Challenge – Update No.1

bücher Bei so vielen Challenges ist es nötig, zumindest mal am Ende des Monats ein Update zu machen. Mittlerweile sind es acht Challenges in diesem Jahr, dazu noch eine Challenge aus dem vergangenem Jahr und dann natürlich noch meine Projekte. Dies alles wird nun in diesem Post zusammengefasst. Wobei drei Challenges jeweils noch einen Extra-Post bekommen: Anti-Age dem SuB, SuB Abbau-Extrem 2013 und Gesammelte Schätze 2013. Aber nun zu den Challenges:

Büchertreff-Challenge 2013

Ausgesucht habe ich mir für die Monatsaufgabe Eine Reihe beginnen und in diesem Jahr beenden: Susanne Mischke und ihre Hannover-Reihe um Bodo Völxen. Diese werde ich mit Sicherheit auch in diesem Jahr beenden. Wie es der Reihenteufel nun einmal will gab es dann in diesem Monat noch drei weitere Reihen die begonnen wurden: Elisabeth Kabateks Line-und-Leon-Reihe, Grass’ Danziger Trilogie und dann auch noch Hermann Bauers “Ober Leopold”-Reihe. Mal sehen, welche ich davon noch beenden werde.

Büchertreff Monatschallenge 2013

Gelesen habe ich für die Aufgabe Ein weißes Cover lesen: Heike Eva Schmidt – Schlehenherz. Es hat mir sehr gut gefallen und die Rezi folgt noch.

Büchertreff Punkte-Challenge 2013

Gelesen und gekauft habe ich auch in diesem Monat. Aber es hielt sich noch in Grenzen, daher gibt es folgenden Punktestand:

Buchtitel-Lesechallenge 2013 by literary walk

Zwei Bücher  habe ich für die Challenge gelesen, obwohl sicher mehrere rein gepasst hätten. Geworden sind es letztlich der Buchstabe I und damit “Immer wieder Du” von Paige Toon sowie C mit “Cleo” von Helen Brown. Rezensiert werden sie noch, damit hänge ich in diesem Monat eindeutig hinterher.

Find the cover by martina bookaholic

Auch für diese Challenge habe ich ein Buch gelesen und zwar das erste Z in 2013: Heike Eva Schmidt – Schlehenherz. Bei mir steht für das Z das Wort Zweig. Das Cover findet ihr hier.

Weltenbummler-Challenge by Prinzessin Annes Lesereich

Sieben unterschiedliche Länder habe ich in diesem Monat literarisch bereist und damit 33 Punkte erreicht. Die Liste der Länder mit den Büchern findet ihr hier.

Projekt Reading in English

Im Januar wurden 2 E-Books auf Englisch gelesen, dabei ist der Kindle einfach eine gute Unterstützung. Welche es waren findet ihr hier.

Loading Likes...

SuB Abbau Extrem Aufgabe Januar Lösung

SubAbbau2013_pink_groß

Gelesen habe ich 17 Bücher (die Monatsliste gibt es morgen) und neun habe ich gekauft. Damit habe ich mein Abbauziel von vier mehr als nur erfüllt: Und hier ist sie nun meine Lösung der Januar-Aufgabe:

Kai Meyer – Die Sturmkönige. DschinnlandDie Bücher von Kai Meyer waren im letzten Jahr die Entdeckung für mich, daher musste ich dieses Buch unbedingt haben.

Deon Meyer – Dreizehn Minuten Der Klappentext hat mich fasziniert und es ist außerdem noch ein Buch für die Weltenbummler-Challenge

Helen Brown – Cleo → Ich liebe Bücher in denen Katzen eine Hauptrolle spielen.

Paige Toon – Immer wieder du Toon ist eine Autobuy-Autorin für mich. Ihre Bücher ziehen mich in den Bann und schenken mir immer wieder ein köstliches Lesevergnügen.

Nicola Förg – Hüttengaudi Der dritte Bann um das Ermittlerduo Mangold/Reindl war für mich ein absolutes Muss, schon die ersten beiden Bände haben mich mit ihrer Situationskomik in den Bann gezogen und etwas komisches kann nie verkehrt sein.

Katie Kacvinsky – Die Rebellion der Maddie Freeman → Dystopien schießen ja seit einiger Zeit aus dem Boden und dieses Buch verbindet dazu noch die digitale Welt, daher ist es für mich etwas anderes als Hunger Games und die anderen Bücher. Auch wenn der Grundgedanke gleich ist, die Befreiung aus dem Zwang.

Hermann Bauer – Fernwehträume Gute österreichische Krimi-Autoren gibt es nicht so oft, aber Hermann Bauer ist einer und daher musste der 1. Band seiner Kaffehaus-Krimi-Reihe endgültig bei mir einziehen. Schließlich muss ich ja wissen, wie alles begann, nach dem ich Band 2 bereits gelesen habe.

