Top-5 – die einhunderteinundfünfzigste

Es wieder Samstag und damit wird es Zeit für die Top-5 der Woche. Den Anfang machen “Of Monsters and Men” aus Island mit “Dirty Paws” den Opener ihres Albums “My head is an Animal”. Weiter geht es mit Rea Garvey “Wild Love” . Auch Jessie J Song “Silver Lining (crazy ’bout me)” darf in dieser Woche nicht fehlen. Etwas italienisches ist dieses Mal mit dabei und zwar Nek mit “Laura non c’e”. Zum Schluss geht es in die siebziger mit Sutherland Brothers & Quiver und ihren “Arms of Mary”.
Of Monsters and Men – Dirty Paws [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=imgImaBleNw”]
Rea Garvey – Wild Love[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=lg8AJNphWaw”]
Jessie J – Silver lining (crazy ’bout you)[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=nsosfRHV8pc”]
Nek – Laura non c’e [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=bKj82imMg80″]
Sutherland Brothers & Quiver – Arms of Mary[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=7G93_uxIBRY”]

Loading Likes...

4 Antworten auf „Top-5 – die einhunderteinundfünfzigste“

    1. Hallo Tanja,
      dann empfehle ich Dir auch das wunderschöne Album von Of Monsters and Men “My head is an animal”. Ich habe es seit dieser Woche und es läuft hier rauf und runter. Einfach nur top!
      Liebe Grüße
      wörterkatze

      1. Oh ja ja ja ja ja :) Danke! Mir gefällt der Song Lakehouse auch sehr gut. Das ist wirklich gute Musik! Ein Volltreffer! Ich werde direkt die CD bestellen.

        Einen schönen Sonntag wünsch ich dir. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.