[Villa Kunterbunt] Rumänien – Gastland der Leipziger Buchmesse 2018

Hallo ihr Lieben,

morgen ist der erste Tag der Leipziger Buchmesse, die vom 15. bis 18. März ihre Tore öffnet und ein vielfältiges Programm bietet. Neben der eigentlichen Messe, Leipzig liest, der Verleihung des Leipziger Buchpreises, hat die Messe auch in diesem Jahr wieder ein Gastland: Rumänien. Da ich auch dieses Mla nicht dabei sein kann, möchte ich euch gerne Literatur vorstellen, die entweder von rumänischen Autoren veröffentlicht wurde oder die in Rumänien spielt. Ich wünsche euch viel Spaß dabei.

„[Villa Kunterbunt] Rumänien – Gastland der Leipziger Buchmesse 2018“ weiterlesen

Loading Likes...

[Villa Kunterbunt] Neu im März – Neuerscheinungen eine Auswahl

Hallo ihr Lieben,

zu jedem Monatsanfang, in der Regel in der ersten Woche des Monats, werde ich ausgewählte Neuerscheinungen vorstellen, die mir ins Auge gesprungen sind. Es ist immer eine kleine Auswahl zwischen 3 und 10 Büchern, die ich euch kurz vorstellen möchte. Vielleicht ist das eine oder andere für euch dabei. Ich verspreche dabei keine Wertigkeit oder das ich nach jedermanns Geschmack entscheide, sondern ausschließlich nach meinen Lesegeschmack und was mich persönlich interessieren würde. Dann mal los und genug des Vorgeplänkels:

„[Villa Kunterbunt] Neu im März – Neuerscheinungen eine Auswahl“ weiterlesen

Loading Likes...

[Buchbesprechung] Maja Lunde – Die Geschichte der Bienen

Hallo ihr Lieben,

zunehmend häufen sich die Berichte über das Insektensterben und auch ich habe es schon mitbekommen, dass wir viel weniger Stare im Garten haben bzw. Bienen um unsere Blumen herumfliegen. Ich freue mich über jedes Insekt, das seinen Weg zu uns in den Garten findet und wenn wir Menschen nicht achtgeben schaffen wir uns noch selber ab. Ein Buch, dass dieses Thema aufgreift ist “Die Geschichte der Bienen” von Maja Lunde, welches ich euch heute vorstellen möchte.
„[Buchbesprechung] Maja Lunde – Die Geschichte der Bienen“ weiterlesen

Loading Likes...

[Buchbesprechung] George Saunders – Lincoln in the bardo

Hallo ihr Lieben,

gestern Abend wurde der Man Booker Prize for Fiction vergeben. In der Montagsfrage hatte ich ja schon vermutet, dass der Preis an einem Mann gehen würde und ich hatte Recht. George Saunders ist mit “Lincoln in the bardo” der Preisträger 2017. Das Buch habe ich bereits gelesen und möchte es euch nun heute in Form einer Besprechung vorstellen.

„[Buchbesprechung] George Saunders – Lincoln in the bardo“ weiterlesen

Loading Likes...

[Lesenacht] Büchertreff Mai 2017

logo_büchertreff.deJeden ersten Samstag Abend im Monat ist es soweit – die Büchertreff-Lesenacht. Immer um 20 Uhr treffen sich lesebegeisterte Büchertreffler im Forum und lesen gemeinsam ihre Bücher und tauschen sich untereinander aus.
Für mich ist dies mittlerweile schon eine lieb gewonnene Institution, die ich mir nicht entgehen lasse, so auch diesen Abend. Ausgewählt habe ich nun dieses Buch hier:

Die Geschichte der Bienen von Maja Lunde

Klappentext von der Verlagsseite:

England im Jahr 1852: Der Biologe und Samenhändler William kann seit Wochen das Bett nicht verlassen. Als Forscher sieht er sich gescheitert, sein Mentor Rahm hat sich abgewendet, und das Geschäft liegt brach. Doch dann kommt er auf eine Idee, die alles verändern könnte – die Idee für einen völlig neuartigen Bienenstock.

Ohio, USA im Jahr 2007: Der Imker George arbeitet hart für seinen Traum. Der Hof soll größer werden, sein Sohn Tom eines Tages übernehmen. Tom aber träumt vom Journalismus. Bis eines Tages das Unglaubliche geschieht: Die Bienen verschwinden.

