[Twitter-LR] #SturzderTitanen von Ken Follett

Sehr lange steht der erste Band der #Jahrhundertsaga von Ken Follett schon bei mir im Regal. Es ist nicht so, dass mich die mehr als 1000 Seiten abschrecken, aber irgendwie fehlte mir immer die Zeit und Muße mich an den Wälzer zu begeben.

Da es nun Winter wird und es einfach gemütlicher ist mit einem dicken Wälzer, einer Kanne Lieblingstee und Keksen in einer Decke eingemummelt auf der Couch oder im Lesesessel zu sitzen, ist nun die Zeit gekommen “Sturz der Titanen” von Ken Follett zu lesen. Aber ich bin nicht alleine mit meinen Vorhaben, sondern ich lese zusammen mit  Nina von ninespo.de, Tabea vom Buchbunt, Leni von Leni liest und mit Liebe zur Literatur.

Ich freue mich schon drauf ab heute,  04.12.2016 mit den vieren zusammen Ken Folletts “Sturz der Titanen” kennen zu lernen. Es ist für mich, das erste Mal, dass ich eine Twitter-Leserunde mache und ich bin schon gespannt wie es wird. Unter dem Hashtag #SturzderTitanen kann man uns folgen.

978-3-404-16660-2-Follett-Sturz-der-Titanen-org

Klappentext von der Verlagsseite:

DREI LÄNDER. DREI FAMILIEN. EIN JAHRHUNDERT. Die große Familiensaga von Ken Follett, Autor der Bestseller DIE SÄULEN DER ERDE und DIE TORE DER WELT.

1914. In Europa herrscht Frieden, doch die Weltmächte rüsten zum Krieg. Ein einziger Funke könnte dieses Pulverfass entzünden. Der Schatten des drohenden Konflikts fällt auf die Lebenswege mehrerer Familien aus verschiedenen Ländern, die sich über ein ganzes Jahrhundert immer wieder kreuzen werden.

– Ethel Williams, Kind einer Bergmannsfamilie aus Wales, ist Dienerin im Haus von Earl Fitzherbert. Als sie von ihm ein Kind erwartet, wird sie in Schande entlassen. Aber Ethel lässt sich nicht entmutigen und beginnt, während die Männer ins Feld ziehen, für die Rechte der Frauen zu kämpfen.
– Walter von Ulrich, Spross einer Adelsfamilie, sehnt sich nach einem demokratischen Deutschland. In London verliebt er sich in die emanzipierte Lady Maud. Am Tag vor der deutschen Kriegserklärung an Russland heiraten sie heimlich. Aber der Krieg reißt die Liebenden auseinander.
– Grigori und Lew Peschkow wachsen in St. Petersburg als Waisen auf. Der rechtschaffene Grigori wird zum Revolutionär. Sein leichtfertiger Bruder gelangt in Amerika zu Reichtum. Doch dann muss Lew zur Armee, kehrt als Soldat in die Heimat zurück – und sieht sich seinem Bruder gegenüber.

Als in sich abgeschlossener historischer Roman ist STURZ DER TITANEN der spannende Auftakt von Ken Folletts Jahrhundert-Trilogie, die mit WINTER DER WELT fortgesetzt wird und mit KINDER DER FREIHEIT ihren Abschluss findet.

Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste. “Bildgewaltig, dramatisch und atemberaubend spannend.” Dr. Sascha Priester, P.M. History.

Bibliografische Angaben:
Autor: Follett, Ken Übersetzer:  Ki-Hyang Lee Titel: Sturz der Titanen Originaltitel: Fall of Giants  Reihe: Jahrhundertsaga #1  Seiten: 1.022 ISBN: 978-3-7857-2406-4 Preis: 28,00 € (Hardcover) Erschienen: 28.09.2010 bei Lübbe

Meine Eindrücke und Gefühle zum Buch werde ich sowohl auf Twitter als auch hier im Blog niederschreiben. Dazu verwende ich dann immer den Hashtag #SturzderTitanen.

Wir lesen uns dann!

Merken

Loading Likes...

