Linda Howard – Mister Perfekt

Klappentext:
Prustend vor Vergnügen stellen die Freundinnen Jaine, Marci, Luna und T.J. bei ihrem allwöchentlichen Freitagabend-Treffen in einer Bar eine Liste der Eigenschaften zusammen, die einen perfekten Mann auszeichnen. Die Kolleginnen in der Firma finden diesen Gag sogut, dass die Liste in Windeseile über E-Mail verbreitet wird, wie eine Lawine die Öffentlichkeit erreicht, sogar Presse und Fernsehen elektrisiert – und aus den anfänglichen Spaß bitterer Ernst wird. Irgendjemand scheint sich nämlich von der Liste persönlich angegriffen zu fühlen.

Inhalt:
Jaine lebt erst seit kurzem in ihrem ersten eigenen Haus und hat schon direkt Ärger mit ihrem Nachbarn Sam, der ihr den letzten Nerv raubt, mit seinem nächtlichen Krach. Sie ahnt ja nicht, dass er als Polizist arbeitet. So kommt es zunächst zu einigen Streitigkeiten, aber er steht ihr zur Seite, als zwei Freundinnen von Jaine, die mit ihr die Liste von „Mister Perfekt“ erstellt haben, ermordet werden. Irgendjemand scheint die Liste wahnsinnig zu stören. Aber wer? Ist Jaine in Gefahr und kommt ihr Sam so Nahe wie sie es sich wünscht?

Meine Meinung:
Ich hatte das Buch schon eine Weile im Regal stehen und habe es nun vergangenen Monat gelesen. Und ich muss sagen, einfach genial. Erst habe ich gedacht, ich hatte das Buch geschenkt bekommen, ach ein Frauenroman. Aber als ich angefangen habe zu lesen habe ich bemerkt, dass es ein richtig guter Thriller ist. Sehr flott geschrieben und sehr frech. Die Dialoge zwischen den vier Frauen einfach genial. Es war spannend bis zum Ende.

Buchinfo:
Linda Howard: Mister Perfekt
Taschenbuch 384 Seiten
Blanvalet 2001
ISBN-13: 978-3442357000

Loading Likes...

4 Antworten auf „Linda Howard – Mister Perfekt“

  1. Also ehrlich … bei dem Cover und dem Titel würde ich das Buch im Laden spontan liegenlassen :)

    Aufgrund Deiner Rezi ordne ich das Buch nun doch anders an und lege symbolisch auf die to-read-liste.

    Also Dank Dir :)
    Natira

    ps
    (nicht nur) einen schönen Start ins erste Adventwochenende!

    1. Das Cover war auch der Hammer und der Titel sowieso, dementsprechend hat das geschenkte Buch auch eine ganze Weile bei mir gesubt. Aber irgendwann habe ich gedacht, probiert es doch mal und dann war ich begeistert. Selber gekauft hätte ich es mir sicherlich auch nicht. Aber so bin ich um eine Erfahrung reicher geworden und dieses Mal um eine positive. :-)

      Ich wünsche Dir auch ein wunderschönes 1. Adventswochenende!

      LG
      wörterkatze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.