Neu im Player

Eine CD-Vorstellung gab es ja bereits in dieser Woche, aber die hier möchte ich euch nicht vorenthalten. Das Debutalbum der französischen Sängerin Zaz. Zum ersten Mal bin ich auf Zaz durch einen Beitrag im ZDF heute journal aufmerksam geworden und schon da hat mir die Stimme gut gefallen. Eine sehr schöne Stimme und sehr schöne Musik. Besonders schön finde ich, dass die französischen Songs im Booklet auf Deutsch übersetzt sind. Weiterhin gibt es auf der Limited Edition, die ich gekauft habe noch zwei unplugged Songs (Je veux und La Fée) sowie zwei Live Songs (Ces petits riens und Historia de un amor). Neben “Je veux” gefällt mir besonders gut “Port Coton” und “Ni oui ni non”.
Ein weiteres Highlight der Limited Edition ist die DVD. Auf ihr findet man eine Dokumentation über Zaz, einen Live-Mitschnitt des Bayern-2 Studio Clubs Auftritts, sowie die offiziellen Musikvideos zu “Je veux” und “Le long de la route”. Weiterhin ist auf der DVD noch ein Bonusvideo des Titels “How to trumpet (Live)”.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.