[#Zurückgeschaut] #zurückgeschaut im November

Hallo ihr Lieben,

es ist mal wieder Ende des Monats und damit Zeit für #zurückgeschaut. Grundlage ist die Idee von Janna und Kerstin von KeJas-Blogbuch.

Ich lese aktuell:

Im Moment wenig selbst, sondern ich lasse mir vorlesen. Mich hat eine handfeste Erkältung im November erwischt und der Kopf lässt im Moment nur Hörbücher zu. Dafür höre ich mich durch die Katze Burkholder Reihe von Linda Castillo.

Ich lese was, was du nicht liest:

Seit langem mal wieder Hörbücher und us-amerikanische Krimi und Thriller.

Top vs Flop:

Die Kate-Burkholder-Reihe von Linda Castillo ist bisher das Highlight im November. Der Flop des Monats ist für mich Marleys Buch über Inspector Swanson und dem Fall Jack the Ripper.

Neu dabei und geblieben

  1. Mechtild Borrmann – Grenzgänger (Hörbuch)
  2. Juli Zeh – Neujahr (Hörbuch)
  3. Nino Haratischwili – Die Katze und der General (Hörbuch)
  4. Michelle Obama – Becoming (Hörbuch)
  5. Dörte Hansen – Mittagsstunde (Hörbuch)
  6. Charlotte Link – Die Suche (Hörbuch)
  7. D. B. John – Stern des Nordens (Hörbuch)
  8. Chris McGeorge – Escape Room (Hörbuch)
  9. Rita Mae Brown – Morgen, Katze, wird’s was geben (Taschenbuch)
  10. Alberto Angela – Pompeji (Taschenbuch)

Skoobe

Im vergangenem Jahr habe ich Skoobe für mich entdeckt und möchte es auch nicht mehr missen. Die Bücher leihe ich mir immer dann aus, wenn ich sie lesen will und die sind dann auch direkt wieder weg vom Lesestapel.

  1. Stephen King, Stewart O’Nan – Ein Gesicht in der Menge

Gelesen – Gehört aus der Privatbibliothek

  1. Elena Ferrante – Die Geschichte eines neuen Namens
  2. Linda Castillo – Die Zahlen der Toten
  3. Linda Castillo – Blutige Stille
  4. Linda Castillo – Wenn die Nacht verstummt
  5. Robert C. Marley – Inspector Swanson und der Fall Jack the Ripper
  6. Connie Palmen – Die Sünde der Frauen
  7. Linda Castillo – Tödliche Wut
  8. Anna Johannsen – Der Tote im Strandkorb

Besprochen aus vergangenen Monaten

Wieder nichts. Ich bekomme, da noch die Krise.

Bleibende Worte

Kein Schiff trägt uns besser in fremde Welten als ein Buch. (Emily Dickinson)

Klönstunde

Der schwächste Blogmonat überhaupt. Mindestens zum Lesen kam ich. Ich befürchte, dass es im Dezember nicht viel besser wird und hoffe schon jetzt auf ein besseres Blogjahr 2019.

Eure

Kerstin

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.