[Buchbesprechung] Kristina Ohlsson – Schwesterherz

Hallo ihr Lieben,

ich liebe gut gemachte und durchdachte Kriminalromane und Thriller. Kristina Ohlsson spricht nach der Meinung vieler von Qualität und so habe ich mich an ihrem ersten Teil der Martin Benner-Duologie  versucht. Was ich von “Schwesterherz” halte und wie es mir gefallen hat, erfahrt ihr wenn ihr weiterliest.

“[Buchbesprechung] Kristina Ohlsson – Schwesterherz” weiterlesen

Loading Likes...

[Aktion] Gemeinsam Lesen #212 – Schwesterherz


ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Im Moment lese ich “Schwesterherz” von Kristina Ohlsson und bin auf Seite 162.

Schwesterherz von Kristina OhlssonKlappentext von der Verlagsseite:

Wer war Sara Texas? Kaltblütige Serienmörderin oder unschuldiges Opfer?

Staatsanwalt Martin Benner will Bobby Tell eigentlich schnellstmöglich wieder loswerden: Dieser ungepflegte, nach Zigaretten stinkende Kerl wirkt erst mal wenig vertrauenswürdig. Sein Anliegen ist nicht weniger prekär: Tells Schwester Sara – eine geständige fünffache Mörderin, die sich noch vor der Verfahrenseröffnung das Leben nahm – soll unschuldig gewesen sein, und Benner soll nun posthum einen Freispruch erwirken. Vor Gericht hätte die Beweislage damals nicht mal ausgereicht, um Sara zu verurteilen, doch unbegreiflicherweise legte sie ein umfassendes Geständnis ab und konnte sogar die Verstecke der Tatwaffen präzise benennen. Benners Neugier ist geweckt, und er nimmt das Mandat an …

  • Wer war Sara Texas? Kaltblütige Serienmörderin oder unschuldiges Opfer?
  • Der erste Band der zweiteiligen Miniserie aus Schweden.

Bibliografische Angaben:

Autor:  Ohlsson, Kristina  Übersetzer: Dahmann, Susanne Titel:  Schwesterherz Originaltitel: Lotus Blue Reihe: Martin Brenner #1 Seiten: 480 ISBN: 978-3-8090-2663-1 Preis: 14,99 (Klappenbroschur) Erschienen: 10.04.2017 bei Limes

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Außer zum Haftprüfungstermin.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich hadere mit dem Buch, falsch nicht mit dem Buch, sondern mit Martin Benner. Ich mag ihn nicht, er ist mir zu arrogant, zu glatt, zu nervend, zu s*süchtig auf der einen Seite, dann auf der anderen Seite kümmert er sich rührend um seine Nichte Belle, die er wie seine eigene Tochter aufzieht. Allerdings behandelt er die vierjährige wie eine kleine Dame, aber sei es drum. Der Fall ist brisant und könnte spannend sein, aber irgendwie fehlt mir immer noch etwas. Es plätschert so vor sich hin und bisher ist es nur Ermittlungsarbeit, die immer wieder von Benners Privatleben unterbrochen wird und von seinem Trieb.
Es werden immer wieder Bruchstücke hingeworfen mit denen ich etwas anfangen will und muss, aber es packt mich noch nicht richtig. Mich stört es, dass Benner nicht zu Potte kommt und bisher ist es alles andere als ein Thriller. Spannung kommt bei jedem Teil nur beim Interview auf und ich denke jedes Mal da muss jetzt doch etwas kommen. Vielleicht kommt ja auch noch etwas, denn es ist ja gerade mal ein Drittel gelesen. Ich gebe die Hoffnung noch nicht auf.