China, im Jahr 2098: Die Arbeiterin Tao bestäubt von Hand Bäume, denn Bienen gibt es längst nicht mehr. Mehr als alles andere wünscht sie sich ein besseres Leben für ihren Sohn Wei-Wen. Als der jedoch einen mysteriösen Unfall hat, steht plötzlich alles auf dem Spiel: das Leben ihres Kindes und die Zukunft der Menschheit.

Wie alles mit allem zusammenhängt: Mitreißend und ergreifend erzählt Maja Lunde von Verlust und Hoffnung, vom Miteinander der Generationen und dem unsichtbaren Band zwischen der Geschichte der Menschen und der Geschichte der Bienen. Sie stellt einige der drängendsten Fragen unserer Zeit: Wie gehen wir um mit der Natur und ihren Geschöpfen? Welche Zukunft hinterlassen wir unseren Kindern? Wofür sind wir bereit zu kämpfen?

Bibliografische Angaben:

Autor: Lunde, Maja Übersetzer: Allenstein, Ursel Titel: Die Geschichte der Bienen Originaltitel: Bienes historie Reihe: — Seiten: 512 ISBN:   978-3-442-75684-1 Preis: 20,00 € (Hardcover) Erschienen: 20.03.2017 bei btb
Wir lesen uns dann heute Abend wieder!

Loading Likes...

[Leseliste] September 2016

buecher1Lange habe ich schon keine Leseliste mehr gemacht und bin bisher auch sehr gut damit gefahren. Allerdings für den September möchte ich es noch einmal versuchen und stelle euch dann hier mal ein paar Bücher vor, die ich im nächsten Monat lesen will.
9783551354051_harry5Klappentext von der Verlagsseite:
Es sind Sommerferien und wieder einmal sitzt Harry bei den unsäglichen Dursleys im Ligusterweg fest. Doch diesmal treibt ihn größere Unruhe denn je – Warum schreiben seine Freunde Ron und Hermine nur so rätselhafte Briefe? Und vor allem: Warum erfährt er nichts über die dunklen Mächte, die inzwischen neu erstanden sind und sich unaufhaltsam über Harrys Welt verbreiten? Noch weiß er nicht, was der geheimnisvolle Orden des Phönix gegen Du-weißt-schon-wen ausrichten kann …
Als Harrys fünftes Schuljahr in Hogwarts beginnt, werden seine Sorgen nur noch größer. Die neue Lehrerin Dolores Umbridge macht ihm das Leben zur Hölle. Sie glaubt Harry einfach nicht, dass Voldemort zurück ist. Doch bald schlägt der Dunkle Lord wieder zu. Nun muss Harry seine Freunde um sich scharen, sonst gibt es kein Entrinnen.
Bibliografische Angaben:
Autor: Rowling, Joanne K.  Übersetzer: Fritz, Klaus Titel: Harry Potter und der Orden des Phönix Originaltitel: Harry Potter and the Order of Phoenix  Reihe: Harry Potter #5 Seiten: 1024 ISBN: 978-3-551-55555-7 Preis: 28,90 € (Hardcover) Erschienen: 15.11.2003 bei Carlsen
hpunddderhablblutprinzKlappentext von der Verlagsseite:
Seit Voldemort, der gefährlichste schwarze Magier aller Zeiten, zurückgekehrt ist, herrschen Aufruhr und Gewalt in der magischen Welt. Als Harry Potter und seine Freunde Ron und Hermine zu ihrem sechsten Schuljahr nach Hogwarts kommen, gelten strengste Sicherheitsmaßnahmen in der Zauberschule. Dumbledore will seine Schützlinge vor dem Zugriff des Bösen bewahren. Um Harry zu wappnen, erforscht er mit ihm die Geschichte des Dunklen Lords. Ob auch Harrys Zaubertrankbuch, das früher einem »Halbblutprinzen« gehörte, ihm helfen kann? Nur ein Detail fehlt, das Harry finden muss, dann liegt das Geheimnis um Voldemort offen. Dumbledore führt ihn, doch im alles entscheidenden Moment ist der Halbblutprinz zur Stelle und zeigt sein wahres Gesicht.
Bibliografische Angaben:
Autor: Rowling, Joanne K.  Übersetzer: Fritz, Klaus Titel: Harry Potter und der Halbblutprinz Originaltitel: Harry Potter and the half-blood prince  Reihe: Harry Potter #6 Seiten: 656 ISBN: 978-3-551-56666-9 Preis: 23,99 € (Hardcover) Erschienen: 15.11.2003 bei Carlsen
9783551577771_1_harrypotter7Klappentext von der Verlagsseite:
An eine Rückkehr nach Hogwarts ist für Harry nicht zu denken. Er muss alles daransetzen, die fehlenden Horkruxe zu finden, um zu vollenden, was Dumbledore und er begonnen haben. Erst wenn sie zerstört sind, kann Voldemorts Schreckensherrschaft vergehen.
Mit Ron und Hermine an seiner Seite und einem magischen Zelt im Gepäck begibt sich Harry auf eine gefährliche Reise, quer durch das ganze Land. Als die drei dabei auf die rätselhaften Heiligtümer des Todes stoßen, muss Harry sich entscheiden. Soll er dieser Spur folgen? Doch er ahnt schon jetzt: Welche Wahl er auch trifft – am Ende des Weges wird der Dunkle Lord auf ihn warten …
Bibliografische Angaben:
Autor: Rowling, Joanne K.  Übersetzer: Fritz, Klaus Titel: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Originaltitel: Harry Potter and the deathly hallows  Reihe: Harry Potter #7 Seiten: 768 ISBN: 978-3-551-56666-9 Preis: 26,99 € (Hardcover) Erschienen: 15.11.2003 bei Carlsen
hpandthecursed Klappentext von der Verlagsseite:

