[Klönstunde] #24in48readathon powered by 24in48.com 20.-21.07.2019

Hallo ihr Lieben,

es ist mal wieder soweit. Am Samstag startet wieder der #24in48readathon und ich bin mit dabei. Es ist bereits mein drittes Mal und ich hoffe, dass ich einiges gelesen bekomme und natürlich auch soviel Zeit wie möglich mit den Büchern verbringe.

Was ist denn nun der #24in48readathon? Das und auch was ich lese und Vorhabe erfahrt ihr, wenn ihr weiterliest.

Der #24in48readathon ist ganz einfach erklärt. Ab 00.00 Uhr EDT, also New Yorker Zeit, wird gelesen. Das wäre bei uns in Deutschland um 6 Uhr am Samstag morgen. Ich werde, die deutsche Zeit nehmen und kann so bis Montag morgen lesen. Als ob ich dies tun werde, bei mir ist sicherlich um Mitternacht von Sonntag auf Montag die Lichter aus. Jedenfalls ist das Ziel in den 48 Stunden 24 Stunden zu lesen.
Mein Rekord vom letzten Juli liegt bei 12 Stunden und den möchte ich gerne wieder schaffen. Um es genau zu messen, werde ich wieder die App ReadTracker nutzen.

Über den Readathon werde ich auch twittern. Darauf freue ich mich schon.

Was werde ich nun lesen?

Ich hänge für das #dickebüchercamp noch in “Ein wenig Leben” von Hanya Yanagihara und das wird mich Sicherheit auch am Wochenende begleiten.

Anzeige
Bibliografische Angaben
Autor: Yanagihara, Hanya Übersetzer: Kleiner, Stephan Titel: Ein wenig Leben Originaltitel: A little life Reihe: —  Band:   — Seiten: 960 ISBN: 978-3-492-30870-0 Preis: 16,00 € (Paperback) Erschienen: 04.09.2018 bei Piper

 

Ich werde hier im Post ab Samstag dann euch auch immer wieder meinen Fortschritt mitteilen. Ich hoffe, wir lesen uns dann wieder?

Samstag, 20.07.2019 09.15 Uhr

Guten Morgen, Zeit für den Readathon. Da mir immer noch die Schulter schmerzt wird zunächst mal auf dem Reader gelesen. Ausgesucht habe ich mir den dritten Teil der Inselkommissarin-Reihe von Anna Johannsen. Nachdem die ersten beiden Fälle auf Föhr gespielt haben geht es nun nach Sylt. Ich bin schon gespannt, was es mit dem Tod der alten Dame auf sich hat, in dem Lena und Johann ermitteln. Also auf nach Sylt.

Samstag, 20.07.2019 13.20 Uhr

Erstens kommt es anders, als man zweitens denkt. Von wegen viel Zeit zum Lesen, gerade mal 27 Minuten und 32 Seiten sind heute morgen raus gekommen. Aber egal, nun geht es nach der Hausarbeit weiter mit dem Buch. Auf nch Sylt, auf an die Nordsee.

Samstag, 20.07.2019 16.15 Uhr

82 Minuten sind es bisher. Noch nicht viel für mein Ziel von 720 Minuten, die ich im letzten Jahr geschafft habe. Aber es ist ha noch Zeit. Der Sylt-Krimi liest sich bisher sehr gut und ich mag die beiden Protagonisten. Die alte Dame scheint eine bewegte Jugend gehabt zu haben. Lena begibt sich anhand der Briefe oft in die 60er Jahre nach Hamburg.

Sonntag, 21.07.2019 08.45 Uhr

Guten Morgen, es ist Sonntag. Der Readathon läuft nun bald seit 27 Stunden. Solange habe ich es natürlich nicht geschafft zu lesen, aber ich bin bis jetzt zufrieden.

200 Seiten habe ich in “Die alte Dame am Meer” gelesen. Ein schöner und spannender Sylt-Krimi. Wie immer gibt es verschiedene Motive für die Tat und ich bin mir jetzt schon sicher, dass es der offensichtliche es nachher doch nicht ist. 152 Seiten liegen noch vor mir.

Insgesamt habe ich gestern 4 Stunden und 20 Minuten gelesen. Um mein selbstgestecktes Ziel von 12 Stunden zu erreichen fehlt mir noch einiges, darum geht es jetzt wieder ans Buch.

Sonntag, 21.07.2919 18.18 Uhr

“Die alte Dame am Meer” habe ich gerade beendet und bin wieder mal begeistert von dem Schreibstil von Anna Johannsen. Insgesamt habe ich bisher 8 Stunden und 18 Minuten gelesen.

Nun werde ich mich direkt an den vierten Teil der Buchreihe “Der Mann auf der Hallig weiter”.

Eure

Kerstin

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.