[Bücher und mehr] SuB am Samstag #12

Logo_SuB_am_Samstag

“SUB am Samstag” ist eine Aktion von Frau Hauptsachebunt. Dabei sollen jeden Samstag drei Bücher vorgestellt werden, die man auf dem SUB hat. Bis jetzt habe ich mir jeden Samstag die Aktion angeschaut und gedacht, da kannst du mal mitmachen und immer wieder vergessen. Aber nun bin ich mit dabei und das hoffe ich auch regelmäßig, denn meine Privatbibliothek bietet ja genug Lesestoff.

1Q84 Buch 1 2 von Haruki Murakami

Ich liebe die Bücher von Haruki Murakami und habe auch schon einige bei mir im Regal stehen. Darunter auch “1Q84” und irgendwie schreckt mich die Seitenzahl im Moment ab. Aber es kommen auch wieder andere Tage.

Klappentext von der Verlagsseite:

1984. Aomame hat zwei verschieden große Ohren. Beim Rendezvous mit einem reichen Ölhändler zückt sie eine Nadel und ersticht ihn – ein Auftragsmord, um altes Unrecht zu sühnen. Tengo ist Hobby-Schriftsteller. Er soll einen Roman der exzentrischen 17-jährigen Fukaeri überarbeiten, damit sie einen Literaturpreis bekommt. Der Text ist äußerst originell, aber schlecht geschrieben – ein riskanter Auftrag. Aomame wundert sich, warum die Nachrichten ihren Mord nicht melden. Ist sie in eine Parallelwelt geraten? Um diese Sphäre vom gewöhnlichen Leben im Jahr 1984 zu unterscheiden, gibt Aomame der neuen, unheimlichen Welt den Namen 1Q84.

Bibliografische Angaben:
Autor: Murakami, Haruki (übersetzt von Ursula Gräfe)
Titel:  1Q84 (1Q84 Book 1 & 2)
Seiten: 1024
ISBN: 978-3-442-74362-9
Preis: 14,99 € (Taschenbuch)
Erschienen: 10.09.2012 bei btb

♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣

Die Schlafwandler von Christopher ClarkIch interessiere mich brennend für Geschichte. Sei es aus dem Mittelalter oder Neuzeit, Weltkriege oder ferne Länder. So war es nicht verwunderlich, dass Christopher Clarks “Die Schlafwandler bei mir einziehen mussten.

Klappentext von der Verlagsseite:

Bahnbrechende neue Erkenntnisse über den Weg in den Ersten Weltkrieg 1914

Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. In seinem bahnbrechenden neuen Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark (Preußen) zu einer anderen Einschätzung. Clark beschreibt minutiös die Interessen und Motivationen der wichtigsten politischen Akteure in den europäischen Metropolen und zeichnet das Bild einer komplexen Welt, in der gegenseitiges Misstrauen, Fehleinschätzungen, Überheblichkeit, Expansionspläne und nationalistische Bestrebungen zu einer Situation führten, in der ein Funke genügte, den Krieg auszulösen, dessen verheerende Folgen kaum jemand abzuschätzen vermochte. Schon jetzt zeigt sich, dass »Die Schlafwandler« eine der wichtigsten Neuerscheinungen zum 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs sein wird.

Bibliografische Angaben:
Autor: Clarke, Christopher (übersetzt von Norbert Juraschitz)
Titel: Die Schlafwandler (The Sleepwalkers: How Europe Went to War in 1914)
Seiten: 896
ISBN: 978-3-421-04359-7
Preis: 39,99 € (Hardcover)
Erschienen: 09.09.2013 bei DVA

♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣

Red Rabbit von Tom ClancyKeine Ahnung wie ich zu diesem Buch kam, vermutlich hat mich der Klappentext angesprochen. Jedenfalls steht Tom Clancys “Red Rabbit” bei mir im Regal.

Klappentext von der Verlagsseite:

Spannung von der ersten bis zur letzten Seite!

Lange bevor Jack Ryan zum Präsidenten der USA gewählt wurde, arbeitete er in England als Historiker. Als solcher wird er vom amerikanischen und englischen Geheimdienst gebeten, einen hochrangigen russischen Überläufer zu befragen. Dabei stößt er auf eine ungeheuerliche Geschichte: Russische Politfunktionäre sollen die Ermordung des polnischen Papstes Johannes Paul II. planen. Jack Ryan wird immer mehr in den Konflikt hineingezogen. Hat der Überläufer ihm die Wahrheit gesagt? Wie kann das Attentat verhindert werden? Am Ende steht nicht nur das Leben des Papstes auf dem Spiel, sondern die Stabilität der gesamten westlichen Welt.

