Montagsfrage – Welche Bücher nehmt ihr mit in den Urlaub?

montagsfrage_banner_neuWelche Bücher nehmt ihr mit in den Urlaub?

Zum einem nehme ich immer meinen E-Reader mit und da sind schon einmal jede Menge Bücher aus verschiedenen Genres drauf. Man sollte meinen, dass das genug Auswahl für mich wäre, aber dem ist nicht so. Deshalb kommen zum anderen auch noch Taschenbücher mit und im letzten Urlaub waren es vier Tess Gerritsen “Schwesternmord”, Andreas Franz “Jung, blond, tot”, Frauke Scheunemann “Welpenalarm” und Meg Cabot “Keine Schokolade ist auch keine Lösung”.

In der Regel gibt es bei mir eine Mischung aus Krimi/Thriller und Chick Lit, dazu noch einige Erzählungen auf dem Reader.

———-

Die Montagsfrage ist eine Aktion von Nina von Libromanie.

Loading Likes...

Eine Antwort auf „Montagsfrage – Welche Bücher nehmt ihr mit in den Urlaub?“

  1. Beim letzten Urlaub auf Teneriffa war natürlich der „Rother Wanderführer“ mit im Gepäck, der für einige unangenehme Überraschungen sorgte, aber auch sehr hilfreich war. Der Ostseekrimi „Wellers Zorn“ (nein, Teneriffa liegt nicht in der Ostsee) und die Max Frisch Biografie „Jetzt nicht die Wut verlieren“ (der Titel der Biografie bezieht sich nicht auf den Wanderführer) waren neben den Kurzerzählungen „Annalieder“ auch noch mit im Gepäck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.