[Kolumne] Ab und an muss ein neues Genre sein oder ist Science Fiction etwas für mich?

Wörterkatze_Kolumne_logo

Es gibt Genre oder Autoren um die mache ich einen großen Bogen, da ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass sie etwas für mich ist. Aber dann gibt es immer wieder die Momente und Begebenheiten, die mich dann über meinen Tellerrand heraus schauen lassen. „[Kolumne] Ab und an muss ein neues Genre sein oder ist Science Fiction etwas für mich?“ weiterlesen

Loading Likes...

[WoW] Waiting on Wednesday – Die Seidendiebe

New WoW
“Waiting on Wednesday” wird von Jill gehostet! Mein heutiges WoW ist aus dem Lübbe Verlag und ein historischer Roman von Dirk Husemann. Er heißt “Die Seidendiebe” und spielt im 6. Jahrhundert nach Christus sowohl in Byzanz und China. Das Taschenbuch mit 430 Seiten kostet 9,99 € und erscheint am 14.07.2016.

978-3-404-17381-5-Husemann-Die-Seidendiebe-org

Klappentext von der Verlagsseite:

Sie rauben den wertvollsten Schatz Chinas. Um zu entkommen, bleibt ihnen nur eins: die Flucht über die Seidenstraße …

Byzanz, A.D. 552: Im Auftrag des Kaisers reisen die Spione Taurus und Olympiodorus ins ferne Asien, um das Geheimnis der Seidenproduktion zu lüften. Tatsächlich gelingt es ihnen, Seidenraupen zu stehlen und in hohlen Wanderstäben zu verstecken. Als buddhistische Mönche verkleidet, versuchen sie, die Beute unbeschadet nach Byzanz zu bringen – achttausend Meilen die Seidenstraße entlang. Doch das Wissen um den kostbaren Stoff hält ganze Völker am Leben, deren Herrscher in Windeseile die Verfolgung aufnehmen. Bald hängt das Leben der beiden Byzantiner und ihrer geheimnisvollen Begleiterin Helian Cui am seidenen Faden …

 Bibliografische Angaben:
Autor: Husemann, Dirk
Titel: Die Seidendiebe
Seiten: 430
ISBN: 978-3-404-17381-5
Preis: 9,99 € (TB)
Erschienen: 14.07.2016 bei Lübbe

Loading Likes...