Advent, Advent … Vorweihnachts-Lese-Challenge

advent_logoAriana von “Mein (Hör-)Büchertagebuch” hat eine Vorweihnachts-Lese-Challenge  geplant und lange habe ich überlegt, ob ich dran teilnehmen soll. Nicht, dass ich nicht genug Weihnachtsbücher in meinem RuB hätte, aber habe ich auch die Muße dazu. Und ja ich habe sie, denn die Zeit nehme ich mir gerne in der Stadezeit mal in Ruhe mich mit den Weihnachtsbüchern zu beschäftigen. Damit ist es nun offiziell: Ich bin mit dabei und ich freue mich schon richtig darauf. Vor allem wenn ich so durch meinen RuB schaue, fange ich schon an zu schwärmen. Ach ja, dies ist da und dieses könntest Du auch  lesen. Ach ist das schön und ich habe zwar eine Leseliste, aber keinen Plan wie viel ich an weihnachtlicher Lektüre lesen werde. Aber etwas wird es schon werden und hier sind nun erst einmal die Regeln von Ariana:

  • Es geht darum, sich im Advent und an den Weihnachtsfeiertagen immer wieder etwas Zeit zu nehmen und sich mit passender Literatur auf die “stade Zeit” und Weihnachten einzustimmen.
  • Was genau und wie viel gelesen oder gehört wird, bleibt jedem Teilnehmer selbst überlassen – die (Hör-)Bücher sollten nur was mit der Jahreszeit zu tun haben. Man kann sich z. B. ein weihnachtliches Buch vornehmen, in dem man bis zum 24.12. jeden Tag ein Stück liest – so eine Art  literarischen Adventskalender. Oder man sucht sich ein oder mehrere (Hör-)Bücher rund ums Thema und liest oder hört sie über die vier Wochen verteilt. Also: keine anstrengenden Vorgaben, keine Zwänge, einfach nur stimmungsvolles, (vor)weihnachtliches Lesen und Hören. :-)
  • Die Challenge beginnt am 1. Advent (also am 1.12.2013) und endet am zweiten Weihnachtsfeiertag.
  • Teilnehmen kann jeder, der möchte – Anmeldung bitte per Kommentar zu diesem Post. Das persönliche Leseziel legt jeder Teilnehmer individuell fest, ein (vor)weihnachtliches oder winterliches (Hör-)Buch, das im Challenge-Zeitraum gelesen oder gehört wird, reicht schon aus.
  • Wenn sich außer mir noch ein paar Mitleser für die Challenge finden, gibt es am Ende auch eine Kleinigkeit zu gewinnen …

Und hier ist sie nun meine Leseliste aus dem RuB:

  1. Beard, Julie: Die Katze unterm Christbaum
  2. Ende, Michael: Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch
  3. Galen, Shana: A Grosvenor Square Christmas
  4. Kampa, Daniel: Früher war viel mehr Lametta
  5. Schier, Petra: Ein Weihnachtsengel auf vier Pfoten
  6. Schier, Petra: Weihnachten mit Hund und Engel
  7. Thiele, Johannes: Weihnachtsgeschichten aus aller Welt

Dabei habe ich auch noch einige aus dem bereits gelesenen Weihnachtsbüchern. Vielleicht kommt auch noch Marko Leinos “Wunder einer Winternacht” und Daniel Glattauers “Der Weihnachtshund” hinzu. Mal sehen.

 

Loading Likes...

3 Antworten auf „Advent, Advent … Vorweihnachts-Lese-Challenge“

  1. Liebe Wörterkatze,

    es freut mich sehr, dass du dich uns anschließt!

    Wie ich sehe, hast du dir auch ein paar Weihnachtsbücher rausgesucht, in den Tieren eine wichtige Rolle spielen, da sind wir also schon zu zweit (bzw. zu dritt, weil “Der entlaufene Weihnachtskater” von meiner Leseliste auch noch auf die Liste einer anderen Teilnehmerin gewandert ist. ;-) ). Kommt es mir nur so vor, oder gibt es für diese Jahreszeit besonders viele Katzen- und Hundebücher?

    Als ich den “Wunschpunsch” auf deiner Liste entdeckt habe, hat mich sofort das dringende Bedürfnis überkommen, den mal wieder zu lesen. So ein schönes Buch! Ich glaub, den nehme ich mir für die Zeit zwischen den Jahren vor, da passt er ja prima hin. :-)

    Auf jeden Fall wünsche ich dir eine tolle Vorweihnachtszeit mir viel Muße für die Bücher, die du dir vorgenommen hast!

    Liebe Grüße
    Ariana

    1. Mir kommt es auch so vor, dass es jedes Jahr mehr Weihnachtsbücher mit Katzen und Hunden gibt. Aber mich stört es auch nicht, denn ich liebe Tiergeschichten. Auf den “Wunschpunsch” freue ich mich schon sehr, endlich mal wieder ein Ende Buch. Darauf bin ich zur Zeit am meisten gespannt.

      Mal sehen, ob ich noch mehr Weihnachtsgeschichten-Bücher in meinen gelesenen Regalen finde. Da müssten noch so einige stehen. Vielleicht gibt es auch noch ein paar Re-Reads.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.