Anti-Age dem SuB reloaded – Mai 2014

bannerfans_7839324

Die letzten drei Monate der Challenge Anti-Age dem SuB reloaded proudly presents by Kermit von Seitenteich sind angebrochen.

Nach einem nun absolut unterirdischen März für die Challenge war ich im April erfolgreicher. Ur-Opa und auch den Abbau von mehr Alt-SuB-Bücher als Neuzugänge kann ich wie auch in den Vormonaten knicken, da ist für mich einfach nichts zu holen. Aber daran habe ich mich schon gewöhnt. :-)
Dafür habe ich mein Alt-SuB-Buch “Gartenschläfer” von Gabriele Keiser gelesen. Es liegt schon mehr als zwei Jahre auf dem SuB und ich bin froh, dass ich es nun runter habe. Ich mag die Protagonistin Franca Mazzari und sie hat mich schon durch zwei tolle Krimis begleitet, aber bei “Gartenschläfer” war ich mir nicht sicher worauf die Autorin raus wollte. Aber sei es darum, das Buch ist gelesen und damit runter vom Alt-SuB.
Hingegen las sich das Buch für die Zufallsaufgabe sehr gut weg und ich habe es in der Zeit von 7 days – 7 books gelesen. “Das verlorene Gedicht” von Deborah Crombie, wieder ein Krimi, hat mich mehr als gut unterhalten und die nächsten Bände werden auch noch weggeschmökert werden.

Nun wird es mal wieder Zeit für die Glücksfee aka Zufallsgenerator und sie bescherte mir die Zahl:
314_mai_zufall
Die  Nummer 314 auf der Liste beschert mir folgendes:zoffundzärtlichkeit
Klappentext von der Amazonseite:
Wer braucht schon Feinde, wenn er Töchter hat?
Nach und nach kehren die erwachsenen Töchter heim zu Marie – ins Elternhaus: Elli hat soeben ihren untreuen Ehemann verlassen und verbreitet nun schlechte Laune; Tina stellt fest, dass sie schwanger ist – und ihr Freund ein Beziehungsmuffel. Und dann ist da noch Maries Enkelin, die 15-jährige Caro, die mitten in der Pubertät steckt. Als ob Maries »Ruhestand« nicht schon aufregend genug wäre – mit ihren 60 Jahren hat sie sich gerade frisch verliebt –, verschaffen ihr die Lieben zusätzliche Turbulenzen. Plötzlich müssen sich alle neu aneinander gewöhnen, Launen ertragen, Unausgesprochenes verwinden – und lernen, sich der Liebe neu zu öffnen …
• Ein hinreißender Familienroman von einer neuen deutschen Autorin!
• Dramatik, jede Menge Romantik und spritzige Dialoge voller Witz und Charme!
Oh, hah. Das Buch liegt ja schon ewig auf meinem SuB. Der Glücksfee sei dank, denn nun wird es von seinem Schattendasein befreit.
Zusatzaufgabe:

“Alles neu, macht der Mai! Lies ein Buch vom Alt-SuB, dessen Autor für dich Neuland ist!”

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.