Top-5 – die einhundertsechsundfünfzigste

In dieser Woche habe ich wieder mehr ältere Lieder gehört. Daher ist es dieses Mal mehr ein Musikrückblick als Vorstellung neuer Lieder. Zu Beginn gibt es “Something stupid” von Robbie Williams & Nicole Kidman. Dieses Lied höre ich immer wieder gerne. Mit dabei ist Enya mit “May it be” aus dem Soundtrack zu “Der Herr der Ringe”. Auch die Jungs um Mick Jagger dürfen mit ihrem Live-Auftritt  von “I can’t get no satisfaction” in Missouri nicht in den Top-5 der Woche fehlen. “Love hurts” gibt es bereits von vielen Interpreten sei es Incubus, Everly Brothers oder halt Nazareth. Alle Versionen gefallen mir sehr, allerdings habe ich mich heute für die Version von Nazareth entschieden. Den Abschluss macht heute Sophie Ellis Baxter mit “Murder on the dancefloor”. Ich wünsche Euch allen viel Spaß mit den 156. Top-5 der Woche.

Robbie Williams & Nicole Kidman – Something stupid[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=fBHMCX7ktW0″]
Enya – May it be [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=Ug6Cr_4WVBE”]
Rolling Stones – Satisfaction [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=qXcNQTa3zgs”]
Nazareth – Love hurts [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=IJ7Myy7Hpxw”]
Sophie Ellis Baxtor – Murder on the dancefloor[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=rYitAFGLrR0″]

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.