Bibliografische Angaben:
Autor: Clancy, Tom (übersetzt von Kirsten Nutto, Sepp Leeb, Petra Stremer, Michael Windgassen)
Titel: Red Rabbit (Red Rabbit)
Seiten: 736
ISBN: 978-3-453-43682-4
Preis: 10,99 € (Taschenbuch)
Erschienen: 10.09.2012 bei Heyne

Loading Likes...

[Buchbesprechung] Barbara Tuchman – August 1914

u1_978-3-596-19734-7_august1914Klappentext von der Verlagsseite:

Der Klassiker der zweifachen Pulitzer-Preisträgerin 

In ihrem bekanntesten Buch verzeichnet Barabara Tuchman, die Grande-Dame der amerikanischen Geschichtsschreibung, all die Fehleinschätzungen und Verblendungen, mit denen die Staatsmänner und Generäle in den Ersten Weltkrieg marschierten. Barbara Tuchman schreibt an den Fakten und Dokumenten entlang und kommt zu der unwiderlegbaren Feststellung, soweit es sich um den Ersten Weltkrieg handelt: Wer sich auf den Krieg als politisches Mittel einläßt, kommt darin um. In Europa gingen, nach dem berühmten Diktum, im August 1914 die Lichter aus. Ein grandioses Stück narrativer Geschichtsschreibung, das nach wie vor als der Klassiker zur Geschichte des Ersten Weltkriegs gilt.

Autoreninfo von der Verlagsseite:

Barbara Tuchman (1912-1989) war eine amerikanische Historikerin und Bestsellerautorin. Für ihr Buch »August 1914« wurde sie mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnet. Ihre Werke gelten als moderene Klassiker der erzählenden Geschichtsschreibung. Weitere Bücher der Autorin im FISCHER Taschenbuch: »Bibel und Schwert.« (Bd. 15265), »Der erste Salut« (Bd. 15264), »Die Torheit der Regierenden« (Bd. 15394).

Erster Satz:

Die neun Majestäten, die an dem Maimorgen des Jahres 1910 hoch zu Roß dem Sarge Eduards VII. von England folgten, boten ein so überwältigendes Bild, daß ein Seufzer der Bewunderung durch die schwarzgekleidete Menge ging, die sich in ehrfurchtvolles Schweigen drängte.

Aufbau:

Das 528 Seiten umfassende “August 1914” ist in drei große Themen (Pläne, Kriegsausbruch, Kämpfe) mit 21 Kapiteln aufgeteilt. Voran gestellt ist noch das Kapitel “Begräbnis”, dass so etwas wie den Prolog bildet. Weiterhin gibt es einen Anhang mit Literaturverzeichnis, Karten, Anmerkungen, Namens- und Sachregister.

Meinung:

Barbara Tuchman berichtet gekonnt von den Vorbereitungen zum ersten Weltkrieg und es wird auch besonders deutlich, wie verblendet und mit wie viel Fehleinschätzungen die Generäle und Staatsmänner Europas in den ersten Weltkrieg zogen. Alle davon überzeugt jeweils das Beste für ihr Land herauszuholen. Was für eine Fehleinschätzung!

Es war der erste große Krieg auf Europas Boden im 20. Jahrhundert und es sollte nicht der letzte sein. Falsche Loyalität, Bündnisse und Großmannsucht führten ins Verderben. Barbara Tuchman gelingt es durch die Analyse von Dokumenten dem Leser nicht nur die ersten 30 Tage des Krieges darzustellen, sondern auch den Weg dahin. Sie zeigt dabei die Fehler auf und auch die Möglichkeiten, die es durchaus gegeben hat, diesen Krieg zu verhindern.

