[7 days – 7 books Miniversion] Tag 3 – Auf neuen Wegen

Banner mini neuTag 3 derMiniversion der 7 days – 7 books Aktion von Mandy und Melli ist nun angebrochen und mein Buch “Ich würde dich so gerne küssen” habe ich gestern Nacht beendet. Es war nicht so mein Fall, dennoch mache ich es mir nun mit dem zweiten Band in meinem Lesesessel gemütlich:

Der eine Kuss von dir von Patrycja SpychalskiKlappentext von der Verlagsseite:

Ein Road-Trip durch die Wirren einer Sommerliebe

Frieda hat ihre Eltern ewig bekniet und endlich ist es so weit: Sie darf die Band BlackBirds auf ihrer Sommertour als Kamerafrau begleiten, um die schönsten, wildesten Momente dieser Reise festzuhalten. Milo, der charismatische, undurchsichtige Sänger, hat sie dazu eingeladen. Frieda ist nach Jeffers Verschwinden nicht bereit, sich neu zu verlieben, doch sie spürt auch diese heftige Spannung zwischen ihnen. Als sie sich auf Milo einlässt, weiß sie nicht, ob es die richtige Entscheidung war – denn da ist auch noch Linda, bald schon so etwas wie eine Freundin, aber auch Milos größtes Geheimnis …

Update 1: 14.42 Uhr

Nach dem mir ja nun der erste Band nicht so gut gefallen hat und er für mich nur Durchschnitt war habe ich mir heute Mittag – nach dem alles im Haushalt erledigt war – den zweiten Band geschnappt. Neben Frieda ist auch Edgar wieder mit dabei und er war für mich im ersten Band ein Lichtblick und hoffentlich bleibt er dies auch. Jedenfalls Frieda geht mit den BlackBirds auf Tournee und sie soll ein Videotagebuch drehen. Gelinde gesagt ihre Eltern finde ich sehr tolerant und auch sehr offen, nach allem was sich Frieda im ersten Band erlaubt hat, hätte ich nicht damit gerechnet, dass ihre Eltern da zustimmen würden. Aber naja, sei es drum. Mit den BlackBirds reist auch ihr wohl größter Fan, und nein dieses Mal ist es nicht ein Groupie, sondern Dan. Auch etwas durchgeknallt und scheinbar gibt es auch hier im zweiten Band wieder solche Typen. Ich lasse mich mal überraschen, wohin mich die Geschichte treiben wird. Zur Zeit jedenfalls in einen Ort namens Wittstock. Bis nachher dann…

Update 2: 16.10 Uhr

Nach dem Trinken von Chai Latte und einem Stück Nuss-Sahne-Torte habe ich gerade mal wieder eine Blogrunde gedreht und schon bei Winterkatze wieder ein Buch für die Wunschliste, ach ne, gleich zwei gefunden: “Kleine Vogelkunde Ost-Afrikas” und “Kleine Tierkunde Ost-Afrikas”. Lesen tue ich dann gleich wieder und fiebere nebenbei beim Fußball meiner beiden Lieblingsvereine mit.

Update 3: 20.29 Uhr

Fußball war nur halb erfreulich heute, aber wie sollte es auch anders sein. Mit meinem Buch bin ich weiter gekommen und obwohl es bisher besser ist als der erste Band, taucht nun wieder eine nervende Person auf. Milo ist von seiner Art nicht viel anders als Jeffer und ist auch so eine Drama Queen. Gibt es männliche Drama Queens überhaupt? Scheint jedenfalls hier auch mal wieder der Fall zu sein. Hoffentlich ist Frieda etwas erwachsener geworden und weiß sich gegen seine blöde Art zu wehren.

Gelesene Bücher:
Patrycja Spychalski – Ich würde dich so gerne küssen (272 Seiten)

Frühere Beiträge:
[7 days – 7 books Miniversion] – Tag 2 – Das Lesen geht weiter
[7 days – 7 books Miniversion] – Tag 1 – Das Lesen beginnt
7 days – 7 books Miniversion – Die Leseliste
Ankündigung – 7 days – 7 books Miniversion

Loading Likes...

12 Antworten auf „[7 days – 7 books Miniversion] Tag 3 – Auf neuen Wegen“

  1. In solchen Fällen bin ich dann immer unentschlossen, ob ich tatsächlich meine Zeit auf den zweiten Band verwenden soll. Denn ich für meinen Teil, habe bisher nur in wenigen Fällen erlebt, dass ein Nachfolger besser ist, als sein Vorgänger. Vielleicht lese ich auch einfach nur die falschen Bücher :D Dennoch wünsche ich dir viel, viel Spaß bei “Der eine Kuss von dir”.

    Liebe Grüße,
    Bettina

    1. Hallo Bettina,
      ich möchte der Reihe einfach noch eine Chance geben und lasse mich mal wieder auf Frieda und ihre Eigenheiten ein. Wobei Frieda, im ersten Teil mich nur wenig genervt hat. Mal sehen, wie es nun wird.
      Liebe Grüße
      Kerstin von Wörterkatze

  2. Da verspricht der Klappentext so viel und dann sowas… aber vielleicht besteht ja eine klitzekleine Chance, dass es mit der Fortsetzung besser wird? Ich glaub es zwar nicht, aber ich würde es dir wünschen…

    1. Darauf hoffe ich auch noch. Denn der Klappentext vom ersten Band hat mich enttäuscht, aber dies kann ja bei anderen Lesern anders sein.
      Meine Gefühle für das Buch sind ja rein subjektiv.

  3. Mhhh, Nuss-Sahnetorte klingt auch lecker. :D Und ich freu mich sehr, dass Mr. Malik es auf deinen Wunschzettel geschafft hat. Er ist so ein bezaubernder Herr und verdient mehr Aufmerksamkeit. ;)

    Ich hoffe, ich lese richtig zwischen den Zeilen, dass dir – zumindest anfangs – der zweite Band etwas besser gefällt.

    1. Ja, du liest richtig zwischen den Zeilen. Ich finde den zweiten Band zum Teil besser. Er ist etwas ausgeglichener, obwohl Milo mir wie ein zweiter Jeffer vorkommt. Aber vielleicht täusche ich mich da auch,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.