200. Geburtstag Charles Dickens


Heute vor 200 Jahren wurde der englische Schriftsteller Charles Dickens in Landport in der Nähe von Portsmouth geboren. Im Alter von zehn Jahren zog die Familie mit ihren sieben Kindern nach London. Nachdem sein Vater die hohe Lebenshaltungskosten London nicht mehr tragen konnten und ins Schuldgefängnis musste, sorgte Charles Dickens für den Lebensunterhalt der Familie. Er arbeitete in einer Lagerhalle und Erfahrungen daraus wurden zu Szenen in David Copperfield eines seiner berühmten Werke neben Oliver Twist, Große Erwartungen und die Weihnachtsgeschichte. Als sein Vater wieder aus dem Gefängnis entlassen wurde konnte er wieder zur Schule gehen und wurde später zunächst Parlamentsstenograf ehe er 1831 journalistisch tätig wurde. 1838 veröffentlichte Charles Dickens seinen ersten Roman über den Waisenjungen “Oliver Twist”. Nach der Veröffentlichung des Werkes wurde das erste Mal in Großbritannien über Kinderkriminalität und die Armengesetze diskutiert. Auch in der 1843 veröffentlichten “Weihnachtsgeschichte” erzählt er wieder über das Leben der Armen in England. Um 1850 wurde dann der Jugendroman “David Copperfield” veröffentlicht in dem Charles Dickens auf seine Kindheitserfahrungen zurück greift. Auch der Jugend-Roman “Große Erwartungen” hat Bezüge zu seiner eigenen Jugend und erzählt von den furchtbaren Lebensbedingungen der armen Menschen zur Zeit Königin Viktorias in England.
Am 09. Juni 1870 verstarb Charles Dickens auf seinem Landsitz in der Nähe von Rochester an einem zweiten Schlaganfall.
Charles Dickens ist einer der meist gelesenen Schriftsteller der englischen Literatur.

Quellen:
Bild Startseite Google.de (07.02.2012)
https://www.klassiker-der-weltliteratur.de/dickens.htm
https://de.wikipedia.org/wiki/Charles_Dickens
https://www.sueddeutsche.de/kultur/charles-dickens-zum-geburtstag-
was-wir-heute-noch-von-dickens-lernen-koennen-1.1277348
https://www.sueddeutsche.de/kultur/charles-dickens-zum-geburtstag-
was-wir-heute-noch-von-dickens-lernen-koennen-1.1277348-2
Loading Likes...

Eine Antwort auf „200. Geburtstag Charles Dickens“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.