Sie berichtet detailreich und umfangreich sowohl von dem raschen Vorstoß des deutschen Militärs, den Gegenangriff Frankreichs, dem Kriegseintritts Russlands. Dabei beleuchtet sie alle vier Akteure genau. Man erlebt Ausschnitte aus Kabinettssitzungen der Briten mit, Diskussionen bei den Franzosen und dem Irrglauben  eines jeden Einzelnen, einen schnellen Sieg zu erringen. Manche Szenen sind mir zu ausführlich beschrieben, denn sie seziert die 30 Tage bis ins kleinste. Andere Dinge hat sie hingegen auch sehr spannend berichtet. Vor allem gelingt ihr eins, den Irrsinn der Zeit festzuhalten und dies mit historischen Fakten belegt. Einiges habe ich nachgeschlagen und ich bin durch das Buch besser informiert worden über den Beginn des 1. Weltkriegs und seinem Entstehen als durch manchen Geschichtsunterricht an der Schule.

Fazit

“August 1914” beginnt mit dem Begräbnis von König Eduard VII und endet mit der Marne-Schlacht. Ein gut recherchiertes Buch über die Entstehung und den Beginn des Ersten Weltkriegs.

Buchinfo:
Barbara Tuchman – August 1914
Taschenbuch 528 Seiten
Fischer 2014
ISBN-13: 978-3596197347
Preis: 12,99 €

Bewertung:

Loading Likes...

Leseliste – Vorweihnachtslesen

advent_2014

So langsam wird es Zeit für eine Adventsleseliste und inwieweit sie auch zu meiner Dezemberliste wird, muss ich mir noch überlegen. Aber erst einmal nun zu den ausgewählten Büchern:

Unbenannt-5Klappentext von der Verlagsseite:

Seit Bob da ist, hat sich mein Leben sehr verändert. Ich war ein obdachloser Straßenmusiker ohne Perspektive und ohne eine Idee, was ich aus meinem Leben machen sollte. Nun stehe ich wieder mit zwei Beinen auf der Erde,  ich habe die Vergangenheit hinter mir gelassen, aber ich weiß nicht, was die Zukunft bringen wird. Ich brauche wohl immer noch Unterstützung, um auf meinem Weg zu bleiben. Zum Glück steht mir Bob mit seiner Freundschaft und seiner Klugheit zur Seite.

Die wunderbare Geschichte der Freundschaft zwischen James und seinem Kater wurde mit „Bob, der Streuner“ zum Welt-Bestseller. In seinem neuen Buch erzählt James, wie Bob ihm in harten Zeiten und selbst in lebensgefährlichen Situationen immer wieder den Weg weist.

U1 Bowen_Ein Geschenk_Neu.inddKlappentext von der Verlagsseite:

Ein Wintermärchen mit dem Streuner

Der Winter 2010 ist ungewöhnlich hart in England. Im Dezember gibt es heftige Blizzards, selbst in London liegt Schnee und es ist bitter kalt– schlechte Voraussetzungen für einen Straßenmusiker! Schon bald wird das Geld knapp. Während die Londoner hektisch und spürbar in Feierstimmung durch die vorweihnachtlich erleuchtete Innenstadt hasten, ringt James um seine Einkünfte, um wenigstens Strom und Gas zu bezahlen. Ganz zu schweigen von Weihnachten, das er eigentlich noch nie mochte. Er ist der Verzweiflung nahe, doch wie so oft wird Bob ihn überraschen…

978-3-499-25822-0_dasschneemädchenKlappentext von der Verlagsseite:

Alaska in den 1920er Jahren: In dem Wunsch, neu anzufangen, zieht das kinderlose Paar Mabel und Jack nach Alaska. Das harte Leben in der Wildnis setzt den unerfahrenen Neusiedlern sehr zu. Mit dem ersten Schneefall überkommt die beiden jedoch ein schon verloren geglaubter Übermut, und sie bauen zusammen ein Kind aus Schnee. Tags darauf entdecken sie zum ersten Mal das feenhafte blonde Mädchen zwischen den Bäumen am Waldrand. Woher kommt das Kind? Wie kann es allein in der Wildnis überleben? Und was hat es mit den kleinen Fußspuren auf sich, die von Mabels und Jacks Blockhaus wegführen?

