Aus Vorweihnachtenlesen wird Weihnachtslesen

advent_logo Bereits der zweite Weihnachtstag ist angebrochen und Weihnachten war bisher in meiner Familie sehr schön. Viel gelacht und miteinander geredet, dabei gut gegessen und schon zusammen gesessen. Ich wünsche mir, dass ihr alle auch ein schönes und harmonisches Weihnachtsfest hattet oder noch habt.

Aus Arianas Vorweihnachtslesen bzw. Adventslesen ist nun für die letzten beiden Tage der “Stadezeit” ein Weihnachtslesen geworden. So habe ich  noch Charles Dickens “Drei Weihnachtsgeschichten” und “A christmas Carol” gelesen, ebenso Shana Galen u.a. “A Grosvenor Square Christmas”. Vor allem “A christmas Carol” und “A Grosvenor Square Christams ” haben mir gut gefallen. Mit den “Drei Weihnachtsgeschichten von Charles Dickens wurde ich überhaupt nicht warm. Schade, aber leider nicht zu ändern.

Und hier nun die drei Cover zu den Bücher:

dreiweihnachtsgeschichten achristmascarol agrosvenorsquarechristmas

 

Loading Likes...

8 Antworten auf „Aus Vorweihnachtenlesen wird Weihnachtslesen“

  1. “Viel gelacht und miteinander geredet, dabei gut gegessen und schon zusammen gesessen.”

    Das klingt wunderschön und so sollte es auch sein! :)

    Ich bin übrigens neugierig, ob dir alle vier Geschichten der “A Grosvenor Square Christmas” gleich gut gefallen haben oder ob es dir ähnlich ging wie mir. ;D

    1. Die ersten drei fand ich sehr gut bis gut. Die letzte allerdings entsprach nicht meinem Geschmack und fiel meiner Ansicht gegenüber den anderen dreien ab. Schade eigentlich, denn die Regency-Geschichten haben mich gut unterhalten.

  2. Hui, da hast du ja noch ganz schön viel Weihnachtliches gelesen! Ich glaube, du hast mit Abstand am meisten Bücher “abgearbeitet” während der Challenge. Auf jeden Fall freut es mich, dass du mitgemacht hast und dir deine Bücher (zumindest in weiten Teilen) auch Spaß gemacht haben. Mein Fazit wird dann übrigens spätestens morgen online gehen.

    1. Deine Vorweihnachtslesechallenge hat mich direkt dazu animiert mal meine Weihnachtsbücher aus dem Regal zu ziehen oder auf den Kindle zu laden. Außerdem habe ich mir in der Adventszeit bewusst einmal Zeit für diese Bücher genommen. Sonst liefen sie immer nur so nebenher oder ich habe sie ganz vergessen. Schande über mein Haupt.
      Vielen Dank für die tolle Challenge, liebe Ariana.

  3. Mir ging es mit den Drei Weihnachtsgeschichten auch so. Ich bin damit wirklich nicht warm geworden. Damals dachte ich, es läge an der Zeit (Sommer), in der ich die Geschichten las, aber dass es dir auch so geht, beruhigt mich sehr.
    Dein Weihnachtsfest klingt wirklich sehr entspannt und wunderschön. Das freut mich sehr. Liebe Grüße!

    1. Hallo Nina,
      dann bin ich ja nicht die einzige, der es so mit den “Drei Weihnachtsgeschichten” von Dickens ging. So etwas spleeniges habe ich selten gelesen.
      Ich hoffe, dein Weihnachtsfest war auch sehr schön!
      Liebe Grüße
      wörterkatze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.