The Eighth Story. Nineteen Years Later.
Based on an original new story by J.K. Rowling, John Tiffany and Jack Thorne, a new play by Jack Thorne.
Based on an original new story by J.K. Rowling, John Tiffany and Jack Thorne, a new play by Jack Thorne, Harry Potter and the Cursed Child is the eighth story in the Harry Potter series and the first official Harry Potter story to be presented on stage. The play will receive its world premiere in London’s West End on 30th July 2016.
It was always difficult being Harry Potter and it isn’t much easier now that he is an overworked employee of the Ministry of Magic, a husband, and father of three school-age children.
While Harry grapples with a past that refuses to stay where it belongs, his youngest son Albus must struggle with the weight of a family legacy he never wanted. As past and present fuse ominously, both father and son learn the uncomfortable truth: sometimes, darkness comes from unexpected places.
This Special Rehearsal Edition will be available to purchase until early 2017, after which a Definitive Edition of the script will go on sale.
Bibliografische Angaben:
Autor: Rowling, Joanne K.  Übersetzer: Titel: Harry Potter and the cursed child Originaltitel: —  Reihe: Harry Potter #8 Seiten: 352 ISBN: 9780751565355 Preis: 19,99 € (Hardcover) Erschienen: 31.07.2016 bei LittleBrown
thefoundingKlappentext von der Verlagsseite:

The majestic sweep of English history accessibly and movingly portrayed through the fictional lives of the Morland family.