Eine hinreißend erzählte Geschichte über Einsamkeit und Lebensfreude, Liebe und Freundschaft, einen Kinderwunsch und dessen bittersüße Erfüllung.

bubenzerKlappentext von der Verlagsseite:

Von einem Bären, der auszog, die Menschen zu trösten

Henry N. Brown wird am 16. Juli 1921 als Teddybär geboren. Er erblickt das Licht der Welt, als ihm das zweite Auge angenäht wird.
So beginnt ein Leben, wie es turbulenter nicht sein könnte. Eine Odyssee durch Europa, durch das zwanzigste Jahrhundert, durch Krieg und Frieden, Angst und Hoffnung, Sehnsucht und Glück – gesehen durch die Augen und erlebt mit dem Herzen eines Teddybären.
Und überall, wo Henry hinkommt, bemerkt er, dass die Menschen vor allem ein Bedürfnis haben: Sie brauchen jemanden, der ihnen zuhört …

«Ein liebenswerter und lesenswerter Roman über einen
ganz besonderen Teddy.»
MARGARETE VON SCHWARZKOPF, NDR

Winter in Maine von Gerard DonovanKlappentext von der Verlagsseite

»Winter in Maine: Das Buch des Jahres – ein meisterhafter Roman.«

Aus der Begründung der Jury zum Buch des Jahres 2008

Der Winter in den Wäldern von Maine ist kalt und einsam. Bisher hat das Julius Winsome nicht gestört, er lebt schon lange allein, und er hat einen treuen Gefährten, seinen Pitbullterrier Hobbes. Als sein Hund eines Nachmittags offenbar absichtlich erschossen wird, bricht Julius’ Welt zusammen. Und er fasst einen erschreckenden Entschluss …

Julius Winsome lebt zurückgezogen in einer Jagdhütte in den Wäldern von Maine. Der Winter steht vor der Tür, er ist allein, aber er hat die über dreitausend Bücher seines Vaters zur Gesellschaft und vor allem seinen Hund Hobbes, ein treuer und verspielter Pitbullterrier. Eines Nachmittags, als er gerade vor dem Feuer sitzt und liest, hört er einen Schuss. Eigentlich nichts Besonderes, denn es ist gerade Jagdsaison. Dennoch wundert sich Winsome, weil der Schuss ganz in seiner Nähe gefallen ist, zu nahe. Als er vor die Tür geht, entdeckt er, dass Hobbes erschossen wurde – offenbar mit Absicht.

Der Verlust trifft Julius mit ungeahnter Wucht. Er denkt an all die anderen Verluste in seinem Leben: die Mutter, die er gar nicht kannte, weil sie bei seiner Geburt starb, den Vater, der nie wieder heiratete, der ihn allein großzog und ihm die Sprache Shakespeares beibrachte und jetzt auch schon zwanzig Jahre nicht mehr da ist, an Claire, die einzige Frau in seinem Leben, die ihn einen Sommer lang liebte und dann wieder verschwand. Und jetzt Hobbes, sein letzter wahrer Freund. Am nächsten Tag holt er das Gewehr seines Großvaters aus der Scheune und zieht los, um seinen Hund zu rächen. Er macht Jagd auf die Jäger. Und obwohl diese Rache ebenso sinnlos ist wie die Tat, die ihr zugrundeliegt, verstehen wir diesen einsamen, verzweifelten Mörder, werden seine Komplizen in Eis und Schnee.

9780062015068_breadcrumbsKlappentext von der Verlagsseite:

The winner of numerous awards and recipient of four starred reviews, Anne Ursu’s Breadcrumbs is a stunning and heartbreaking story of growing up, wrapped in a modern-day fairy tale.

Once upon a time, Hazel and Jack were best friends. But that was before he stopped talking to her and disappeared into a forest with a mysterious woman made of ice. Now it’s up to Hazel to go in after him. Inspired by Hans Christian Andersen’s “The Snow Queen,” Breadcrumbs is a stunningly original fairy tale of modern-day America, a dazzling ode to the power of fantasy, and a heartbreaking meditation on how growing up is as much a choice as it is something that happens to us.

In Breadcrumbs, Anne Ursu tells, in her one-of-a-kind voice, a story that brings together fifty years of children’s literature in a tale as modern as it is timeless. Hazel’s journey to come to terms with her evolving friendship with Jack will deeply resonate with young readers.

u1_978-3-596-90557-7_derklassischeadventskalenderKlappentext von der Verlagsseite:

Eine für jeden Tag – die 24 schönsten Weihnachtsgeschichten

Wenn das Weihnachtsfest naht, zählen nicht nur die Kinder die Tage. Für alle, denen der Sinn nicht jeden Tag nach einem Stück Schokolade hinter einem Papptürchen steht, ist dieses Adventskalenderbuch das ideale Geschenk: 24 kleine Geschichten großer Autoren erzählen von ganz unterschiedlichen Weihnachtsabenden in London, Lübeck und am Nordpol.