4. Hat sich dein Lesegeschmack in den letzten Jahren verändert? Wenn ja, wie? (Frage von Mikka Liest )

Mein Lesegeschmack hat sich im Laufe meines Leserlebens schon ein paar Mal verändert. Eine Zeitlang habe ich sehr gerne Liebesromane, Jugendbücher und Fantasy gelesen, davon bin ich bis auf gut gemachte Jugendbücher weg. Jugendbücher dürfen bei mir keine typischen Jugendbücher sein, sondern müssen ein ernstes Thema behandeln, dann interessieren sie mich. Ein weiteres Buch über Teenagerliebe, nein Danke!
Geblieben ist meine Leidenschaft zu Krimis, Thriller, Romanen und Historischen Romanen. Wobei alle gut durchdacht sein müssen.
Bücher mit sinnlosen Gemetzel, um des Gemetzels willen mag ich überhaupt nicht. Psychothriller à la Sebastian Fitzek lese ich auch nicht mehr, ist mir zu verworren oder an den Haaren herbeigezogen.
Historische Romane müssen bei mir gut recherchiert sein, nichts finde ich blöder, wenn die Sprache oder auch die Gegenstände nicht zu der Zeit passen, in der die Handlung spielt.
Auch lese ich mehr Sachbücher als früher, ich liebe es auch naturwissenschaftliche Bücher zu lesen und auch Biographien von Persönlichkeiten.
Mit den Jahren bin ich literarisch neugieriger geworden, nicht nur bei den Genres, sondern auch bei den Autoren und Handlungsorten. Mich interessiert asiatische Literatur ebenso wie afrikanische Literatur.

Loading Likes...

[Top Ten Thursday] 10 Reihen, die ihr dieses Jahr beginnen / fortsetzen oder aber auf Stand lesen wollt

Top Ten ThursdayTop Ten Thursday ist von Steffis Bücher Bloggeria initiiert worden und nun habe ich mich entschlossen teilzunehmen.  Die Aufgabe für heute lautet:

10 Reihen, die ihr dieses Jahr beginnen / fortsetzen oder aber auf Stand lesen wollt

Aschenputtel von Kristina Ohlsson Das Salz der Erde von Daniel Wolf schweinehunde

Kristina Ohlsson – Aschenputtel (Fredrika Bergmann #1)
Daniel Wolf – Das Salz der Erde (Michel de Fleury #1)
Lotte Hammer – Schweinehunde (Konrad Simonsen und Team #1)

grimmbart dergaukler rendezvousmiteinemmörder

Volker Küpfel/Michael Kobr – Grimmbart (Kluftinger #8)
Thomas Ziebula – Der Gaukler (Dreißigjähriger Krieg #1)
J.D. Robb – Rendezvous mit einem Mörder (Eve Dallas #1)

diebrüder inselgrab einentodmusstdusterben

Jan Guillou – Die Brüder (Lauritz, Oskar und Sverre #2)
Johan Theorin – Inselgrab (Öland Quartett #4)
Susanne Mischke – Einen Tod musst du sterben (Bodo Völxen #5)

Mantel_Falken_75.jpg.19084

Hilary Mantel – Falken (Thomas Cromwell #2)

Loading Likes...

[WoW] Waiting on Wednesday – Himmelsschlüssel

New WoW“Waiting on Wednesday” wird von Jill gehostet! Mein heutiges WoW erscheint bereits am 24. November und ist der vierte Teil der Frederika Bergmann-Reihe. Die ersten beiden Bände habe ich bereits im Regal stehen und ich liebe schwedische Krimis. Bei diesem Buch hier hat mich das geniale Cover und auch der Klappentext angesprochen, lange muss ich ja nicht mehr warten und es wird vom Limes Verlag verlegt.Himmelschluessel von Kristina Ohlsson

Klappentext von der Verlagsseite:

Um Hunderte Menschenleben zu retten, muss die Wahrheit über einen einzigen Mann ans Licht kommen

Eine vollbesetzte Boeing 747 hebt in Stockholm ab und fliegt in Richtung New York. Kurz nach dem Start wird ein Drohbrief an Bord gefunden, laut dem das Leben von über 400 Passagieren in Gefahr ist. Kriminalkommissar Alex Recht muss das Flugzeug vor der Explosion bewahren, doch dazu benötigt er die Hilfe und den Scharfsinn von Fredrika Bergman. Und allzu bald wird den beiden klar, dass die Flugzeugentführung einen teuflischeren Grund hat, als sich die Ermittler vorzustellen vermögen. Denn der Kopilot des Flugzeugs ist niemand anderes als Alex‘ Sohn Erik …

Loading Likes...