Montagsfrage – Liest Du die Rezensionen zu einem Buch vor oder nach dessen Lektüre?

montagsfrage_banner_neu Liest Du die Rezensionen zu einem Buch vor oder nach dessen Lektüre?

Das ist bei mir unterschiedlich. Bei Bücher von Autoren, die mich bisher nie enttäuscht haben, lese ich die Rezensionen erst hinterher. Bei mir unbekannten Autoren werfe ich einen Blick auf die Rezensionen um mir ein besseres Bild zu machen. Passt das Buch zu mir? Wie ist die Thematik? Wie ist der Schreibstil?
Dabei mache ich mir auch keine Gedanken um eventuelle Spoiler, die muss ich dann halt mit in Kauf nehmen. Aber dennoch entscheide ich nicht an der Rezension, ob das Buch von mir gekauft wird. Denn auch eine negative Rezension kann dazu führen, dass ich das Buch kaufe, meistens dann wenn der betreffende Rezensent einen anderen Lesegeschmack hat als ich.
Ebenso landen Bücher auf meine Wunschliste, die von mir sehr geschätzten Rezensenten, seien es Blogger oder Büchertreffler, geschrieben wurden sind. Sehr oft habe ich da richtige Buchschätzchen gefunden, die ich vielleicht ohne Besprechung nicht gekauft hätte.

———-

Die Montagsfrage ist eine Aktion von Nina von Libromanie.

Loading Likes...

3 Antworten auf „Montagsfrage – Liest Du die Rezensionen zu einem Buch vor oder nach dessen Lektüre?“

  1. Mich halten negative Rezensionen auch nicht vom Kauf ab. Es sei denn, dass Punkte angesprochen werden, von denen ich weiß, dass sie mich nur ärgern würden, z.B. ein schlechtes Lektorat.

  2. Ich muss sagen, dass mich negative Rezensionen meistens bestätigen und ich mich da auf einge Leser/Blogger verlassen kann, die vom Geschmack her das gleiche mögen wie ich oder eben nicht. Ich könnte mich jetzt spontan an kein Buch erinnern, dass ich unbedingt wegen einer negativen Rezi lesen wollte. Vielmehr habe ich das Gefühl, da eh nichts zu verpassen und mich lieber auf andere Bücher konzentrieren zu können…
    Und bei Spoilern geht es mir wie dir – die können schon mal unterkommen. Denn bis ich das Buch dann lese habe ich es in den meisten Fällen eh wieder vergessen *g*
    Liebe Grüße

    1. Liebe Melanie,
      bei mir ist bei negativen Rezensionen mal so und mal so. In der Regel bin ich dafür mir meine eigene Meinung zum Buch zu bilden, aber dann muss mich das Buch mit der negativen Rezension auch wirklich reizen. An Spoiler habe ich mittlerweile gewöhnt und wenn ich das Buch dann irgendwann lese habe ich es ebenso wieder vergessen wie Du auch.
      Liebe Grüße
      Kerstin von Wörterkatze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.