Es ist vollbracht…

Fast sechs lange Monate hat mich dieses Buch beschäftigt. Gut es gab Pausen dazwischen, wenn es mal wieder zu langatmig wurde. Aber ein halbes Jahr hat es schon in sich.  Und hier zeige ich Euch einmal um welchen Wälzer es sich handelt:

annakarenina

Das Buch hat sage und schreibe 1024 Seiten. Gelesen habe ich es im Rahmen einer Mini-Leserunde im Büchertreff. Der Austausch mit lieben Büchertrefflern hat auch richtig Spaß gemacht und ich hätte es sicherlich nicht zu Ende gelesen, wenn ich es alleine versucht hätte.

Jedenfalls ist nun eines meiner ältesten SuB-Leichen gelesen. :-)

Loading Likes...

Deutscher Buchpreis 2009 an Kathrin Schmidt

So eben hat die Jury des Deutschen Buchpreises den diesjährigen Gewinner bzw. Gewinnerin des Deutschen Buchpreises 2009 bekannt gegeben. Es ist die Autorin Kathrin Schmidt mit ihrem Buch “Du stirbst nicht“.

Das Buch behandelt die Geschichte einer Frau, die sich nach einer Hirnblutung zurück ins Leben kämpft.

Der Buchpreis ist mit insgesamt 37.500 € dotiert. Davon erhält Kathrin Schmidt 25.000 € und die fünf Nominierten jeweils 2.500 €. Zu den fünf Nominierten gehören:

Herta Müller “Atemschaukel” (Literaturnobelpreisträgerin 2009)
Rainer Merkel “Lichtjahre entfernt”
Norbert Scheuer “Überm Rauschen”
Clemens J. Setz “Die Frequenzen”
Stephan Thome “Grenzgang”

Gewinner 2008 war Uwe Tellkamp mit “Der Turm”.  2007 gewann Julia Franckh mit “Die Mittagsfrau”. Im Jahr 2006 wurde Katharina Hacker “Die Habenichtse” geehrt und 2005 gewann Arno Geiger mit “Es geht uns gut”.

Loading Likes...