The twenty-three volumes of the Morland Dynasty series has been completely repackaged in the most elegant style, using contemporaneous artwork for each period.
This wonderful series opens with the back drop of the Wars of the Roses with the marriage between Eleanor Morland and a scion of the influential house of Beaufort. It is a union which establishes the powerful Morland dynasty and in the succeeding volumes of this rich tapestry of English life, we follow their fortunes through war and peace, political upheaval and social revolution, times of pestilence and periods of plenty, and through the vicissitudes which afflict every family – love and passion, envy and betrayal, birth and death, great fortune and miserable penury.
The Morland Dynasty is entertainment of the most addictive kind.
Bibliografische Angaben:
Autor: Harrod-Eagles, Cynthia  Übersetzer: Titel: The Founding Originaltitel: —  Reihe: Morland Dynasty #1 Seiten: 528 ISBN: 978-0751503821 Preis: 9,99 € (Kindle Edition) Erschienen: 25.08.2011 bei LittleBrown
Goetter der Rache von Giles Kristian Klappentext von der Verlagsseite:
Norwegen, A. D. 785: Der Wikingerclan unter Führung von Jarl Harald steht vor einem neuen Sturm der Schwerter. Die harten Kämpfer ziehen für ihren König Gorm in die Schlacht: Drachenboot gegen Drachenboot. Doch der verräterische König lockt Harald und seine Mannen in eine tödliche Falle. Ihr Dorf wird vernichtet, Frauen und Kinder niedergemetzelt oder in die Sklaverei gegeben. Nur wenige entkommen, darunter Sigurd, der jüngste Sohn Haralds. Fortan widmet Sigurd sein Leben der Vergeltung. Von den Häschern des Königs gejagt, schart er eine Bruderschaft wilder Krieger um sich: Gnade jedem, der ihnen auf ihrem Pfad der Rache im Wege steht …
Bibliografische Angaben:
Autor: Kristian, Giles  Übersetzer: Thon, Wolfgang Titel: Götter der Rache Originaltitel: God of Vengeance  Reihe: Sigurd #1 Seiten: 608 ISBN: 978-3-453-43824-8 Preis: 9,99 € (Taschenbuch) Erschienen: 09.11.2015 bei Heyne
dierosevonarabienKlappentext von der Verlagsseite:
Wenn eine Rose in der Wüste blüht. Als Finja dem geheimnisvollen jungen Scheich Chalil nach Dubai folgt, glaubt sie an die große Liebe. Und verliert sich in seiner Welt aus Sand und Träumen. Überwältigend schön ist sie – und gefährlich. Lebensgefährlich. Hin- und hergerissen zwischen arabischer Tradition und ihrer Freiheit kämpft Finja mutig für eine Liebe, die eigentlich nicht sein darf.
Bibliografische Angaben:
Autor: Lehmann, Christine  Übersetzer: — Titel: Die Rose von Arabien Originaltitel: —  Reihe: — Seiten: 576 ISBN: 978-3-522-65008-3 Preis: 9,99 € (E-Book) Erschienen: 01.10.2010 bei PlanetGirl
derrufdeskolibrisKlappentext von der Verlagsseite:
Ein Jahr Kolumbien. Noch ahnt Jasmin nicht, was sie erwartet. Dass sie Verzweiflung kennenlernt. Sich von der Magie des Landes verzaubern lässt, Gewalt begegnet, den Duft der Freiheit schmeckt, an die Grenzen des Möglichen kommt. Vor allem aber trifft sie Damiàn. Damiàn, den gut aussehenden Indio, der ein dunkles Geheimnis hütet. Tief im kolumbianischen Urwald und den nebligen Bergen der Anden findet Jasmin Antworten. Und ist doch längst rettungslos in ihrer Liebe zu Damiàn verfangen.
Sein Blick hielt mich umschlungen. „Kolibris sind die Juwelen der Nebelberge“, sagte er mit einer leisen Zärtlichkeit in der Stimme, als meinte er mich.
Bibliografische Angaben:
Autor: Lehmann, Christine  Übersetzer: — Titel: Der Ruf des Kolibris Originaltitel: —  Reihe: — Seiten: 544 ISBN: 978-3-522-65142-4 Preis: 8,99 € (E-Book) Erschienen: 19.12.2011 bei Thienemann

Loading Likes...

[WoW] Waiting on Wednesday – Die Tänzerin von Auschwitz

New WoW
“Waiting on Wednesday” wird von Jill gehostet!  Ich lese sehr gerne Bücher über Menschen und Paul Glaser passt mit “Die Tänzerin von Auschwitz” in mein Beuteschema. Das Taschenbuch, dass im Original “Tante Roosje. Het oorlogsgeheim van mijn familie” heißt, wurde von Eva Schweikart und Barbara Heller übersetzt. Der Erscheinungstermin ist der 14. November 2016 im Aufbau Verlag und hat 286 Seiten. Der Preis liegt bei 12,99 €.dietänzerinvonauschwitz

Klappentext von der Verlagsseite:

