[Projekt] Gegen das Vergessen – Das 20. Jahrhundert…

ist geprägt von dem Untergang des Kaiserreiches im Zuge des Ersten Weltkrieg, der Reparationsleistungen und der Weimarer Republik, der anschließenden Machtergreifung der Nationalsozialisten und der damit einhergehenden Zweiten Weltkrieg mit der Verfolgung der Juden und Andersdenkender, aber ebenso der Gründung der Bundesrepublik Deutschland sowie die Wiedervereinigung, sofern man nur Deutschland betrachtet.
Ein bewegtes 20. Jahrhundert und die Schatten der Vergangenheit tauchen wieder auf, nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen europäischen Ländern. Nationalismus, Protektionismus und Abschottung ist auf dem Vormarsch.
Die Zeitzeugen von damals sind alle über neunzig Jahre alt und werden irgendwann nicht mehr dasein, um uns von damals zu erzählen. Grund genug, dass was damals passiert ist nicht zu vergessen und von uns weitergetragen werden muss an die nachfolgenden Generationen.

Der Fotograf und Filmemacher Luigi Toscano hat dafür das Projekt “Gegen das Vergessen” ins Leben gerufen und hat Verfolgten des Nationalsozialismus ein Gesicht und eine Stimme gegegen, für viele wird es wie Toscano und sein Team meint, das letzte Mal gewesen sein.  Ein wegweisendes Projekt und auch über Literatur kann man “Gegen das Vergessen” ankämpfen und die Erinnerung wach halten.
Meine Idee ist nun auf der Projektseite meine Buchbesprechungen zum Thema “Gegen das Vergessen” vorzustellen und euch damit Literatur an die Hand zu geben.

Hier geht es zur Seite Gegen das Vergessen.

Loading Likes...

2 Antworten auf „[Projekt] Gegen das Vergessen – Das 20. Jahrhundert…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.