Montagsfrage – Autor oder Autorin? Von wem lest ihr mehr Bücher?

montagsfrage_banner_neuAutor oder Autorin? Von wem lest ihr mehr Bücher?

Zuerst habe ich gedacht es wäre 50 zu 50, da ich auch annähernd so viele Bücher von Männern als auch von Frauen im Regal stehen habe – so dachte ich jedenfalls. Aber wenn ich mir so meinem RuB betrachtet ist gerade mal ein Drittel der Bücher von Männer geschrieben worden und die anderen zwei Drittel von weiblichen Autoren.
Daher sind meine gelesenen Bücher auch mehr von weiblichen Autoren als von männlichen. Im letzten Jahr waren es ca. 100 von 153 weibliche Autoren.  2012 waren es gerade mal 43 männliche Autoren bei 129 gelesenen Büchern,  so habe ich im vergangenem Jahr 10 Bücher mehr von Männern gelesen.  In diesem Jahr sind bisher 17 von 44 Bücher von männlichen Autoren.
Daher ist es nun eindeutig ich lese mehr Bücher von weiblichen Autoren.
———-
Die Montagsfrage ist eine Aktion von Nina von Libromanie.

Loading Likes...

6 Antworten auf „Montagsfrage – Autor oder Autorin? Von wem lest ihr mehr Bücher?“

  1. Wow, das weißt du noch so genau, faszinierend :)..ich muss jetzt erst mal vor mein Regal und grob zählen, was da so steht :D

    1. Ich habe meinen RuB ja auch hier im Blog stehen und dann auch die gelesenen Bücher der Vorjahre. Da kann ich schon gut abzählen. ;-)

      1. Jaa, das macht es einfacher :). Ich hab jetzt mal direkt im Regal gezählt und mein SuB und meine WuLi analysiert :). Bei mir hält sich des echt ertaunlich die Waage, nur die WuLi hat mehr Autorinnen zur Zeit.

    1. Ich schaue in der Buchhandlung auch nie nach, ob das Buch nun von einem Mann oder einer Frau geschrieben ist und kaufe danach ein. Höchstens mag ich den Autor und seine Bücher, spricht mich der Klappentext an und gefällt mir die Aufmachung. Aber das ich strikt sagen würde, ich lese keine Bücher von Männern – ne, dass kann ich nun weiß Gott nicht sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.