»Ein atemberaubendes Buch.« Neue Ruhr Zeitung
Während eines Besuchs im Vernichtungslager Auschwitz entdeckt Paul Glaser einen Koffer mit seinem Familiennamen – er wird zum Ausgangspunkt einer 25 Jahre andauernden Suche nach dem verdrängten Teil seiner Familiengeschichte. In diesem Buch erzählt er die wahre Geschichte seiner unbeugsamen jüdischen Tante Roosje, einer Tanzlehrerin aus Amsterdam, die sich stets treu blieb, voller Entschlossenheit für ihr Leben stritt und es sich schließlich zurückerkämpfte.
»Eine Geschichte von unerschütterlichem Überlebenswillen. « Änne Seidel, Deutschlandradio Kultur
»Eines der außergewöhnlichsten Leben des 20. Jahrhunderts.« Washington Times
Bibliografische Angaben:
Autor: Glaser, Paul Übersetzer: Schweikart, Eva; Heller, Barbara Titel: Die Tänzerin von Auschwitz Originaltitel: Tante Roosje. Het oorlogsgeheim van mijn familie Reihe: Seiten: 286 ISBN: 978-3-7466-3248-3 Preis: 12,99 € (Taschenbuch) Erschienen: 14.11.2016 bei Aufbau

Loading Likes...

#jdtb16 – Meine Taschenbücher im August

Im letzten Jahr habe ich mich entschlossen am #jdtb16 teilzunehmen. Ein Jahr lang Taschenbücher zu kaufen und damit die Verlage zu unterstützen sollte kein Problem für mich sein und ist es zum Glück auch nicht. Allerdings hatte ich mir auch dazu vorgenommen die Bücher auch nur in meiner Stammbuchhandlung zu kaufen und damit die Initiative buy-local zu unterstützen. Denn nicht nur die Verlage haben es schwer, sondern auch die unabhängigen Buchhandlungen. Also nichts wie rein in die Lieblingsbuchhandlung und dann zur Lieblingsbuchhändlerin.

Und da sind sie nun meine drei neuen Taschenbücher:

#jdtb16_august

“Die Eule, die gern aus dem Wasserhahn trank” von Martin Windrow hat mich aufgrund des Titels direkt überzeugt. Ich <3 Eulen und wieso sollte es nicht mal eine Geschichte über Eulen geben, gibt es ja auch über Hunde, Katzen und Habichte.

dieeulediegernKlappentext von der Verlagsseite:
Eule Mumble war noch ein flauschiges Küken, als Martin Windrow sie bei sich aufnahm. 15 Jahre lang sollten die beiden unzertrennlich bleiben. Anrührend und charmant erzählt der Brite, wie die kleine Eule seinen Alltag auf den Kopf stellt.
Doch sein Buch ist mehr als die herzerwärmende Freundschaft zwischen einem Exzentriker und einer Eule. Windrow liefert zugleich eine kleine Kulturgeschichte der »fliegenden Katzen« – von Plinius’ »schrecklichen Ungeheuern der Nacht« bis zu den hilfreichen Eulen von Hogwarts.
Infos zum Buch
Autor: Windrow, Martin Übersetzer: Hübner, Sabine Titel: Die Eule, die gern aus dem Wasserhahn trank Originaltitel: The Owl who liked sitting on Caesar Reihe:Seiten: 320 ISBN: 978-3-492-30788-8 Preis: 10,00 € (Taschenbuch) Erschienen: 01.08.2016 bei Piper

Der dritte Band  “Das Gold des Meeres” von Daniel Wolf musste einfach sein und nun muss ich nur noch die Reihe auch mal lesen.

Das Gold des Meeres von Daniel Wolf Klappentext von der Verlagswelt:

Die Fortsetzung der großen Spiegel-Bestseller “Das Salz der Erde” und “Das Licht der Welt”.

Varennes-Saint-Jacques 1260: Die Gebrüder Fleury könnten verschiedener nicht sein. Während Michel das legendäre kaufmännische Talent seines Großvaters geerbt hat und das Handelsimperium der Familie ausbaut, träumt Balian von Ruhm und Ehre auf dem Schlachtfeld. Doch das Schicksal hat andere Pläne mit ihm. Nach dem Tod seines Bruders muss Balian die Geschäfte plötzlich allein führen. Es kommt, wie es kommen muss: Bald steht die Familie vor dem Ruin. Balian sieht nur noch eine Chance: Eine waghalsige Handelsfahrt soll ihn retten. Das Abenteuer führt ihn und seine Schwester Blanche bis ans Ende der bekannten Welt – und einer seiner Gefährten ist ein Mörder …

