4 Kätzische Fragen No. 3

Klickt auf das Bild und ihr kommt zu Ulrike.

1. Wie oft werden bei Euch die Kistchen gemacht? (Ganz mit Sand ausleeren und Kistchen waschen)

Da wir für das Tigerchen Klumpstreu verwenden, werden die Katzenklos alle zwei Wochen gründlich gereinigt. Dies bedeutet ganzes Streu raus, auswaschen und dann mit frischen Streu füllen. Zwischendurch werden die Kistchen immer wieder von Klumpen befreit.

2. Verwendet Ihr Klumpstreu oder KEINEN Klumpstreu?

Alle Katzen hatten bisher nur Klumpstreu bekommen. Im Laufe der Jahre haben wir nur die Marken gewechselt, bis wir nun einen Favoriten haben. Den auch das Tigerchen mag.

3.Wie viele Kistchen habt Ihr?

Das Tigerchen ist stolzer Eigentümer von zwei Katzenkistchen. Eines mit großer, hoher Einfassung wie ein kleines Häuschen (selbst gezimmert von meinem Vater) und dann noch ein normales Katzenkistchen.

4. Wie viel Mäuschen gebt Ihr im Monat ca. für Katzensand aus?

Das hält sich in Grenzen, da wir eine sehr günstige Marke haben, die weder staubt noch geruchverbreitet und ohne weitere Duftstoffe ist. Das Tigerchen verbraucht im Monat gute 20 Liter Streu und dies macht ungefähr 12 Euro.

Loading Likes...

4 Antworten auf „4 Kätzische Fragen No. 3“

  1. Meine Kiste mache ich alle vier Wochen, denn meine vier sind die meiste Zeit draußen, hehe und ich benutze KEINE Klumpstreu, die finde ich total BÄH ;-), habe die Holzstreu von Schlecker, die kostet grade mal 2,99 oder so, das ist günstig und es riecht auch nie streng…

    1. Hallo Huffel,
      Holzstreu geht bei unserem Tigerchen nicht, hatten wir ausprobiert und als reine Wohnungskatze ist das einfach nicht machbar.

      Liebe Grüße
      wörterkatze

  2. Schnurrchen!
    Vielen Felligen Dank für’s mitpfoteln!
    Schön das Du wieder dabei bist!
    So verschieden wie unsere Stubentiger sind!?
    Ist echt immer sehr spannend alles zu lesen!
    Bis nächste Woche!
    Dicke Knuddelnasis von Fellbande!

    1. Hallo,
      macht ja auch einfach Spaß. Bin schon auf die kommenden Fragen gespannt.

      Liebe Grüße und ein felliges Wochenende

      wörterkatze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.