[Ankündigung] #Pfingstlesen_2017

Pfingstlesen_2017 von 02.Juni bis 05. Juni 2017

Nach dem mir das #Fastnachtslesen_2017 mit euch so gut gefallen hat, lade ich nun zum #Pfingstlesen_2017 ein.

Lesen möchte ich mit euch vom Freitag, 02. Juni bis einschließlich Montag, 05. Juni.
Es darf gebloggt und getwittert werden, beides ist hier absolut gleichberechtigt und ich werde auch wieder beides machen.

Wer Lust hat mit zu machen, der meldet sich einfach hier an und ich hoffe, dass einige Lust dazu haben. Für die Twitterer  gibt es auch einen Hashtag #Pfingstlesen_2017.

Das Logo könnt ihr gerne mitnehmen.

Bildquelle:  Bernd Kasper/pixelio.de

Teilnehmerliste

  1. Kerstin von Wörterkatze
  2. Sabrina P.
  3. Markus von Literaturlounge
  4. Kathi von Zeit zu lesen
  5. Celynn
  6. Empty Bookshelves
  7. Mirjamsbuchwelt
  8. Daggis Welt

Merken

Loading Likes...

22 Antworten auf „[Ankündigung] #Pfingstlesen_2017“

    1. Hallo Patricia,
      vielen Dank für den RT. Ich befürchte eh, dass viele unterwegs sein werden, aber ich denke ich probiere es einfach mal. Vielleicht bleiben manchen doch etwas Zeit zum Lesen und Bloggen.
      Wo geht es denn hin?
      Liebe Grüße
      Kerstin

          1. Ich brauche das auch nicht so extrem. Und gerade tobt schon wieder ein Gewitter … Wenn der Keller wieder überläuft wars das mit Pfingstausflug …

          2. Hier war die ganze Zeit noch kein Gewitter, ich bräuchte es auch nicht. Nur etwas Regen würde dem Boden hier mal gut tun, allerdings auch kein Unwetter. Ich drücke euch die Daumen, dass es nicht wieder so heftig wird.

          3. Hat nicht geholfen. Dieses Mal wurde allerdings ein Profi mit entsprechendem Equipment geholt … Jetzt darf es nur nicht wieder und wieder regnen. Soll erstmal trocknen.

          4. Ach, du Sch***. Hoffentlich kommt nichts mehr runter. Meine Daumen drücke ich weiterhin.

    1. Hallo Sabrina,
      das freut mich, dann lese ich ja doch nicht alleine. Und einen Tag aussetzen ist ja auch kein Problem, soll ja schließlich Spaß machen.
      Liebe Grüße
      Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.