Deutscher Buchpreis 2009 an Kathrin Schmidt

So eben hat die Jury des Deutschen Buchpreises den diesjährigen Gewinner bzw. Gewinnerin des Deutschen Buchpreises 2009 bekannt gegeben. Es ist die Autorin Kathrin Schmidt mit ihrem Buch “Du stirbst nicht“.

Das Buch behandelt die Geschichte einer Frau, die sich nach einer Hirnblutung zurück ins Leben kämpft.

Der Buchpreis ist mit insgesamt 37.500 € dotiert. Davon erhält Kathrin Schmidt 25.000 € und die fünf Nominierten jeweils 2.500 €. Zu den fünf Nominierten gehören:

Herta Müller “Atemschaukel” (Literaturnobelpreisträgerin 2009)
Rainer Merkel “Lichtjahre entfernt”
Norbert Scheuer “Überm Rauschen”
Clemens J. Setz “Die Frequenzen”
Stephan Thome “Grenzgang”

Gewinner 2008 war Uwe Tellkamp mit “Der Turm”.  2007 gewann Julia Franckh mit “Die Mittagsfrau”. Im Jahr 2006 wurde Katharina Hacker “Die Habenichtse” geehrt und 2005 gewann Arno Geiger mit “Es geht uns gut”.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.