Montagsfrage – Gibt es ein Buch, das Du aus Prinzip (noch) nicht gelesen hast?

montagsfrage_banner_neu Gibt es ein Buch, das Du aus Prinzip (noch) nicht gelesen hast?

Aus Prinzip verweigere ich mich keinen Buch. Es gibt allerdings Bücher, die mich überhaupt nicht interessieren und da ist es mir egal, ob das Buch oder die/der Autor/in gerade in aller Munde ist. Was mich nicht interessiert wird nicht gelesen, denn die stünden doch nur im Regal herum (ha, ich weiß mein RuB ist groß, aber die Bücher interessieren mich auch jetzt noch alle) und würden Platz weg nehmen für Bücher, die mich reizen und faszinieren.

———-

Die Montagsfrage ist eine Aktion von Nina von Libromanie.

Loading Likes...

4 Antworten auf „Montagsfrage – Gibt es ein Buch, das Du aus Prinzip (noch) nicht gelesen hast?“

  1. Deine Gelassenheit hätte ich gerne. Ich lasse mich nämlich doch ab und zu von Hypes anstecken, auch wenn das in letzter Zeit, und nach vielen Enttäuschungen, langsam anders geworden ist. Hypes werden ja auch oft von den Verlagen befeuert, zumindest wenn ein in Amerika gehyptes Buch ins Deutsche übersetzt wird. Der Verlag hat’s schließlich teuer eingekauft und will nun auch was verdienen. Ein bisschen vermeiert fühle ich mich im Angesicht solcher Marketingkampagnen allerdings schon.

    Hab einen guten Start in die Woche,
    Katarina :)

    PS: Ich bin diese Woche auch bei der Montagsfrage dabei und bin ganz schön ins Grübeln gekommen…

    1. Bei mir ist sogar der Twilight-Hype vorbei gegangen. Ich habe zwar den ersten Teil gelesen, weil es mich interessiert hat, aber die anderen Bände habe ich mir aufgrund der Protagonisten gespart. Die Hunger Games kamen auch später, weil ich auf Dystopien aufmerksam geworden und die interessieren mich heute auch noch.
      Und Erotikromane a la “Shades of Grey” interessieren mich einfach nicht, ebenso Bücher mit Zombies.
      Manche Marketingkampagnen finde ich richtig gut gemacht, aber ich habe mir angewöhnt erst einmal zu schauen, ob mich das Buch wirklich interessiert. Denn mein Lesespektrum ist so weit, dass ich sonst nur Neuerscheinungen hätte. Im Moment habe ich es auch mit Literatur aus Asien (Japan, China, Indien) und der wird hier ja auch nicht so gehypt. Ansonsten bin ich eher ein Leser von vertrauten Autoren.

  2. Ich bin da ganz deiner Meinung und würde auch keine Bücher lesen, die mich nicht interessieren.
    Dann kann man halt mal nicht mitreden, aber das möchte ich dann in diesem Fall ja auch nicht ;-).

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Jane

    1. Hallo Jane,
      so ging es mir bei “Shades of Grey” interessiert mich nicht, brauch’ ich nicht. Genauso “Feuchtgebiete” oder Splatter-Romane. Ne, alles nicht meins – interessiert mich nicht.
      Liebe Grüße
      Wörterkatze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.