Thomas Hardy – Tess von d’Ubervilles → Das Buch musste einfach sein, denn es ist für eine Leserunde im Krümelforum und ohne Buch macht es ja auch keinen Sinn an der Leserunde teilzunehmen.

Gillian Flynn – Gone Girl Seitengeraschel hat mich mit diesem Buch angefixt. Sie hat es so gut rezensiert, dass es bei mir zu einem unbedingten Must-have des Monats wurde.

Loading Likes...

SuB Abbau-Extrem 2013 – Aufgabe Februar

SubAbbau2013_pink_groß

Der erste Monat der SuB Abbau-Extrem 2013 Challenge von Tascha und Crini ist vorbei und ich war erfolgreich, was den Abbau angeht. Meinen Post zu der Januar-Aufgabe findet ihr hier und den Zwischenstand natürlich hier. Am Montag flatterte bereits die Februar-Aufgabe herein und diese Aufgabe scheint für ich machbar. Ich will eh mehr Bücher in der örtlichen Buchhandlung kaufen als online!

Februar Aufgabe:

In der heutigen Zeit ist es ziemlich einfach an das Buch zu kommen, das man haben möchte. Internetseite auf, Buch in den Warenkorb und bestellen. Ein paar Tage später liegt das Buch schon im Briefkasten nur um dann zu seinen Freunden auf den Sub zu wandern. Im Februar ist die Aufgabe also leicht erklärt: Es sind keine Online-Käufe gestattet!

Wie auch in diesem Monat gibt es dann am Ende vom Februar wieder ein Post, ob ich die Challenge- Aufgabe bestanden habe!

Loading Likes...

Anti-Age dem SuB – Februar 2013

Halbzeit bei Kermits Challenge  und wie auch in den vergangenen Monaten habe ich den Monat erfolgreich abgeschlossen. Allerdings habe ich dieses Mal nur mein Zufallsgenerator-Buch von Alexandra Marinina “Die Stunde des Henkers” gelesen, welches ich auch noch besprechen muss,von meinem Uralt-SuB befreien können. Und natürlich habe ich heute auch schon ausgelost und das Schicksal ergab:

Zufalls-Generator_Februar

Es wurde das Buch mit der Nummer 486 auf der Liste. Und es ist zum Glück ein Einzelband und zwar Minette Walters “Des Teufels Werk”. Ich freue mich drauf, denn Minette Walters habe ich immer gerne gelesen. Ich bin auch mal gespannt, ob ich es mal wieder schaffe, mehr von meinem Uralt-SuB abzubauen. Ich hoffe es,  aber nun erst einmal zum Buch:

Des Teufels Werk von Minette Walters

Klappentext von der Verlagsseite:

Traumatisiert kehrt die Journalistin Connie Burns in ihre englische Heimat zurück. Nur knapp war die erfolgreiche Kriegsreporterin in Bagdad aus der Gefangenschaft entkommen. Der sadistische Frauenmörder John Howard hatte sie gekidnappt und festgehalten, als sie mit ihren Nachforschungen drohte, seine grauenvollen Morde aufzudecken.

In der ländlichen Idylle von Dorset sucht Connie Zuflucht. Doch die Angst lässt sie nicht los: Wird Harwood ihre Spur aufnehmen? Connie ahnt, dass der Tag der Abrechnung bevorsteht – und gemeinsam mit ihrer Freundin Jess erwartet sie den ungebetenen Gast in ihrem einsam gelegenen Haus …

Loading Likes...

Wochenrückblick 4/2013

Hier kommt nun der vierte Wochenrückblick für das Jahr 2013.

|Gesehen| Schnee, Schnee und nochmal Schee.
|Gelesen| Paige Toon – Immer wieder Du, Nicola Förg – Hüttengaudi, Hermann Bauer – Fernwehträume
|Gehört| Luxuslärm – Atemlos
|Getan| Nähmaschine ausprobiert
|Gekocht| Pasta mit Blattspinat
|Gekauft| neue Schuhe
|Gewünscht| Endlich mehr Wärme!
|Geplant| Nähen
|Gesagt| “Oh je, es schneit!”
|Gedacht| Wann wird es endlich Sommer!
|Gefreut| Über die neue Nähmaschine
|Geärgert| Unzuverlässige Leute
|Geklickt| Smartphones

Loading Likes...

Top-5 – die einhundertzweiundfünfzigste

Samstag Nachmittag und es wird langsam Zeit für die Top-5 der Woche.  Den Anfang macht Luxuslärm mit “Atemlos”. Im Anschluss folgt  Taylor Swift mit “Back to December”. Weiter geht es mit Birdy und “People help the people”. Letzte Woche noch als Solokünstler bei mir in den Top-5, nun wieder als Frontmann von Reamonn und mit dem Hit “Supergirl”. Den Abschluss macht dieses Mal ein alter Bekannter Sting mit “All this time”. Viel Spaß und ein schönes Wochenende!

