[Buchwelt] Welttag des Buches 2018

Welttag des Buches 2018

Hallo ihr Lieben,

zum 23. Mal jährt sich der Welttag des Buches, den die UNESCO 1995 ins Leben gerufen hat. Auch in diesem Jahr feiern Lesebegeisterte, Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken und Schulen das Buch. Es ist der Feiertag für Bücher und Rechte der Autoren sowie für das Lesen.

Der Ursprung geht auf den katalanischen Brauch am 23. April, dem Feiertag des katalanischen Schutzheiligen St. Jordi,  Bücher und Rosen zu verschenken. Ebenso ist der 23. April  der Todestag der Schriftsteller William Shakespeare und Miguel de Cervantes.

Am heutigen Tag gibt es auch viele Aktionen rund ums Buch. Unter anderem laden mehr als 100 Verlage zum Verlagsbesuch ein, der cbj-Verlag feiert den Tag als großes Lesefest und im Livestream auf Welttag des Buches kann man dieses Lesefest auch verfolgen. Wie in jedem Jahr wurden auch dieses Mal wieder 1.2 Millionen Bücher “Ich schenk dir eine Geschichte” an Kinder in ganz Deutschland verschenkt.

Wie wohl einige Leser feiere auch ich den Welttag des Buches mit einer Bestellung von Büchern in meiner Stammbuchhandlung und hole sie mir dann sobald sie da sind ab. Hinzu kommt das ich heute auch noch ausgiebig lesen werde, denn dies kam in den letzten Wochen einfach zu kurz.

Wie ist es bei euch?
Feiert ihr den Tag besonders oder
huldigt ihr eh jeden Tag
dem Buch?

 

Auf eure Meinung bin ich gespannt.

Eure

Kerstin

Loading Likes...

2 Antworten auf „[Buchwelt] Welttag des Buches 2018“

  1. Ich habe den diesährigen Weltbuchtag genutzt und aussortierte Bücher an Arbeitskollegen verschenkt bzw. in öffentliche Bücherregal gebracht.
    Abends war ich bei einer Veranstaltung in meiner Stammbuchhandlung, es gab Musik und Bier zwischen den Bücherregalen, es war ein tolles Erlebnis.
    Wie hast du den Tag verbracht?

    Buchige Grüße
    Christina

    1. Hallo Christina,
      Ganz gemütlich mit heißer Schokolade, Cookies und einem guten Buch. So begehe ich ihn jedes Jahr und das ist dann mein Wohlfühltag.
      Liebe Grüße
      Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.