#Fastnachtslesen_2018 – es geht schon wieder los…

 

Bald ist es wieder soweit die närrische Zeit erlebt ihre Hochphase. Die Fastnachtssitzungen laufen im Fernsehen, die Festsitzungen der Vereine sind schon in den einzelnen Orten Deutschlands aktiv, bald kommen auch die Umzüge und viel Narretei.
Wie auch in den Vorjahren möchte ich diese – für manche- lustige Zeit – für andere – anstrengende Zeit,  zusammen mit euch lesen und rufe wieder zum

#Fastnachtslesen_2018

auf.

Ja, ihr habt richtig gehört: Lesen. Die närrischen Tage nicht (nur) mit Humbaa, Humbaa Tätera, Helau, Alaaf Kamelle und Jecken verbringen, sondern mit guten Geschichten, klönen über Büchern und auch mit der ein oder anderen Frage.

Beginn ist wieder der Weiberfasching am 08. Februar um 00.00 Uhr und es endet wie eh und je mit dem Veilchendienstag am 13. Februar um 23.59 Uhr. Denn auch hier ist am Aschermittwoch alles vorbei und alles geht dann wieder seinen gewohnten Gang.

Wer Lust hat mit zu machen, der meldet sich einfach hier bei mir und ich hoffe, dass einige mit mir die Lesetage verbringen. Wie immer ist es ein kein Wettbewerb oder ihr müsst an jeden Tag dabei sein. Alles ist freiwillig und ich hoffe mit viel Spaß für euch.
Für die Twitterer, wozu ich mich auch zähle, gibt es den Hashtag #Fastnachtslesen_2018. Darunter kann nach Lust und Laune getwittert und geklönt werden. Natürlich könnt ihr auch über Instagram dran teilnehmen. Auch da gibt es den Hashtag #Fastnachtslesen_2018.

Das Logo könnt ihr gerne mitnehmen.

Loading Likes...

8 Antworten auf „#Fastnachtslesen_2018 – es geht schon wieder los…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.