Krystyna Kuhn – Das Tal. Das Erbe. 2.2

Klappentext:
Ein unerwartetes Ereignis. Eine unbekannte Wahrheit. Ein Wettlauf gegen die Zeit.
Es ist Prüfungszeit am Grace College und Rose, Julia, Chris und Katie müssen die Geheimnisse des Tals für ein paar Tage ruhen lassen. Nur Robert hat eine Vorahnung, die er nicht einfach ignorieren kann. Und tatsächlich, während Rose und die anderen gerade über der Englischklausur brüten, passiert das Unfassbare. Einer ihrer Kommilitonen dreht völlig durch. Er droht, sie alle zu töten. Während der Sicherheitsdienst das Collegegebäude räumt, um die anderen Studenten aus der Gefahrenzone zu bringen, versuchen Rose und Katie  vergeblich, den Amokläufer zu beruhigen. Doch der will nur mit einem sprechen. Mit David. Und der ist spurlos verschwunden…

Erste Meinung:
Nun beginne ich auch endlich den sechsten Teil der Tal-Reihe von Krystyna Kuhn. So gespannt bin ich auf die Fortsetzung und bereits der Beginn ist ein Hit. Es ist wie eine Heimkehr ans College und ohne langes Vorgeplänkel wird es direkt spannend. Nicht nur, dass Robert glaubt, Dave Yellards Formel entschlüsselt zu haben und sie nun beweisen will – nein es gibt auch noch einen Amoklauf am Grace College und lieb gewonnene Charaktere wie Rose und Katie sind mittendrin.
Ich bin schon gespannt wie sich alles entwickeln wird und kann es gar nicht erwarten weiter zu lesen.

Erster Satz: “Von der Felswand fiel kalte Luft.”

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.