihnachfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020.

Eure

Kerstin

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.