Mit Texten von E.T.A. Hoffmann, Karl May, Agatha Christie und 21 anderen.

9783746628813_weihnachtskatzegesuchtKlappentext von der Verlagsseite:

Eine Katze fürs Weihnachtsglück

Nachdem ihr Freund sie verlassen hat, bekommt Salvia von ihrer Freundin zum Trost eine edle Katze geschenkt. SueSue ist ihr ganzes Glück – bis die Katze eines Tages verschwindet. Angeblich wurde sie von einem Auto überfahren. Salvia ist untröstlich, doch dann, kurz vor Weihnachten sieht sie auf einer Ausstellung Bilder eines berühmten Fotografen. Und da entdeckt sie SueSue. Eine lange aufregende Suche beginnt – amouröse Verwicklungen inklusive.

Die neue wunderbare Katzengeschichte von Andrea Schacht. Ein zauberhaftes Weihnachtsgeschenk – nicht nur für Katzenliebhaber.

nurwenndumichhältstKlappentext von der Verlagsseite:

Dicke Flocken schweben lautlos zu Boden und hüllen Avalon in eine weiße Decke. Was für andere Menschen der Inbegriff von Romantik ist, ist für PR-Beraterin Kimberly van Dorn der schlimmste Albtraum. Nie hatte sie an den Willow Lake zurückkehren wollen. Doch nachdem ihr in aller Öffentlichkeit das Herz gebrochen wurde, ist es der einzige Ort, an den sie sich zurückziehen kann. Allzu viel Ruhe findet sie hier jedoch nicht. Ihre Mutter hat das Haus in ein Gästehaus umgewandelt – und einer der Mieter ist Bo Crutcher. Vor Jahren haben sie eine Liebesnacht miteinander verbracht und gehen einander seitdem aus dem Weg. Erst als Bo ihre Hilfe braucht, erkennt Kimberly, dass der Mensch, den sie nie wiedersehen wollte, vielleicht genau der ist, den sie in ihrem Leben am meisten braucht.

 “Susan Wiggs bleibt ihrer herzergreifenden Art zu schreiben treu.” Romance Readers

morgenmädeslwirdswasgebenKlappentext von der Verlagsseite:

 “Süß, sexy und rasant!” Goodreads

“Dieses Weihnachtsfest wird garantiert heiß!” Goodreads

Süßer als ein Zimtstern
VICKI LEWIS THOMPSON

Wer schmückt sein Haus am schönsten? Alle Jahre wieder tobt zwischen Hayden und Riley der Weihnachtswettbewerb. Aber diesmal gehen sie weiter: Heißer, süßer, leidenschaftlicher – wer küsst wen am besten…?

Eine sexy Bescherung
JILL SHALVIS

Neugierig macht Ally das Päckchen auf und traut ihren Augen nicht: ein unverschämt freches Geschenk nur für Erwachsene! Hat ihr das ihr Traummann Eddie Weston geschickt – um dieses Spielzeug mit ihr auszuprobieren?

Tannenduft und heiße Küsse
RHONDA NELSON

Küsse unterm Mistelzweig, Kerzenduft, Weihnachtsromantik – bloß nicht, findet Viv. Aber Hank Bailey, smarter Besitzer einer Tannenbaumplantage, weiß es besser! Er wird Viv schon noch überzeugen, wie sexy das Fest der Liebe sein kann…

mäuseweihnachtenKlappentext von der Verlagsseite:

Adventszeit – Zeit für Märchen und Geschichten bei einer Tasse heißem Kakao und selbstgebackenen Keksen. Zeit für Familie Maus, die an diesen besinnlichen Tagen, vor und während des Weihnachtsfestes, so allerhand Erstaunliches erlebt.

Vier Geschichten zum Vorlesen für Kinder.

Loading Likes...

