Akif Pirincci – Salve Roma!


Inhalt:
Francis Herrchen Gustav hat nach langer Zeit wieder einen Arbeitsauftrag für eine Ausgrabung, die ihn nach Rom führt. Zu Francis’ Ärger, soll er nicht mit, sondern in die Pension „Pfote“ abgeschoben werden. Doch Francis wäre nicht Francis, wenn er nicht einen Weg finden würde doch mit auf die Reise zugehen und die Stadt seiner Träume unsicher zu machen.
Jedoch verläuft sein Urlaub anders als erwartet. Kaum in Rom angekommen ist er auch schon wieder in einen Mordfall verstrickt. Eine Katzendame wurde getötet und man bietet den gerade eingetroffenen Francis den Schutz der „Katzenmafia“ an. Er lehnt sie ab und mit seinem neuen Freund begibt er sich auf die Suche nach dem Mörder.
In den unterirdischen Katakomben begegnet er einer Gruppe religiöser Fanatiker, die Katzen in einen Käfig eingesperrt haben und er befürchtet, dass diese Fanatiker hinter den Mord an den Straßenkatzen stecken.
Auf seiner weiteren Hast nach dem Mörder kommt er in den Vatikan, findet er sein Herrchen Gustav im Forum Romanum wieder, den er auf dem Flughafen verloren hat. Und wie in jeder guten Geschichte findet er auch seine große Liebe.
Aber wer ist nun der Mörder der Katzen? Die religiöse Fanatikergruppe, der Mann in den Katakomben, der von zwei mysteriösen Männern verfolgt wurde oder vielleicht so gar diese? Liest das Buch selbst, ihr werdet überrascht sein. Wer de Mörder ist und welches Motiv er hat.

Meinung:
Pirinicci führt uns in „Salve Roma“ auf eine Reise durch Rom. Während Francis’ Mörderjagd beschreibt er das Stadtbild und gibt Einblicke in die Geschichte und lateinische Sprache, vor allem in Francis’ Dialogen mit seiner geliebten Katzendame. Durch seine vielen Wendungen ist das Buch interessant und spannend. Auch wenn es sich streckenweise etwas zieht.
Wie auch in seinen vorherigen Felidae-Krimis „Cave Canem“ und „Das Duell“ hält er der menschlichen Gesellschaft einen Spiegel vor. War es in „Cave Canem“ der Schrecken des Krieges und im „Das Duell“ Tierversuche, so zeigt er hier ein anderes Grauen auf. Aber mehr wird nicht verraten.

Buchinfo:
Akif Pirincci: Salve Roma!
Taschenbuch 272 Seiten
Diana 2005
ISBN-13: 978-3453350922

Bewertung

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.