Infos zum Buch
Autor: Wolf, Daniel  Übersetzer:Titel: Das Gold des Meeres Originaltitel: Reihe: de Fleury #3 Seiten: 672 ISBN: 978-3-442-48318-1 Preis: 9,99 € (Taschenbuch) Erschienen: 18.07.2016 bei Goldmann

Da war mal wieder eine Büchertrefflerin Schuld, dass “Goodbye Piccadilly” von Cynthia Harrod-Eagles bei mir einzog. Ich bin gespannt, denn ich mag ja Geschichte.

goodbyepiccadillyKlappentext von der Verlagsseite:

The year is 1914. The village is Northcote. The house is The Elms. The family is the Hunters.

Goodbye, Piccadilly is the start of an epic family drama set against the evocative backdrop of World War I by the author of The Morland Dynasty novels.

In 1914, Britain faces a new kind of war. For Edward and Beatrice Hunter, their children, servants and neighbours, life will never be the same again.

For David, the eldest, war means a chance to do something noble; but enlisting will break his mother’s heart. His sister Diana, nineteen and beautiful, longs for marriage. She has her heart set on Charles Wroughton, son of Earl Wroughton, but Charles will never be allowed to marry a banker’s daughter. Below stairs, Cook and Ada, the head housemaid, grow more terrified of German invasion with every newspaper atrocity story. Ethel, under housemaid, can’t help herself when it comes to men and now soldiers add to the temptation; yet there’s more to this flighty girl than meets the eye.

The once-tranquil village of Northcote reels under an influx of khaki volunteers, wounded soldiers and Belgian refugees. The war is becoming more dangerous and everyone must find a way to adapt to this rapidly changing world.

Goodbye Piccadilly is the first book in the War at Home series by Cynthia Harrod-Eagles, author of the much-loved Morland Dynasty novels. Set against the real events of 1914, Goodbye Piccadilly is extraordinary in scope and imagination and is a compelling introduction to the Hunter family.

Infos zum Buch
Autor: Harrod-Eagles, Cynthia Übersetzer:Titel: Goodbye Piccadilly Originaltitel: Reihe: War at home #1 Seiten: 400 ISBN: 9780751556285 Preis: 8,49 € (Taschenbuch) Erschienen: 04.12.2014 bei Sphere

Der Hype um Emma Clines “The Girls” ist schon groß und der Hardcoverpreis mir einfach zu hoch, so musste nun die englische Ausgabe her. Wobei mir hier auch das Cover richtig gut gefällt.

thegirls Klappentext von der Verlagsseite:

California. The summer of 1969. In the dying days of a floundering counter-culture a young girl is unwittingly caught up in unthinkable violence, and a decision made at this moment, on the cusp of adulthood, will shape her life….

‘This book will break your heart and blow your mind.’ Lena Dunham

Evie Boyd is desperate to be noticed. In the summer of 1969, empty days stretch out under the California sun. The smell of honeysuckle thickens the air and the sidewalks radiate heat.

Until she sees them. The snatch of cold laughter. Hair, long and uncombed. Dirty dresses skimming the tops of thighs. Cheap rings like a second set of knuckles. The girls.

And at the centre, Russell. Russell and the ranch, down a long dirt track and deep in the hills. Incense and clumsily strummed chords. Rumours of sex, frenzied gatherings, teen runaways.

Was there a warning, a sign of things to come? Or is Evie already too enthralled by the girls to see that her life is about to be changed forever?

Infos zum Buch
Autor: Cline, Emma Übersetzer: Titel: The Girls Originaltitel: The Glass Castle Reihe:Seiten: 368 ISBN: 978-1-78474-044-3 Preis: 12,74 € (Taschenbuch) Erschienen: 16.06.2016 bei Chatto&Windus

______________________________________________________________

Header_Jahr_des_Taschenbuchs Das Jahr des Taschenbuchs ist eine Aktion von Petzi und Ramona.

Da die Zahlen der Taschenbuch-Einkäufe zurückgegangen sind, soll im Jahr 2015 in jedem Monat (mindestens) ein Taschenbuch gekauft werden und über die Kaufgründe in einem Blogeintrag berichtet werden.

Infos auch unter dem Hashtag #jdtb16.

Loading Likes...