James Patterson, Liza Marklund – Letzter Gruß


Klappentext:
Florenz – Berlin – Amsterdam…
Ein kaltblütiges Killergespann mordet im euopäischen Großstädten. Sie arrangieren die Leichen kunstvoll und brüsten sich mit ihren Taten, indem sie Postkarten an ausgewählte Journalisten schicken. In Stockholm erhält die junge schwedische Reporterin Dessie Larsson eine dieser Karten. Als der New Yorker Polizist Jacob Kanon, selbst Vater eines Opfers, Dessie überredet zu ermitteln, geht der blutige Wahnsinn in die nächste Runde…

Erste Meinung:
Zwei großartige Schriftsteller aus dem Bereich Thriller schreiben zusammen ein Buch: James Patterson und Liza Marklund. James Patterson wurde mit seinen Alex-Cross-Romanen bekannt. Liza Marklunds, eigentliche Protagonistin Annika Bengtzon, habe ich in den letzten Jahren ins Herz geschlossen und auch dieses Mal bleibt sie ihrer Richtung treu. Wieder ist eine Journalistin bei der Aufklärung der grausamen Morde dabei. Bereits der Beginn des Thrillers hat mich gepackt. Ein frisch verheiratetes Paar wird auf grausame Art und Weise in Paris ermordet. In den darauf folgenden kurzen Kapiteln lernt man dann zunächst die beiden Ermittler kennen. Als erstes den amerikanischen Polizisten Jacob Kanon, der mit den Fällen hadert und sich in Europa auf die Spur des Killergespanns macht. Das Killergespann hat eine ihm nahestehende Person ermordet und nun ist er ihnen auf der Spur. In Stockholm unterdessen findet die Reporterin Dessie Larsson, angestellt in der Kriminalredaktion einer Zeitung, eine Postkarte in ihrem Postfach mit einem Hinweis des Killergespanns. Zunächst erkennt sie diese nicht, aber durch einen Artikel im Netz erkennt sie den Zusammenhang.
Die Geschichte beginnt ziemlich rasant und ich hoffe, dass es auch so weiter geht.

Erster Satz: “”Wie klein”, sagt die Engländerin enttäuscht.

Loading Likes...

Waris Dirie – Schmerzskinder

Inhalt:
„Schmerzenskinder“ ist nach „Wüstenblume“ und „Nomadentochter“ der dritte Band über die Genitalverstümmelung an Frauen. Behandelte der erste Band noch Waris Diries Lebensgeschichte und der zweite die Suche nach ihrer Mutter im bürgerkrieggebeutelten Somalia, so geht es im dritten Band über die Genitalverstümmelung an Frauen in Europa.
In diesem dritten Buch deckt Waris Dirie das unendliche Leid der Frauen auf. Sie erzählt von Begegnungen mit Opfern und Tätern, von den beschwerlichen Recherchen über die Zahl der genitalverstümmelten Opfer in den einzelnen europäischen Ländern und über die Täter. Sie berichtet von den Rückschlägen und den Erfolgen und auch von ihrer Fassungslosigkeit, dass dies in Europa möglich ist.
Sie berichtet aus Frankreich, Großbritannien, Deutschland und Österreich. Sie zeigt die unterschiedlichen Maßnahmen der Länder auf und zeigt auch, dass die Problematik in den einigen Staaten in Europa noch nicht genügend Beachtung von Seiten der Regierung und Justiz bekommt. Sie zeigt aber auch, dass es in der Tradition der afrikanischen Einwanderer liegt und auch an den gegebenen Umständen in denen sie in den europäischen Ländern leben. Sie geht davon aus, dass bei einer verbesserten Aufklärung und bei einer stärkeren Eingliederung der Einwanderer in die jeweilige Gesellschaft auch die Genitalverstümmelung an Frauen zurück ginge.
Im Anhang von Schmerzenskinder klärt sie über die weibliche Genitalverstümmelung auf und gibt neben einen Blick auf die Rechtslage in europäischen Ländern auch Adressen von Organisationen, die sich gegen die weibliche Genitalverstümmelung einsetzen, bekannt.

Meinung:
Schmerzenskinder ist ein erschütterndes Buch über die Gewalt an Frauen in Europa. Es zeigt, dass es auch vor unserer Haustür geschieht.

Buchinfo:
Waris Dirie: Schmerzenskinder
Taschenbuch 240 Seiten
Ullstein 2006
ISBN-13: 978-3548368863

Bewertung:

Loading Likes...