#IndieAuthorDayDE am 25. September 2018

Hallo ihr Lieben,

morgen ist es soweit der erste deutsche #IndieAuthorDayDE findet statt. Initiiert wird er von Kerstin und Janna von KeJas-Blogbuch.  Das Logo ist von Juliana von Creativum Universum gestaltet worden.  Ein Tag für Selfpublisher-Autoren und ihre Bücher soll er sein, ohne den Verlagsautoren etwas abzusprechen.

Aber diese haben einen Verlag hinter sich stehen und damit jede Menge Geld fürs Marketing. Selfpublisher sind auf sich allein gestellt und haben neben so manchen Netzwerk, nur ihre LeserInnen, die sich durch die steigende Menge an #SPbuch wühlen um die eine oder andere Literaturperle zu finden. Und ja die gibt es und ich finde immer mehr davon und zwar durchweg durch meine Lieblingsgenres Belletristik, erzählende Literatur und Krimi/Thriller.

Selfpublisher freuen sich über jede Besprechung ihrer Bücher, über den Austausch mit ihren Lesern und man kann wundervoll mit ihnen über ihre Werke reden. Ich nutze dafür gerne Twitter und Instagram, die auch sehr gerne von AutorInnen genutzt werden.

Durch Janna habe ich mich an Bücher gewagt, an die ich mich vorher nicht getraut hätte, seit dem lese ich gerne Indie und dabei nicht nur Bücher aus Indie-Verlagen, die ich auch supporten möchte, sondern erst Recht  von Indie-Autoren. Sie schreiben so toll, manchmal melancholich, manchmal träumerisch, manchmal knallhart und direkt,  ein anderes Mal abstrakt und nachdenklich, für jeden Lesegeschmack ist etwas dabei und es tut mal über den eigenen Lese-Tellerrand hinaus zu schauen und etwas Neues auszuprobieren.

Kerstin und Janna haben eine Liste von Selfpublisher-Autoren erstellt. Schaut doch mal da vorbei.

Also denkt daran, morgen ist #IndieAuthorDayDE und auch ich werde morgen ein Buch eines Indie-Autors vorstellen.  Schaut vorbei, nicht nur bei mir, sondern auch bei anderen Bloggern.

Eure

Kerstin

Loading Likes...

4 Antworten auf „#IndieAuthorDayDE am 25. September 2018“

    1. Ich muss sie alle noch lesen. Besser gesagt nicht “muss”, sondern will. Du hast so von Luc geschwärmt, da konnte ich nicht anders. Und nun hab’ ich Schiss vor den tollen Büchern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.