Montagsfrage – Brichst du deinen Büchern den Rücken?

montagsfrage_banner

Brichst du deinen Büchern den Rücken?

Oh, nein. Ich versuche immer so vorsichtig wie möglich mit meinen Büchern umzugehen. Zugegeben ist es manchmal ziemlich schwierig dies auch zu schaffen, denn manche Buchrücken sind einfach nicht stabil. Da kann es schon mal passieren, dass man eine leichte Leserille sieht.
Aber es kommt vor, dass die Bücher an den Kanten schon mal angestoßen sind, da sie ja auch immer überall hin mitgeschleppt werden.

———-

Die Montagsfrage ist eine Aktion von Janine auf ihrem Blog Paperthin.de, die jeden Montag eine Frage in den Raum wirft, welche gerne von jedem beantwortet werden darf.

Loading Likes...

2 Antworten auf „Montagsfrage – Brichst du deinen Büchern den Rücken?“

  1. Soll ich ehrlich sein? Ich bin da rabiat. Ich finde nicht, dass Bücher nur im Regal stehen sollten, damit sie schön aussehen. Meine Bücher werden hart angefasst, gelesen und überallhin mitgenommen. So sehen sie aber meistens dann auch aus ^_^ Ich bin schon fast ausschliesslich auf Taschenbücher umgestiegen haha :)

    1. Ist auch nichts dabei. Bei mir sehen die Bücher auch nicht alle aus wie neu. Manchmal bleibt es halt nicht aus, dass sie Knicke haben. Meistens entstehen die ja auch durch das Herumtragen in den Taschen. Ist halt nicht zu ändern. Nur versuche ich halt zumindest so zu lesen, dass sie nicht gänzlich auseinander fallen und noch brauchbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.