[Montagsfrage] Gibt es ein Buch, das länger als 1 Jahr auf deinem SUB liegt und was hält dich ab, willst du es noch lesen?

Hallo ihr Lieben,

die liebe Svenja vom Blog Buchfresserchen stellte wieder die Montagsfrage, die ich heute beantworte und will folgendes von uns wissen:

Gibt es ein Buch, das länger als 1 Jahr auf deinem SUB liegt und was hält dich ab, willst du es noch lesen?

Eins? Jetzt muss ich doch lachen. Hier liegen mehr als nur ein paar ungelesen seit längerem auf dem SUB. Manche sogar mehr als zehn Jahre.  Und ja ich will sie immer noch lesen und die werden auf dem SUB bleiben bis ich sie gelesen habe, dafür liebe ich sie zu sehr.

Manchmal ist einfach nicht der richtige Zeitpunkt für ein Buch und dann dauert es schon mal länger.  So bei der “Waringham”-Buchreihe. Allerdings ist dies der Autorin geschuldet und auch meinem Hang eine Reihe erst dann zu lesen, wenn sie wirklich beendet ist.  Aber manchmal sind es auch Einzelbände, die gekauft wurden, weil ich die Autor(in) mochte oder der Klappentext mich ansprach. “Was ich liebte” von Siri Hustvedt ist so ein Fall oder auch “Das verborgene Wort” von Ulla Hahn. Da dachte ich es wäre Einzelband und tja, nun ist es doch eine Reihe.

Daher dauert es bei mir oft länger mit dem lesen meiner Backlist, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr richtige SUB-Leichen? Wollt ihr sie noch lesen?

 

Eure

Kerstin

———
Die Montagsfrage ist eine Aktion von Svenja von Buchfresserchen

Loading Likes...

2 Antworten auf „[Montagsfrage] Gibt es ein Buch, das länger als 1 Jahr auf deinem SUB liegt und was hält dich ab, willst du es noch lesen?“

  1. Ich glaube auch, dass der überwiegende Teil meines SUB schon länger als ein Jahr dort liegt.

    Bei mir mangelt es eher nicht an der Lust oder passenden Stimmung und die Bücher, die mich nicht 100 % locken, habe ich schon gnadenlos aussortiert. Bei mir ist es inzwischen wirklich nur noch die Zeit, die insgesamt zu knapp ist und von der Neuerscheinungen und persönliche Neuentdeckungen auch ihren Anteil haben möchten.
    Dass ich manchmal mehr kaufe, als ich lesen kann, werde ich wohl nie aufgeben können und ich finde es auch nicht so schlimm. Einen SUB wird es bei mir also immer geben. Ich versuche nur, ihn Stück für Stück kleiner werden zu lassen.
    LG Gabi

    1. Hallo Gabi,
      die Zeit ist bei mir auch ein großer Faktor. Bei zig Neuerscheinungen im Jahr und noch mehr Neuentdeckungen bei Autoren fehlt auch oft die Zeit die Backlist abzuarbeiten, ne wegzulesen. Ich bin auch so jemand der nicht auf neue Bücher verzichten kann und die auch dann unbedingt haben muss. Dabei versuche ich schon die Gebrauchtbuchplattformen zu umgehen und nur noch die absoluten Wunschbücher zu kaufen. Aber selbst die erstreckt sich schon ins unermessliche. Daher ein SUB wird hier immer bestehen bleiben, auch wenn er zugegebenermaßen kleiner sein könnte. Aber stören tut er mich nicht. Ich sag mir immer, wenn ich mal eingeschneit bin, habe ich mindenstens genug zu lesen.
      Liebe Grüße
      Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.