Fragen an die Wörterkatze von Geteiltes Blut

liebsteraward

Die liebe Alexa und Alena von Geteiltes Blut haben mir den “Liebster Blog-Award” verliehen und mir zehn Fragen gestellt, die ich sehr gerne beantworten möchte, auch wenn ich den Award nicht weiter geben werde.

1. Hund oder Katze?

Ich bin eindeutig ein Katzenmensch. Das mag auch daran liegen, dass ich von klein auf mit Stubentigern groß geworden bin und mir auch ein Leben ohne so ein pelziges Katzentier nicht mehr vorstellen mag. Gegen Hunde habe ich allerdings nichts, nur kann ich mit denen und ihren Gebell nicht zu viel anfangen.

2. Stilles Wasser oder Sprudel?

Ich liebe stilles Wasser mit etwas Kohlensäure. Also eher medium. Obwohl Apfelsaft mit Sprudel verdünnt besser schmeckt.

3. Welches Buch würdest du aktuell am wärmsten empfehlen?

Aktuell wohl „Oryx und Crake“ von Margaret Atwood. Diese wundervoll geschriebene Dystopie habe ich heute Nacht beendet und hat mich sehr gut unterhalten. Es ist übrigens der 1. Teil der Trilogie. Die beiden anderen Bände „Das Jahr der Flut“ und „Die Geschichte von Zeb“ sind ebenfalls im Berlin Verlag erschienen.

4. Machst du Sport und wenn ja welchen?

Am liebsten gehe ich schwimmen. Das mache ich für mein Leben gerne. Aber ich habe auch das Krafttraining und das Laufband für mich entdeckt. Gelegentlich mache ich auch noch Latin Dance Workout, aber dies nicht so oft, wie Schwimmen und Fitnesssport.

5. Was macht mehr Spaß – schreiben oder lesen?

Ich mache beides sehr gerne. Für alles gibt es seine Zeit, es gibt Tage und Wochen, da fällt mir nichts ein für eine Buchbesprechung und da lese ich dann mehr. Aber genauso kann es passieren, dass ich mehrere Bücher auf einmal bespreche. Das liegt bei mir einfach daran, worauf ich zu dem jeweiligen Zeitpunkt mehr Lust habe.

6. Lieber Strand oder lieber Berge? Oder doch eher ein Städtetrip?

Mit Bergen habe ich es nicht so, dafür viel eher mit dem Wasser. Dabei muss es kein reiner Strandurlaub sein, dies wäre mir einfach zu langweilig. Ich liebe das Mittelding aus Erholung und Erleben. Daher sind auch reine Städtetrips nichts für mich, obwohl ich die auch ganz gerne mal mache.

7. Wohin ging deine letzte Reise und was war das beste Erlebnis daran?

Meine letzte Reise ging nach Ostfriesland und dies war wirklich ein Erholungsurlaub. Ich habe viel Zeit auf dem Deich verbracht oder habe mir Ostfriesland angeschaut. Eine wundervolle Gegend.

8. Bist du ein Roman- oder ein Sachbuchleser?

Eher der Romanleser. Ich sage jetzt mit Absicht eher, denn zurzeit entdecke ich die Sachbücher wieder für mich. Gerade liegt „August 1914“ von Barbara Tuchman in meinem Lesesessel bereit, da ich mich aktuell für die Zeit vor und nach dem 1. Weltkrieg interessiere.

9. Tris oder Katniss?

Bisher habe ich nur „Die Tribute von Panem“ gelesen und kann mich daher nur für Katniss entscheiden. Die Divergent-Reihe von Veronica Roth liegt noch im Original auf meinem SuB. Daher zunächst mal Katniss.

10. Gibt es einen Artikel, ein Video, Bild, etc., das du kürzlich im Internet gefunden hast und das dich begeistert (hat)t? Welche/n/s?

Aktuell dieser hier. Douglas Preston gibt der New York Times ein Interview über seine und die Probleme seiner Autorenkollegen mit Amazon und dessen Verhalten gegenüber dem Hachette Verlag. Begeistert hat er mich, eher mal wieder in meiner Vermutung gegenüber Amazon bestätigt, dass sie sich ziemlich harsch gegenüber den Verlagen verhalten. Gestern gab es dazu auch einen Beitrag in Aspekte über das Buch in Not.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.