Booker Prize an Hilary Mantel

Eben gerade gelesen, dass der diesjährige Booker Prize für Literatur an Hilary Mantel vergeben wurde. Sie erhielt ihn für ihr Buch “Wolf Hall”. “Wolf Hall” ist ein historischer Roman, der zur Zeit König Heinrich VIII spielt und die Geschichte von Thomas Cromwell, der Berater des Tudor-Königs war, wiedergibt.
Hilary Mantel setzt sich gegenüber den Nobelpreisträger für Literatur J.M. Coetzee durch.
Frühere Gewinner des Booker Prize, der an Schriftsteller aus Großbritannien, Irland und dem Commonwealth seit 1969 verliehen wird, waren unter anderem Arudhati Roy für “The God of Small Things” (Deutsch “Der Gott der kleinen Dinge“) (1997), Ian Mc Ewan für “Amsterdam” (1998), Margaret Atwood für “The blind Assassin” (Deutsch “Der blinde Mörder“) (2000), Yan Martel für “Life of Pi” (Deutsch “Schiffbruch mit Tiger“) (2002), Anne Enright “The Gathering” (Deutsch “Das Familientreffen“) (2007).

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.