Bücherzuwachs

Neue Bücher sind auf den RuB gewandert. Das kommt davon, wenn man zum einen in die Buchhandlung geht um ein Weihnachtsgeschenk abzuholen und zum anderen, wenn einem Weihnachtsgeschenke in Form von Büchern ins Haus trudeln. Da wächst halt auch so ein kleiner SuB mal wieder an. ;-) Somit ist er um zwei Bücher gestiegen und die 300 sind nun wirklich nicht mehr weit. Aber was solls bald ist Urlaub und dann wird auch wieder mehr gelesen und einige Challenges stehen ja auch im nächsten Jahr an. Aber nun mal zu den Neuzugängen:

Klappentext:

Dóra Gudmondsdottirs vierter Fall führt die Reykjaviker Anwältin ins eisige Grönland.  In einem entlegenen Forschungscamp sind zwei isländische Arbeiter verschwunden, der Rest des Teams weigert sich ins Camp zurückzukehren. Dóra muss der Sache auf den Grund gehen. Warum verhalten sich die Einheimischen so ungewöhnlich feindselig? Offenbar ermittelt die Anwältin an einem verbotenen, heiligen Ort. Als sie bei einem heftigen Schneesturm im Camp festsitzt, entdeckt sie alte Kultgegenstände und menschliche Knochen. Doch nachdem der Sturm sich gelegt hat, macht die grönländische Polizei einen noch viel grausigeren Fund …

Die ersten beiden Bände um Gudmondsdottir habe ich verschlungen und so freue ich mich, auch schon auf diesen Band. Ich mag einfach die Schreibweise von der Autorin und so musste das Buch heute einfach mit aus Buchhandlung.

Klappentext:

England 1455: Der Bruderkrieg zwischen Lancaster und York um den englischen Thron macht den achtzehnjährigen Julian unverhofft zum Earl of Waringham. Als mit Edward IV. der erste König des Hauses York die Krone erringt, brechen für Julian schwere Zeiten an. Obwohl er ahnt, dass Edward seinem Land ein guter König sein könnte, schließt er sich dem lancastrianischem Widerstand unter der entthronten Königin Marguerite an, denn sie hat ihre ganz eigenen Methoden, sich seiner Vasallentreue zu versichern. Und die Tatsache, dass seine Zwillingsschwester eine gesuchte Verbrecherin ist, macht Julian verwundbar…

Nun ist die Waringham-Triogie komplett. Dank einer guten Freundin und dem ersten Buchweihnachtsgeschenk jenseits des Wichtelpäckchens. So kann die Challenge wirklich nächstes Jahr beginnen.

Loading Likes...

2 Antworten auf „Bücherzuwachs“

  1. Das liest sich aber guuuut. Ich bin nicht mehr die einzige, die vom SuB auf den RuB umgestiegen ist. Aber das ist vielleicht auch gut so. Wenn ich aus dem Fenster schaue, könnte es gut sein, dass wir einschneien und einfrieren. Die Zeit müsste ich ja dann überbrücken können. LG Heike ;-)

    1. Hallo Heike,
      SuB wäre wohl auch in Anbetracht von fast 300 Büchern nicht mehr angemessen, da passt RuB einfach besser. Hier ist saukalt -13 °C und der Schnee liegt schön auf den Dächern und Wegen. Aber bei uns soll es ja bald wieder milder werden. Hoffen wir es mal, da ich noch ein paar Mal arbeiten gehen muss, bevor ich Urlaub habe.
      Und an Büchern wird es mir für die Zeit auch nicht mangeln. ;-)
      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.