Luxuslärm – Atemlos [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=xt3FWob0oRE”]
Taylor Swift – Back to December[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=89lEvyEEgEQ”]
Birdy – People help the people[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=EYncVSz0gAc”]
Reamonn – Supergirl[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=RIPyelclm5w”]
Sting – All this time[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=iSRC-0ywNlk]

Loading Likes...

Freitags-Füller No. 200

Klickt auf das Bild und ihr kommt zu Barbara

1. Eigentlich habe ich  noch keinen Plan, was ich morgen machen will.

2.  Kratzspuren befinden sich im  Moment an meiner rechten Hand.

3.  Spät am Abend sitze ich mit einer Tasse Tee auf der Couch und lese.

4.  Mal was ausprobieren und sehen was passiert.

5.  Das Jahr 2012 war ein durchwachsenes Jahr für uns.

6.  Du weisst, dass du alt bist, wenn man zu dir sagt, “wie so alt bist Du!”

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Leseabend, morgen habe ich noch nichts konkretes geplant und Sonntag möchte ich mit Photoshop arbeiten!

 

Loading Likes...

Wochenrückblick 3/2013

Hier kommt nun der dritte Wochenrückblick für das Jahr 2013.

|Gesehen| Viel Handball im TV.
|Gelesen| Jede Menge: Katie Kacvinsky – Die Rebellion der Maddie Freeman, Elisabeth Kabatek – Laugenweckle zum Frühstück, Amanda Brice – Short & Sweet, Bella Schöneberg – Vier Pfoten und ein Herz voll Liebe
|Gehört| Of Monsters and Men – Dirty Paws
|Getan| Kleidung sortiert
|Gekocht| Linsensuppe
|Gekauft| Buch
|Gewünscht| Keinen Schnee
|Geplant| wieder Zumba zu machen
|Gesagt| “Mist Wetter!”
|Gedacht| Den Fuß geht es besser!
|Gefreut| Über den leichten SuB-Abbau
|Geärgert| Den erneuten Wintereinbruch
|Geklickt| Krümels-Bücherwelt

Loading Likes...

Top-5 – die einhunderteinundfünfzigste

Es wieder Samstag und damit wird es Zeit für die Top-5 der Woche. Den Anfang machen “Of Monsters and Men” aus Island mit “Dirty Paws” den Opener ihres Albums “My head is an Animal”. Weiter geht es mit Rea Garvey “Wild Love” . Auch Jessie J Song “Silver Lining (crazy ’bout me)” darf in dieser Woche nicht fehlen. Etwas italienisches ist dieses Mal mit dabei und zwar Nek mit “Laura non c’e”. Zum Schluss geht es in die siebziger mit Sutherland Brothers & Quiver und ihren “Arms of Mary”.
Of Monsters and Men – Dirty Paws [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=imgImaBleNw”]
Rea Garvey – Wild Love[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=lg8AJNphWaw”]
Jessie J – Silver lining (crazy ’bout you)[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=nsosfRHV8pc”]
Nek – Laura non c’e [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=bKj82imMg80″]
Sutherland Brothers & Quiver – Arms of Mary[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=7G93_uxIBRY”]

Loading Likes...

Freitags-Füller No. 199

Klickt auf das Bild und ihr kommt zu Barbara

1. Den 1. Platz  belegte gestern Anastasia Kuzmina beim Biathlon.

2.  Meine Lieblingsschokolade war  aus – schade aber auch.

3.  Wenn ich mich verwöhnen möchte, mache ich mir ein Wohlfühlbad.

4.  Mensch, bleib locker.

5. Jedes Bild kann nicht perfekt sein.

6.  Im Schnee spielen als Kinder – haben wir Spaß gehabt!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Rückrundenauftakt der Bundesliga, morgen habe ich Hauputz geplant und Sonntag möchte ich den Tag genießen!

Loading Likes...

Lutz Kreutzer – Gott würfelt doch Band 2

cover_e-book_gwd_band2_500

Klappentext:
Irrfahrt durch ein schier unglaubliches Leben
Das Leben des Walter Landes ist von Bildung und Wohlstand geprägt. Ein Ereignis stellt alles auf den Kopf: Walters Freundin Anna verschwindet spurlos, und plötzlich taucht ein Doppelgänger auf. Mit ihm begibt sich Walter auf eine erschreckende Irrfahrt in die Vergangenheit. Dann wird Walter angeklagt, sich selbst heimtückisch ermordet zu haben.
Während seiner Odyssee von Deutschland bis in die Nazi-Fluchtburg Eldorado erkennt Walter schließlich, dass in seinem Leben nichts mehr gilt: Wahrheiten entpuppen sich als Lügen, Sicherheiten als Trugschluss. Walter muss sich einem mächtigen Gegner stellen, um dessen perfiden Plan zu vereiteln.

“Lutz Kreutzer – Gott würfelt doch Band 2” weiterlesen

Loading Likes...