Neues auf dem Blog

cropped-kleinekatzezwischenbuchern3.jpg

Auf dem Blog Wörterkatze gibt es wieder etwas Neues. Ab und an ist mir danach neue Kategorien oder neue Seiten einzuführen.
So ist kürzlich die Seite “Meine Reihen” online gegangen. Ihr findet sie unter dem Header. Dort habe ich all meine angefangenen, noch nicht begonnenen, abgebrochenen bzw. beendete Reihen aufgeführt. Teilweise weiß ich nicht, ob die Reihe abgeschlossen ist oder sie noch weiter geführt wird. Daher gibt es zum einen die abgeschlossenen und zum anderen die vorläufig abgeschlossenen Reihen.
Jedenfalls habe ich gemerkt, dass ich viele angefangene Reihen hier stehen habe und irgendwie schreit es nach einer möglichen Herausforderung für das kommende Jahr. Wie ich die angehen werde und ob sich daraus eine Challenge entwickeln wird, kann ich noch nicht sagen. Was hält ihr von der Idee einer Challenge mit Bücherreihen im kommenden Jahr?

Eine zweite Neuerung ist in dieser Woche auch schon Online gegangen: Waiting on Wednesday von Jill. Bei der Aktion werde ich versuchen wöchentlich teilzunehmen am Mittwoch. Ebenso bei Asaviels “Gemeinsam Lesen” sowie Paperthins Montagsfrage!

Eine dritte Neuerung wird es in nächster Zeit geben. Ich lese ja viel und auch sehr gerne, aber immer fällt mir nicht genug ein für eine Rezension, aber dennoch will ich meinen Eindruck zum Buch nicht unter den Tisch fallen lassen. Daher gibt es eine neue Kategorie: Bucheindruck. Dort werde ich dann knapp meine Meinung kundtun. Mal sehen, wie es wird.

 

Loading Likes...

4 Antworten auf „Neues auf dem Blog“

  1. Das kenne ich auch, dass einem die Zeit fehlt, um ausführliche Rezensionen zu schreiben. Das Problem habe ich gerade auch. Ich habe auch schon überlegt, mich etwas kürzer zu fassen. nur wie ich diese “Mini-Rezensionen” dann nennen werde, weiß ich noch nicht so genau…

    Ich habe vorhin mal geschaut – wow, du hast ja viele Reihen begonnen, der Wahnsinn! O.o

    1. Hallo Sarah,
      für mich stellt sich eher noch die Frage, wie packe ich solche Mini-Rezensionen an. Was nehme ich mit rein, was nicht. Aber das wird sich mit der Zeit zeigen
      Die Reihen nehmen mittlerweile überhand bei mir. Aber ich habe bald das Gefühl, dass es nur noch Reihen im Buchhandel gibt. Gelegentlich finde ich zwar noch einen Einzelband, aber allzuoft ist dies nicht mehr der Fall. Ich will mich nicht beklagen, denn ich liebe es Reihen zu lesen.
      Liebe Grüße
      wörterkatze

  2. Ich finde Leseeindrücke an sich sehr interessant. :) Freue mich darauf. Eine Reihenchallenge klingt gar nicht schlecht, auch wenn ich glaube ich eher an Challenges interessiert sind, die meinen SuB reduzieren, und der ist nicht sooo reihenlastig, glaube ich. ;)
    Schöne Neuerungen! Auf eine gute Lesezeit!

    1. Dann wird es auch bald Leseeindrücke geben, ich habe ja da noch so ein paar Bücher liegen.
      Angefangene Buchreihen beenden, wenn sie auf dem SuB liegen, reduziert ihn ja auch. Aber ich weiß, was Du meinst. Ich habe ja schon gewusst, dass ich einiges an Reihen angefangen habe und auch schon hier stehen habe, aber das es so viele sind :-D damit habe ich nicht gerechnet.
      Noch bin ich mir auch nicht im klaren darüber, ob ich eine Challenge überhaupt mache und wenn, wie sie aussehen soll. Darüber mache ich mir noch Gedanken. Bis Oktober/November werde ich mich wohl entschieden haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.