[Montagsfrage] Welches Buch hast du zuletzt gekauft, weil du es unbedingt lesen wolltest und immer noch nicht gelesen?

montagsfrage_banner

Welches Buch hast du zuletzt gekauft, weil du es unbedingt lesen wolltest und immer noch nicht gelesen?

Das ist bei mir die Fortsetzung von der Buchreihe “Marks & Co.” von Helene Hanff. Den ersten Band “84, Charing Cross Road” habe ich verschlungen. Der Briefwechsel zwischen der Amerikanerin Helene Hanff und dem kleinen Antiquariat in London hat mich begeistert. Dementsprechend musste auch unbedingt “Die Herzogin der Bloomsbury Street” bei mir einziehen. In diesem Band erzählt sie von ihrer Reise nach London und zu den Menschen des Antiquariats.

dieherzoginderbloomsburystreet

Klappentext von der Verlagsseite:

Ein Geheimtipp für alle, die London und die Literatur lieben.

Nach Jahrzehnten ist es endlich so weit: Helene Hanff, die London nur durch ihren Briefwechsel mit der Buchhandlung Marks & Co kennt, besucht die Stadt ihrer Sehnsucht und literarischen Helden. Ihr Terminkalender ist übervoll, denn Helene Hanff möchte sich nichts entgehen lassen. Zwar tritt die introvertierte New Yorkerin in die unterschiedlichsten Fettnäpfchen, macht mit ihrem unvergleichlichen Charme aber alles wieder wett. Sie wird – wenn auch nur vorübergehend – zur »Herzogin der Bloomsbury Street«.

 

 

 

 

 

 

 

———

Die Montagsfrage ist eine Aktion von Svenja von Buchfresserchen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.